Verfügbare Filter:

Produktbezogene Küche

Suppen

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Andreas Neubauer
Fotos / Illustration: Michael Wissing
erschienen: 2006
Preis: Silbermedaille (2007)

Fazit der Jury:
"Suppen Leicht und deftig, klassisch und trendy Suppen sind voll im Trend. Was bereits unsere Gromütter wussten, wird heute in der Küche wieder neu entdeckt. Suppen sind nicht nur schmackhaft und bieten unendliche Variationsmöglichkeiten, sie sind, frisch zubereitet, auch vollwertig und gesund. Dieses Buch zeigt die ganze Bandbreite an phantasievollen und doch leicht nachzukochenden Suppen für jede Jahreszeit, von kalt bis warm, von pikant bis sü, für den Alltag und für Gäste, von der leichten Vorspeise bis zur deftigen Suppenmahlzeit, von beliebten Klassikern, neu angerichtet, bis zu trendigen Variationen. Allen Rezepten ist gemeinsam, dass sie mit möglichst wenigen, aber optimal aufeinander abgestimmten Zutaten auskommen. Zu vielen Suppen geben die Autoren Variationsmöglichkeiten an und machen dieses Buch so zu einer unerschöpflichen Quelle der Inspiration. Diese Buchreihe ist mit den Bänden zu „Zimt“ und „Ingwer“ erfolgreich gestartet. Die trendigen Kochthemen, von Michael Wissing, einem Meister seines Fachs, erstklassig ins Bild gesetzt, kommen gut an. Die Bücher dieser Reihe eignen sich hervorragend als Geschenk für Kochbegeisterte Freunde und für sich selbst."

Produktbezogene Küche

Wildpflanzensalate

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Guido Steffen Fleischhauer
Fotos / Illustration: Andreas Thumm
erschienen: 2006
Preis: Silbermedaille (2007)

Fazit der Jury:
Frisch gesammelte Salate aus Wildpflanzen stellen eine ausgezeichnete Bereicherung unserer täglichen Nahrung dar. Sie sind durch ihren sehr hohen natürlichen Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen einer der besten Nährstofflieferanten. Das Buch beschreibt die wichtigsten wilden Salatbäume, -sträucher und -kräuter. Der Wildpflanzenkenner und -experte Steffen G. Fleischhauer hat die geschmacklich interessantesten Pflanzen ausgewählt, die in unserer unmittelbaren Umgebung auf nahezu jeder Wiese und an jedem Waldrand ausreichend geerntet werden können. Ausführliche Pflanzenporträts ermöglichen es jedem Leser, auch Einsteigern mit wenig Pflanzenkenntnis, wildwachsende Salate eigenständig zu erkennen und zu ernten. Detaillierte Farbfotos zu jeder Pflanze sichern das richtige Bestimmen und schliessen Verwechslungen aus. Die typischen Fundorte, der beste Erntezeitpunkt und die richtige Art, wie man die Pflanzen erntet und säubert, werden genau beschrieben. Zu jeder Pflanze werden drei einfache, köstliche Salatrezepte vorgestellt und in stimmungsvollen Fotos gezeigt.

Produktbezogene Küche

Meine Wildpflanzenküche

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Jean-Marie Dumaine
Fotos / Illustration: Andreas Thumm
erschienen: 2005
Preis: Silbermedaille (2006)
Produktbezogene Küche

Zimt

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Michael Wissing, Wolfgang Hübner
erschienen: 2005
Preis: Silbermedaille (2006)
Produktbezogene Küche

Likör, Bowle, Sirup

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Oskar Marti
erschienen: 2005
Preis: Silbermedaille (2005)

Fazit der Jury:
Die Begeisterung des Autors für naturnahe Küche erfährt der Leser aus dieser umfassenden und genussvollen Rezepturensammlung von aussergewöhnlichen Produkten.

Küche der Regionen

Das große Ayurveda-Kochbuch

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Nick Sitaram Sabnis
erschienen: 2004
Preis: Silbermedaille (2004)

Fazit der Jury:
Die Ayurveda-Philosophie, komprimiert, gut verständlich, mit nachvollziehbaren Rezepten.

Backen & Patisserie

Diabetes Backbuch

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Natalie Zumbrunn-Loosli, Sabine Ferreira-Haller
erschienen: 2003
Preis: Silbermedaille (2004)

Fazit der Jury:
Kenntnisreich wird ein wichtiges Thema dargestellt.

Küchentechniken / Kochprozesse

Die Poesie der vegetarischen Küche

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Ralf Kabelitz
erschienen: 2003
Preis: Silbermedaille (2004)

Fazit der Jury:
Gelungene Einführung in die vegetarische Küche in stimmungvollen Worten und Bildern.

Produktbezogene Küche

Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Steffen Guido Fleischhauer
erschienen: 2003
Preis: Silbermedaille (2004)

Fazit der Jury:
Nahezu vollständige Auflistung und botanisch exakte Beschreibung von essbaren Wildpflanzen.

Produktbezogene Küche

Gemüseküche

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Annemarie Wildeisen
erschienen: 2003
Preis: Silbermedaille (2004)

Fazit der Jury:
Warenkunde, Rezeptideen und -beschreibungen überzeugen.

Backen & Patisserie

Kochen mit Cocolino. Das Dessertbuch

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Oskar Marti, Oskar Weiss
erschienen: 2003
Preis: Silbermedaille (2004)

Fazit der Jury:
Wieder ein reizvolles Cocolino-Buch - mit einem Ur-Kinderthema, den Süßspeisen.

Produktbezogene Küche

Wild und zart

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Roland Jöhri
erschienen: 2003, 4. Auflage
Preis: Silbermedaille (2004)

Fazit der Jury:
Meisterliche Rezepte, anschaulich in Wort, Bild und Gestaltung.

Produktbezogene Küche

Wildpflanzen für die Küche

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Francois Couplan
erschienen: 2003, 3. Auflage
Preis: Silbermedaille (2004)

Fazit der Jury:
Dieses Buch schließt eine wichtige Lücke in der Küchenliteratur.

Produktbezogene Küche

Haferwurzel und Feuerbohne

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Brigitte Bartha-Pichler, Markus Zuber
erschienen: 2002
Preis: Silbermedaille (2003)

Fazit der Jury:
Eine Fundgrube an alten Gemüsesorten mit erfreulich detailgetreuen Beschreibungen.

Küche der Regionen

Tessiner Küche

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Marianne Kaltenbach
erschienen: 2002
Preis: Silbermedaille (2003)

Fazit der Jury:
Wohltuend authentische Rezepturen und Geschichten aus dem Tessin.

Produktbezogene Küche

Vanille

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Annemarie Wildeisen
erschienen: 2001
Preis: Silbermedaille (2002)

Fazit der Jury:
Wissenswertes über Vanille in Kürze, gleichwohl umfassend und faszinierend als Produkt

Produktbezogene Küche

Gold in der Küche. Das Safrankochbuch

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Susanne Fischer-Rizzi
erschienen: 2000
Preis: Silbermedaille (2001)

Fazit der Jury:
Safran zeigt seinen ganzen Reichtum in Küche und Kulturgeschichte.

Küchentechniken / Kochprozesse

Erfolgsrezepte aus meiner Küche

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Rosa Tschudi
erschienen: 1999
Preis: Silbermedaille (2000)
Küchentechniken / Kochprozesse

Château Cuisine

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Anne Willan
erschienen: 1993
Preis: Silbermedaille (1994)
Küche der Regionen

Aargauer Rezepte

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Betty Pircher, Dora Schärer, Yvonne Fauser
Fotos / Illustration: Käthy Nöthiger, Robert Nöthiger
erschienen: 1980
Preis: Silbermedaille (1981)
Küchentechniken / Kochprozesse

Gold, Holz, Stein

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Gisela Räber, Stefan Wiesner
erschienen: 2003
Preis: Sonderpreis (2004)

Fazit der Jury:
Stefan Wiesner beweist mit diesem Buch, dass er zurecht der derzeit kreativste, ungewöhnlichste Schweizer Koch ist. Seine innige regionale Verbundenheit bildet dabei eine überraschende Symbiose mit seinem originellen Kochstil.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kunst Genuß

Verlag: Artea, München (DE)
Autor(en): Hanna Raissle, Otto Koch
Fotos / Illustration: Brigitta Reuter
erschienen: 2003
Preis: Silbermedaille (2005)

Fazit der Jury:
Lebensfreude pur, gekonnt und beschwingt umgesetzt in moderne Tischkultur und Kochkunst; sehr angenehm ist die konzeptionelle Trennung von Dekorations- und Rezeptteil.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Das Sprottenballett

Verlag: Art de Cuisine GmbH, Erfurt (DE)
Autor(en): Matthias Kaiser
Fotos / Illustration: Matthias Kaiser
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Kein klassisches Kochbuch, sondern ein gelungenes Spiegelbild der Küche aus der Mitte Deutschlands. Die begleitenden Texte und Fotos weisen zum Teil klärend auf den Einfluss von Landschaft, Handwerk, Mensch und Tier und auf die Esskultur hin.

Produktbezogene Küche

Neues vom Grünkohl Casanova

Verlag: Art de Cuisine GmbH, Erfurt (DE)
Autor(en): Matthias Kaiser
erschienen: 2011
Preis: Silbermedaille (2012)

Fazit der Jury:
Viele Köche verderben den Brei, heißt es bekanntlich. Doch in diesem Buch ist jeder Autorenbeitrag eine originelle Zutat und garantiert Einblicke und Ausblicke in die thüringische, wie auch in eine sehr persönliche Küchenwelt

Produktbezogene Küche

Der Grünkohl Casanova

Verlag: Art de Cuisine GmbH, Erfurt (DE)
Autor(en): Matthias Kaiser
erschienen: 2009
Preis: Silbermedaille (2011)

Fazit der Jury:
Der Autor Matthias Kaiser, ein begnadeter Koch und Fotograf, veröffentlicht mit diesem Werk mehr als ein reines Rezeptbuch. Regionale Rezepturen aus Großmutters Küche packt er in unterhaltsame Anekdoten, die mit wunderbaren Fotografien geschmückt sind. Zu den Gerichten erfährt der Leser die historischen Zusammenhänge bezüglich deren Herkunft. Ein empfehlenswertes Buch, das Interessierte sowohl zum Schmökern einlädt als auch zum Ausprobieren und Nachkochen animiert.

Produktbezogene Küche

Wein muss rein!
Berauschend gute Rezepte

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Léa Linster, Peter Gaymann
Fotos / Illustration: Justyna Krzyzanowska
erschienen: 2015
Preis: Goldmedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein außergewöhnliches Buch, Klasse gemacht, Léa Linster interpretiert mit Ihrer Handschrift Klassiker, deren Rezepturen sehr gut verständlich und nachvollziehbar beschrieben sind. Es macht Spaß zu versuchen, diese Rezepturen in der eigenen Küche umzusetzen. Ein weiteres Highlight dieses Buches sind zweifelsohne die humorvollen Karikaturen, die das Kochbuch nicht nur ergänzen, sondern zu etwas Besonderem machen.

Lizenzausgaben

Carpatia

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Irina Georgescu
Fotos / Illustration: Jamie Orlando Smith
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein wunderschönes Buch, welches dem Leser eine faszinierende Küchenwelt eröffnet, die in unseren Breitengraden eher verkannt wird, weil eben unbekannt. Die Rezepte sind klar strukturiert und sehr ansprechend bebildert. Mit klarem Aufbau lenkt nichts vom eigentichen Sinn des Buches ab: sich inspirieren lassen und nachkochen. Ein solides Buch für alle, die sich der rumänischen Küche nähern wollen. Viele Rezepte, wie eine Lammterrine, gefüllte Weinblätter oder Walnussconfit sucht man oft vergeblich. Hier sind sie liebevoll versammelt.

Obst / Gemüse / Kräuter

Hello Berries

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Saskia van Deelen
Fotos / Illustration: Julia Cawley, Vera Schäper
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Was man aus Beeren alles machen kann – eine gute Idee, Früchte zum dem Thema der eigenen Küche zu machen und damit viele Gerichte zu echten Highlights werden lassen. Die kreativen Zubereitungen werden gut verständlich beschrieben und sind leicht nachvollziehbar – Obst ist doch mehr als nur Konfitüre und Nachtisch.

Produktbezogene Küche

Kochen in Kupfer

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Gabriele Hussenether, Stephanie Arlt, Thomas A. Vilgis
Fotos / Illustration: Daniel Duve
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein hochwertiges Fachbuch, mit einer groß angelegten Liebeserklärung zum vielleicht besten Kochgeschirr, das der Markt zu bieten hat. Die Konsequenz, warum nur in Kupfer und sonst in keinem anderen Geschirr Speisen zubereitet werden können, ist aus kulinarischer Sicht nicht wirklich schlüssig, obwohl sehr viele Fachtexte die Kupferwelt sehr deutlich belichten und beschreiben. Das Buch überzeugt durch eine klare Gliederung, eine gute Balance zwischen technischer Wissensvermittlung und ausgewählten Rezepten.

Backen & Patisserie

Nanettes Backbuch
Die gesammelten Rezepte einer Landbäuerin

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Stephanie Arlt
Fotos / Illustration: Katharina Pflug, Sarah Eschbach
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein authentisch gestaltetes Buch in wertiger Verarbeitung, mit guter Gliederung, schönen Fotos und traditionellen bestens nachvollziehbaren Rezepten. Schon beim Lesen bekommt man Appetit und Lust zu backen. Man denkt sofort an vergangene Zeiten beim Familien-Kaffee am Sonntag. Ein Basicbackbuch ohne Schnörkel und Chichi. Dafür aber mit echt leckeren Rezepten.

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise