Verfügbare Filter:

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Das marktfrische AIDA KOCHBUCH
Märkte und Meer

Verlag: RMP Rüdiger Mayer, Reutlingen (DE)
Autor(en): Frank Meissner, Günther Kroack, Katrin Wittmann, Rüdiger Mayer
Fotos / Illustration: Odette Teubner
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Ein Buch mit neongrünem Buchumschlag fällt zunächst einmal auf. Das farbenfrohe Konzept zieht sich auch durch das Innere des Buches. Acht Hafenstädte stehen Pate für die authentischen Rezepte der AIDA-Chefköche.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Das Sprottenballett

Verlag: Art de Cuisine GmbH, Erfurt (DE)
Autor(en): Matthias Kaiser
Fotos / Illustration: Matthias Kaiser
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Kein klassisches Kochbuch, sondern ein gelungenes Spiegelbild der Küche aus der Mitte Deutschlands. Die begleitenden Texte und Fotos weisen zum Teil klärend auf den Einfluss von Landschaft, Handwerk, Mensch und Tier und auf die Esskultur hin.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Stadt kocht
das Berlin-Kochbuch

Verlag: Le Schicken, Berlin (DE)
Autor(en): Eva-Maria Hilker, Florian Bolk
Fotos / Illustration: Florian Bolk
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Gut gemachtes, schönes Lifestylebuch über einige der Berliner Gastro-Promis. Hier wird im Tempo der Hauptstadt gekocht. Eigenwillige Alltagskultur, willensstark und frech.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Hessische Weiberwirtschaften
Refugien für Leib und Seele

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Barbara Goerlich
Fotos / Illustration: Angela Francisca Endress
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Das Buch macht Spaß zu Lesen und sich mit den Lebensläufen der Protagonistinnen zu beschäftigen. Es zeigt auch auf, wie die verschiedenen „Weiber“ zu ihren Betrieben gekommen sind. Das Buch ist Kochbuch, Reise- und Ausflugsführer in einem.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Weinbars in Venedig
kulinarische Spaziergänge und Originalrezepte

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Beat Koelliker, Cornelia Schinharl
Fotos / Illustration: Peter von Felbert
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Das Buch führt, jenseits der ausgetretenen Touristenpfade, zu einigen der schönsten und originellsten Bacaris (Weinbars) in Venedig. Die Beschreibung der Örtlichkeiten, der Lokale und die dargebotenen Speisen und Getränke lässt kaum eine Frage unbeantwortet.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Zu Tisch!
Das Hausbuch vom Essen und Trinken

Verlag: Gerstenberg, Hildesheim (DE)
Autor(en): Birgit Lockheimer
Fotos / Illustration: Sonja Bougaeva
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Ein Lese- und Vorlesebuch für die ganze Familie. Der Text schickt den Leser auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte quer durch den Speiseplan von arm und reich. Ein außergewöhnliches Buch, das der Autorin viel Fleiß abverlangte.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kochen
Die neue digitale Schule

Verlag: ZS Verlag, München (DE)
Autor(en): Verlag Zabert Sandmann Redaktion
Fotos / Illustration: Jan-Peter Westermann
erschienen: 2012
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Ein Aufbruch in eine neue Zeit des Kochens, wenn man die technischen Zugänge und das Verständnis dafür hat. Ein neues Format für die Generation der Simser und Facebooker.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Schlaraffenland

Verlag: mairisch, Hamburg (DE)
Autor(en): Stevan Paul
erschienen: 2012
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Jede Geschichte ist eine eigene Welt, in die man als Leser sofort eintaucht und mitten im Geschehen ist. Anschließend kommt das jeweilige Rezept zur Geschichte auf den Prüfstand und es schmeckt nachweislich köstlich.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Liebestrünke

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Kurt Lussi
erschienen: 2006
Preis: Silbermedaille (2007)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kochkunst in Bildern

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Hansjoachim Mackes
erschienen: 2005, 7. Auflage
Preis: Silbermedaille (2005)

Fazit der Jury:
Eindrucksvolle Dokumentation der Internationalen Kochkunstausstellung 2004 in Erfurt mit erfreulich klarer Gliederung.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kunst Genuß

Verlag: Artea, München (DE)
Autor(en): Hanna Raissle, Otto Koch
Fotos / Illustration: Brigitta Reuter
erschienen: 2003
Preis: Silbermedaille (2005)

Fazit der Jury:
Lebensfreude pur, gekonnt und beschwingt umgesetzt in moderne Tischkultur und Kochkunst; sehr angenehm ist die konzeptionelle Trennung von Dekorations- und Rezeptteil.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Was Leib und Seele zusammenhält

Verlag: Herder, Freiburg i. Br. (DE)
Autor(en): Engelbert Beule, Werner Vullhorst
erschienen: 2003
Preis: Silbermedaille (2005)

Fazit der Jury:
Ein kleines Buch mit großem Inhalt: zwei Genussmenschen bauen mit geistreichen Gesprächen über Esskultur und Kochkunst eine Brücke zwischen ihren beiden Welten.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Gestern aß ich bei Goethe

Verlag: Arche Verlag, Hamburg (DE)
Autor(en): Sybil Gräfin Schönfeld
erschienen: 2002
Preis: Silbermedaille (2003)

Fazit der Jury:
Einführung in die Gastlichkeit Goethes, stilsicher und mit Eleganz geschrieben.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Basler Kost
So kochte Jacob Burckhardts Grossmutter

Verlag: Schwabe, Basel (CH)
Autor(en): Andreas Morel
erschienen: 2000
Preis: Silbermedaille (2000)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Zu Gast bei Balzac

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Gonzague Saint Bris, Jean Bardet
erschienen: 1999
Preis: Silbermedaille (2000)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Bei Fontane zu Tisch

Verlag: Arche Verlag, Hamburg (DE)
Autor(en): Sybil Gräfin Schönfeld
erschienen: 1997
Preis: Silbermedaille (1999)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Crème de la crème. 50 Meisterköche

Verlag: Hampp, Stuttgart (DE)
Autor(en): Achim Käflein, Reymer Klüver
erschienen: 1998
Preis: Silbermedaille (1999)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Heilkunst der Philippine Welser

Verlag: Sankt Ulrich, Augsburg (DE)
Autor(en): Sigrid-Maria Größing
erschienen: 1998
Preis: Silbermedaille (1999)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Rosenrot, veilchenblau

Verlag: Food Promotion, München (DE)
Autor(en): Hanna Raissle
erschienen: 1998
Preis: Silbermedaille (1999)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

The culinary chronicle

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Albert Stechl, Bruno Hausch, Chris Meier, Urs Mäder
erschienen: 1998
Preis: Silbermedaille (1999)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Universallexikon der Kochkunst

Verlag: Reprint-Verlag-Leipzig, Holzminden (DE)
erschienen: 1998
Preis: Silbermedaille (1999)

Fazit der Jury:
Anmerkung der Jury: Kulturhistorisch zu empfehlen

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Zu Gast bei Goethe

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Joachim Nagel
erschienen: 1998
Preis: Silbermedaille (1999)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Barocke Tafelfreuden an Europas Höfen

Verlag: Belser, Stuttgart (DE)
Autor(en): Bernd Michael Andressen
erschienen: 1996
Preis: Silbermedaille (1997)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kochbuch des Meister Hans (1460)

Verlag: Premark GmbH, Frankfurt a. M. (DE)
Autor(en): Trude Ehlert
erschienen: 1996, Reprint
Preis: Silbermedaille (1997)

Fazit der Jury:
Kulturhistorisch besonders zu empfehlen

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kulturgeschichte der deutschen Gaststätte

Verlag: Georg Olms, Hildesheim (DE)
Autor(en): Georg Kossenhaschen, Ossip D. Potthoff
erschienen: 1996, Nachdruck der Ausgabe von 1933
Preis: Silbermedaille (1997)

Fazit der Jury:
Kulturhistorisch besonders zu empfehlen

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Tafelfreuden im Mittelalter

Verlag: Belser, Stuttgart (DE)
Autor(en): Bruno Laurioux
erschienen: 1992
Preis: Silbermedaille (1995)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Das erste Mövenpick Kochbuch

Verlag: Südwest, München (DE)
Autor(en): Horst Mahler, Jutta Prager, Stefan Jaggi
erschienen: 1988
Preis: Silbermedaille (1989)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die schönsten und besten Bistros von Paris

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Wolfram Siebeck
erschienen: 1988
Preis: Silbermedaille (1989)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Tafelkultur für alle Anlässe im Haushalt und im Restaurant

Verlag: Trauner, Linz (AT)
Autor(en): Peter Vazny, Siegfried Wolf
Fotos / Illustration: Ernest Richter
erschienen: 1986
Preis: Silbermedaille (1987)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die feine hanseatische Art, Speisen zu bereiten und Gäste zu bewirten

Verlag: Mary Hahn's Kochbuchverlag, Berlin (DE)
Autor(en): Claus Dörner
Fotos / Illustration: Ilse Dörner
erschienen: 1985
Preis: Silbermedaille (1986)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Laßt uns haben gute Speis
66 der ältesten deutschen Kochrezepte aus dem Mittelalter

Verlag: Steinkopf, Stuttgart (DE)
Autor(en): Eveline Jourdan, Ursula Müller
erschienen: 1984
Preis: Silbermedaille (1986)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Reste der Tafelrunde
Das Abenteuer der Eßkultur

Verlag: Rowohlt, Reinbeck (DE)
Autor(en): Claus Dieter Rath
erschienen: 1984
Preis: Silbermedaille (1986)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Engelsbrot und Eisenkuchen
Mit Oblaten backen nach alten Rezepten

Verlag: BLV Buchverlag, München (DE)
Autor(en): Helga Tenschert
erschienen: 1983
Preis: Silbermedaille (1984)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Cölner Köchinn
oder: Sammlung der besten und schmackhaftesten Speisen für den herrschaftlichen sowohl als bürgerlichen Tisch

Verlag: Georg Olms, Hildesheim (DE)
Autor(en): diverse
erschienen: 1979
Preis: Silbermedaille (1980)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Freud des Essens

Verlag: Carl Hanser, München (DE)
Autor(en): Herbert Heckmann
erschienen: 1980
Preis: Silbermedaille (1980)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kochkünste aus sieben Jahrhunderten
Berühmte Köchinnen und Köche von Taillevent bis Escoffier

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Anne Willan
erschienen: 1979
Preis: Silbermedaille (1980)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Großer Hans liebt Schweinebacke
Kleine Kulturgeschichte des Essens und Trinkens in Schleswig-Holstein

Verlag: Lübecker Nachrichten GmbH, Lübeck (DE)
Autor(en): Jutta Kürtz
erschienen: 1978
Preis: Silbermedaille (1979)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Tafelmusik
Fred Metzlers kulinarisches Lesebuch

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Fred Metzler
erschienen: 1978
Preis: Silbermedaille (1979)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Branntwein in Frauenhand

Verlag: Heimeran, München (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen: 1977
Preis: Silbermedaille (1978)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Der Rheinische Leckerfreß
Das große Kochbuch von der Römerzeit bis heute

Verlag: Steiger, Moers (DE)
Autor(en): Hermann Jung
erschienen: 1976
Preis: Silbermedaille (1978)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Der vollkommene Feinschmecker
oder: Die Kunst des Genießens

Verlag: Claassen, Düsseldorf (DE)
Autor(en): Franz Herre
erschienen: 1977
Preis: Silbermedaille (1978)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die hundert besten Restaurants in Europa

Verlag: Ullstein, Berlin (DE)
Autor(en): Klaus Besser
erschienen: 1977
Preis: Silbermedaille (1978)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Aal blau und erröthetes Mädchen
Das Beste aus alten Kochbüchern

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Fred Metzler, Klaus Oster
erschienen: 1976
Preis: Silbermedaille (1977)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Alemannisch angerichtet
Zu Tisch mit Fridolin Schlemmer

Verlag: Badischer Verlag, Freiburg i. Br. (DE)
Autor(en): Franz Keller
erschienen: 1976
Preis: Silbermedaille (1977)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kulturgeschichte des Essens

Verlag: Paul Neff, Bayreuth (DE)
Autor(en): Reay Tannahill
erschienen: 1975
Preis: Silbermedaille (1976)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Wie man eyn teutsches Mannsbild bey Kräften hält

Verlag: Heimeran, München (DE)
Autor(en): H. Juergen Fahrenkamp
erschienen: 1975
Preis: Silbermedaille (1976)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Baier'sches Kochbuch für Fleisch- und Fasttäge

Verlag: Bickel Söhne, München (DE)
Autor(en): Johanna Maria Huberinn
erschienen: 1974
Preis: Silbermedaille (1975)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Bernerisches Kochbüchlein
Reprint 1749

Verlag: Benteli, Bern (CH)
Autor(en): Benteli Redaktion
erschienen: 1970
Preis: Silbermedaille (1972)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Gerichte garniert mit Geschichten

Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München (DE)
Autor(en): Juliana von Stockhausen
erschienen: 1971
Preis: Silbermedaille (1972)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kulturgeschichte der Kochkunst

Verlag: Moos, München (DE)
Autor(en): Hans Wiswe
erschienen: 1970
Preis: Silbermedaille (1971)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Von der Herberge zum Grandhotel

Verlag: Rosgarten, Konstanz (DE)
Autor(en): Ernst M. Wallner
erschienen: 1970
Preis: Silbermedaille (1971)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Der neuzeitliche Haushalt

Verlag: A. Pröpster, Kempten (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen: 1965
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Kunst des Kochens

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Henri de Toulouse-Lautrec, Maurice Joyant
erschienen: 1967
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Dis biechlin saget

Verlag: Steingrüben, Stuttgart (DE)
Autor(en): Julius Arndt
erschienen: 1965
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Feinschmecker kochen - Bon Appetit

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): diverse, Ernst Faseth, Eva-Maria Borer, Hans-Karl Adam
erschienen: 1967
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Frühstücks-Vergnügen

Verlag: Ott Verlag, Thun (CH)
Autor(en): Sybille Schall
erschienen: 1967
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

German Cookery

Verlag: George Rainbird, London (GB)
Autor(en): Hans-Karl Adam
erschienen: 1967
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Glück mit Gästen

Verlag: Mensch und Arbeit, München (DE)
Autor(en): Hans-Günter Hauffe
erschienen: 1965
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

The French at Table

Verlag: George Rainbird, London (GB)
Autor(en): Raymond Oliver
erschienen: 1967
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Vorgerichte (Hors-d‘oevre) - Kochkunstbibliothek

Verlag: Pfanneberg, Haan-Gruiten (DE)
Autor(en): Richard Boelke, Walter Bickel
erschienen: 1965
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Wirtin koch selbst

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Otto Schütz
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Festmenüs im Jahreslauf

Verlag: Ludwig Auer, Donauwörth (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Für liebe Gäste und häusliche Feste

Verlag: A. Pröpster, Kempten (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kochbuch für Feinschmecker

Verlag: Corvina Press, Budapest (HU)
Autor(en): Elek Magyar
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kulinarische Weltreise

Verlag: Mary Hahn's Kochbuchverlag, Berlin (DE)
Autor(en): Grete Willinsky
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Lauter Leibspeisen

Verlag: Mensch und Arbeit, München (DE)
Autor(en): Fini Pfannes
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

The art of eating

Verlag: Faber & Faber, London (UK)
Autor(en): M.F.K. Fisher
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

The chef's compendium of professional recipes

Verlag: William Heinemann, London (UK)
Autor(en): Edward Renold, John Fuller
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

The Iris Syrett cookery book

Verlag: Faber & Faber, London (UK)
Autor(en): Iris Syrett
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Werbung für Bier

Verlag: Hans Carl, Nürnberg (DE)
Autor(en): Dr. Th. Simon
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Aus dem Reiche der Gastronomie

Verlag: Stämpfli, Bern (CH)
Autor(en): R. Dietiker
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Beda von Müller
Seine kulinarischen Lehr- und Wanderjahre

Verlag: Heimeran, München (DE)
Autor(en): Leo Graf Lanckorónski
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Brevier für motorisierte Lebenskünstler

Verlag: Praesentverlag H. Peter, Gütersloh (DE)
Autor(en): H.G. Schnieger
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Calendrier Gastronomique

Verlag: Frederick Books, London (UK)
Autor(en): M. Dutrey
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Welt bei mir zu Gast

Verlag: Ehrenwirth, München (DE)
Autor(en): C.N. Hilton
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Johann Jacob Günther

Verlag: Verlag für die Geschichte des Fremdenverkehrs und der Gastronomie, Bonn (DE)
Autor(en): Dr. M. Hoffmann
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Lu und Kull im Restaurant

Verlag: Dr. Johannes Hörning, Heidelberg (DE)
Autor(en): R. Boelke
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Geschichte beginnt mit einem Huhn
Rezepte, für die es sich zu leben lohnt

Verlag: Georg D.W. Callwey, München (DE)
Autor(en): Ella Risbridger
Fotos / Illustration: Elisa Cunningham
erschienen: 2020
Preis: Sonderpreis (2021)

Fazit der Jury:
Ein interessantes Buch, eines, bei dem man zwei Mal hinschauen muss: Ja, es ist wirklich ein Kochbuch! Und genau das macht dieses Buch spannend. Man hat die klassische Kochbuchform verlassen und ein Koch-Lesebuch im Roman-Stil geschaffen. Das ist nichts, um mal eben ein Rezept nachzuschlagen. Das ist etwas zum Versinken, zum Kochen neu entdecken – und genau das vermittelt auch schon das Cover, der ungewöhnliche Titel und die ersten Sätze, die man liest. Ein Buch, das nicht nur Kochbegeisterte gerne lesen werden. Vielleicht lässt sich auch manch einer durch dieses Buch zum Kochen motivieren – ganz ohne viel darüber zu reden. Die Rezepte sind eine schöne Nebensache, das Buch erzählt und begeistert – mehr kann kein Kochbuch!

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Wohl bekam's!
in 100 Menüs durch die Weltgeschichte

Verlag: Das Kulturelle Gedächtnis, Berlin (DE)
Autor(en): Moritz Rauchhaus, Tobias Roth
erschienen: 2018
Preis: Sonderpreis (2019)

Fazit der Jury:
Dieser kulinarische Band, der sich als eine historische Aufarbeitung bedeutender Menüs aus der jüngeren und älteren Vergangenheit versteht und über einen Zeitraum von mehr als 800 Jahren zurückgeblickt, dokumentiert, wie der Umgang in Bezug auf das Ausrichten von Menüs und langen Speisenfolgen sich im Laufe der Zeit gewandelt hat. Dieses Buch ist eine Stück kulinarischer Zeitgeschichte und wird mit dem Sonderpreis im 53. Literarischen Wettbewerb der GAD ausgezeichnet.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Braunschweig trägt lila!

Verlag: Editorial Services, Hamburg (DE)
Autor(en): Rainer Schillings, Till Schaffarczyk
erschienen: 2016
Preis: Sonderpreis (2016)

Fazit der Jury:
Das Buch „Braunschweig trägt lila“ wird von der GAD mit einem Sonderpreis ausgezeichnet, weil mit diesem Projekt einer Hotelgruppe ein innovatives Gästebindungsinstrument etabliert wurde. Das Buch schafft die Verbindung von Investitionen und hervorragendem Stadt- und Standortmarketing, wertschätzt die Menschen hinter dem Konzept und lässt auch die Genuss-Aspekte aus Küche und Keller nicht zu kurz kommen.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kochbroschüre für aphasische Menschen

Verlag: Aphasie suisse, Luzern (CH)
Autor(en): Cornelia Kneubühler, Projektgruppe
Fotos / Illustration: Lukas Bidinger
erschienen: 2015
Preis: Sonderpreis (2015)

Fazit der Jury:
Die Schweizer Kochbroschüre zeigt neu, innovativ und in gelungener grafischer Umsetzung ausgewählte Rezepte und Kochanleitungen speziell für Aphasiker. Diese Broschüre ist eine nützliche Stütze bei der Bewältigung einer praktischen Alltagsaufgabe, dem Kochen für die betroffenen Menschen.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Grashoff
Es soll kein Geheimnis bleiben

Verlag: H.M. Hauschild GmbH, Bremen (DE)
Autor(en): Jürgen Dewet Schmidt
Fotos / Illustration: Jürgen D. Schmidt
erschienen: 2013
Preis: Sonderpreis (2013)

Fazit der Jury:
Diese Auszeichnung war der Jury ein besonderes Anliegen. Beschreibt das Buch doch die 140-jährige Firmengeschichte einer Delikatessenhandlung und damit das gastronomische Lebenswerk und die kulinarische Leidenschaft einer engagierten Unternehmerfamilie, welche beispielhaft die gastronomische Entwicklung in Deutschland maßgeblich geprägt hat.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Zum Merkur, bitte!

Verlag: Loew's Hotel Merkur, Nürnberg (DE)
Autor(en): Gesa Büchert, Peter Löw
erschienen: 2005
Preis: Sonderpreis (2006)

Fazit der Jury:
Die Geschichte und Geschichten des Nürnberger ‚Hotel Merkur’ sind hier viel mehr als eine Hauschronik. 75 Jahre Hotelgeschichte werden exemplarisch für die Branche dokumentiert, eng verbunden mit den zeitgeschichtlichen Ereignissen, an denen das 20. Jahrhundert so reich war. Erfolgreiche Hotellerie ist diesen Entwicklungen schon immer schnell und doch mit Augenmaß gefolgt. Dies anschaulich – mit wertvollem Bildmaterial – und unterhaltsam zu erzählen, gelingt den beiden Autoren Gesa Büchert und Peter Löw als dem Sohn des Hauses mit viel Sachverstand.

TV-Köche & Prominenz

Eine Freundschaft - 100 Rezepte

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Eckart Witzigmann, Johann Lafer
Fotos / Illustration: Markus Bassler
erschienen: 2020
Preis: Goldmedaille (2021)

Fazit der Jury:
Wir haben hier nicht nur ein exzellentes Kochbuch vom Koch des Jahrhunderts, Eckart Witzigmann, und dem vielfach ausgezeichneten Sternekoch Johann Lafer, sondern auch ein Geschichtsbuch zur deutschen Sterneküche, die von beiden geprägt wurde. Die Freundschaft der beiden vereint nicht nur die Leidenschaft zum Kochen, sondern auch den Drang etwas Neues mit Aromenvielfalt bei stetiger Produktqualität auszuprobieren. Die von ihnen weitergebenen Küchengeheimnisse und Rezepte sind Meilensteine in der deutschen Sterneküche. Das unterhaltsame, einleitende Narrativ ergänzt die sehr gute Aufteilung und Gliederung der Rezepte, die gut geeignet sind, auch von geübten Hobbyköchen realisiert zu werden.

TV-Köche & Prominenz

Tim Raue
Rezepte aus der Brasserie

Verlag: Georg D.W. Callwey, München (DE)
Autor(en): Katharina Raue, Tim Raue
Fotos / Illustration: Joerg Lehmann
erschienen: 2020
Preis: Goldmedaille (2020)

Fazit der Jury:
Ein Buch mit gelungenem Layout, erstklassigen Fotos, stimmungsvollen Texten und raffinierten Rezepten nimmt den Leser mit in die Besonderheit einer französischen Brasserie und was er im Idealfall von ihr erwarten kann. Die französische Küche mit ihren populären Gerichten findet in diesem Werk eine moderne Aufarbeitung, hier stimmt so gut wie alles. Bereichert wird das Ganze noch durch eine Reportage am Anfang des Buches, in dem die Leser mitgenommen werden nach Paris, dem Ort, wo Tim Raue sich seine Inspirationen holt.

TV-Köche & Prominenz

bau.steine

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Christian Bau
Fotos / Illustration: Lukas Kirchgasser
erschienen: 2018
Preis: Goldmedaille (2019)

Fazit der Jury:
Christian Baus Küche wird hier perfekt in Szene gesetzt – ein großartig gemachtes, sehr ausführlich und korrekt beschriebenes Buch. Insgesamt gesehen ist dies ein eigenständiges, vom Zeitgeist her gesehen, ein sicher einmaliges Werk eines der besten Köche des Landes. Ein echter „Baustein“ der deutschen Küchengeschichte! Absolute Profirezepturen – deshalb sicherlich eine Quelle der Inspiration.

TV-Köche & Prominenz

Tristan Brandt

Verlag: Port Culinaire, Odenthal (DE)
Autor(en): Tristan Brandt
Fotos / Illustration: Thomas Ruhl
erschienen: 2018
Preis: Goldmedaille (2019)

Fazit der Jury:
Dem Leser erschließt sich schon auf den ersten Seiten die außergewöhnliche Intention des Autors. Tristan Brandt ist der Kopf der fünf eigenständig agierenden Restaurants in den Engelhorn Kaufhäusern. Die Rezepte sowohl aus der Sterne- als auch der Bistroküche sind vielversprechend. Sämtliche Gerichte sind entsprechend der gewählten Restaurantkategorie ausführlich beschrieben, erfordern ausreichendes Fachwissen und beim Einkauf nach einem gut sortierten Lebensmittelfachhandel.

TV-Köche & Prominenz

Johann Lafer - Das Beste

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Johann Lafer
Fotos / Illustration: Michael Wissing
erschienen: 2017
Preis: Goldmedaille (2018)

Fazit der Jury:
Wie nicht anders zu erwarten – eine überaus gelungene Kochschule und ein ideales „Arbeitsbuch“. Traditionelle und populäre Rezepte werden Schritt für Schritt sachlich perfekt beschrieben und mit hervorragender Foodfotografie bebildert, so dass sich selbst der unerfahrene Kochbegeisterte an jedes der tollen Gerichte wagen kann. Das Buch bietet eine sehr solide Grundlage für jeden, der als Hobbykoch anfängt oder seine Kenntnisse verbessern will. Ein sehr empfehlenswertes Buch für alle, die mit Freude kochen.

TV-Köche & Prominenz

Kochen mit Martina und Moritz

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Bernd Neuner-Duttenhofer, Martina Meuth
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler, Justyna Schwertner
erschienen: 2018
Preis: Goldmedaille (2018)

Fazit der Jury:
Hier gibt es nicht viel zu sagen, das Buch spricht für sich. Es ist das Lebenswerk zweier Fanatiker, zusammengefasst auf 192 Seiten mit schon mehrmals erprobten Rezepten und Fotos. Rezepte, Warenkunde, Zutatenliste und die Arbeitsabläufe – alles chronologisch beschrieben. Viele gute alternative Tipps. Die Fotos machen richtig Appetit. 30 Jahre kulinarisches Schaffen von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer leben in diesem Buch auf. Ihre TV-Sendungen haben Kultstatus – das „best-of“-Buch dazu konnte nur gelingen. Auf diese Art zu kochen ist keine Hexerei, findet aber ein breites Publikum ohne dabei mittelmäßig zu sein. Einfach großartig.

TV-Köche & Prominenz

NOPI - Das Kochbuch

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Ramael Scully, Tara Wigley, Yotam Ottolenghi
Fotos / Illustration: Adam Hinton, Jonathan Lovekin
erschienen: 2015
Preis: Goldmedaille (2016)

Fazit der Jury:
Besonders empfehlenswertes Buch, das sehr viel Mühe auf die kleinen Details verwendet und mit viel Liebe bemerkenswert realisiert ist. Die zahlreichen kombinierten Ost-West-Gerichte sind rezeptgerecht erklärt und authentisch fotogafiert. Hobbyköche und „Profis“ finden eine Menge anregender Rezepturen, die zum Nachkochen verführen.

TV-Köche & Prominenz

Die Welt in Lafers Küche

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Johann Lafer
Fotos / Illustration: Michael Wissing
erschienen: 2013
Preis: Goldmedaille (2014)

Fazit der Jury:
Ein echter Lafer. Die Rezeptsammlung internationaler Klassiker wird brillant dargestellt. Detaillierte Fotostrecken erklären die Arbeitsschritte. Das Buch ist eine Fundgrube für Profi- und Hobbyköche und bietet einen genialen Überblick über die Küchen der Welt. Die Variationsmöglichkeiten für die einzelnen Gerichte eröffnen ungeahnte Spielräume.

TV-Köche & Prominenz

Le Livre Blanc

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Anne-Sophie Pic
Fotos / Illustration: Michaël Roulier
erschienen: 2014
Preis: Goldmedaille (2014)

Fazit der Jury:
In jeder Hinsicht ein außergewöhnliches Buch. Es ist nicht nur ein Dokument der Kochkunst, sondern auch ein beeindruckendes Beispiel perfekter Buchkunst. Das Buch ist ein stimmiges Gesamtkunstwerk. Die Anrichteweise der Speisen ist edel, verliert sich aber nicht im Verspielten. Das Spiel mit den Texturen zeigt Gefühl und belegt die Fähigkeit der Autorin zu besonderen Geschmacksharmonien.

TV-Köche & Prominenz

Das Dieter Müller Kochbuch

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Dieter Müller
erschienen: 1989
Preis: Goldmedaille (1989)
TV-Köche & Prominenz

Der Erbprinz zu Ettlingen
Große internationale Küche

Verlag: Mosaik, München (DE)
Autor(en): Ursula Fabian
Fotos / Illustration: Ulrich Kerth
erschienen: 1985
Preis: Goldmedaille (1987)
TV-Köche & Prominenz

Meine hundert Hausrezepte

Verlag: Südwest, München (DE)
Autor(en): Eckart Witzigmann
erschienen: 1986
Preis: Goldmedaille (1987)
TV-Köche & Prominenz

Meisterküche im Elsaß
Die Auberge de L'ill

Verlag: Econ, Düsseldorf (DE)
Autor(en): Jean-Pierre Haeberlin, Paul Haeberlin
Fotos / Illustration: Johann Willsberger
erschienen: 1981
Preis: Goldmedaille (1982)
TV-Köche & Prominenz

Das TANTRIS Kochbuch
160 erlesene Rezepte

Verlag: Mosaik, München (DE)
Autor(en): Eckart Witzigmann
erschienen: 1978
Preis: Goldmedaille (1980)
TV-Köche & Prominenz

Das große Sacher Kochbuch

Verlag: Schuler, München (DE)
Autor(en): Franz Maier-Bruck
erschienen: 1975
Preis: Goldmedaille (1976)
TV-Köche & Prominenz

Wien by NENI
Food. People. Stories

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Haya Molcho
Fotos / Illustration: Nuriel Molcho
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein wunderschönes Neni-Wien-Molcho-Schwelgebuch, das Fans sicherlich überzeugt. Fotos und Geschichten bringen einen direkt an Haya Molchos Tisch. Es ist, als würde man bei ihr in geselliger Runde sitzen während sie über ihr Leben plaudert. Nebenbei wird aufgetischt: Mit Fisch und Fleisch, vegetarisch und auch mal süß. Ein Buch wie das Konzept „Neni“. Absolut lohnenswert und eine Freude die Rezepte und Hintergrundgeschichten zu studieren und nachzukochen.

TV-Köche & Prominenz

Pure Freude
Meine einfache Küche 2.0

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Andreas Caminada
Fotos / Illustration: Gaudenz Danuser
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
PURE FREUDE - ist kein Kochbuch für die Alltagsküche. Der Autor offenbart vielmehr seine fantastischen Rezepte der gehobenen Gastronomie mit bekannten Zutaten und Kochtechniken, die auch ein „Semiprofi“ bewältigen kann. Dazu gehört, dass für ein Gericht verschiedene Bestandteile erst zubereitet werden müssen, bevor sie zu einem Gericht zusammengeführt werden. Immer in kleinen Portionen mit einem Hauch Novelle Cuisine. Eine Fundgrube für den ambitionierten Hobbykoch, der den Zeitaufwand nicht scheut. Die Gliederung in die fünf Geschmacksrichtungen ist ungewöhnlich, aber mit den leichtverständlichen Rezepten gut dargestellt. Der Nutzen für Profi- und Hobbyköche macht, dank der kreativen Rezeptideen „Pure Freude!“

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise