Verfügbare Filter:

Fach- und Lehrbücher

Erlesene Feste
Handbuch der modernen Gastlichkeit

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Colette Schulz, Laurence Buffet-Challié
erschienen: 1971
Preis: Goldmedaille (1972)
Küchentechniken / Kochprozesse

Die Kunst des Anton Mosimann

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Bridget Jones
erschienen: 1991
Preis: Silbermedaille (1992)
Küche der Regionen

Orientalisch kochen

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Tomi Egami
erschienen: 1973
Preis: Silbermedaille (1974)
Küche der Regionen

Französische Küche fürs ganze Jahr

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Claude Jolly
erschienen: 1969
Preis: Silbermedaille (1971)
Küchentechniken / Kochprozesse

Saucen krönen die Kochkunst

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Raymond Oliver
erschienen: 1970
Preis: Silbermedaille (1971)
Produktbezogene Küche

Reis-Rezepte aus aller Welt

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Tomi Egami
erschienen: 1967
Preis: Silbermedaille (1970)
Küche der Regionen

Mangiare e bere all'italiana

Verlag: Aldo Granzanti, Milano (IT)
Autor(en): Luigi Carnacina, Luigi Veronelli
erschienen: 1967
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Geschichte des deutschen Hotels

Verlag: Alfred Hüthig, Heidelberg (DE)
Autor(en): Dr. M. Hoffmann
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Apéro – ein leichtfertiger Genuss

Verlag: Altes Gewürzamt Ingo Holland, Klingenberg a.M. (DE)
Autor(en): Cathérine Jamin, Ingo Holland
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Ein im Wortsinn großes Buch über ein Thema, welches nicht so häufig behandelt wurde – Kleinigkeiten zum Apero. Die Rezeptauswahl ist stimmig und umfangreich. Es finden sich viele klassische Anregungen von Speisen, die zu einem Apero gereicht werden können. Ingo Holland zeichnet sich hier einmal nicht als „Gewürzpapst“, sondern als umsichtiger und leidenschaftlicher Koch aus. Gemeinsam mit Cathérine Jamin will er uns den Apéro als unbeschwerten Genuss nahe bringen. Ein gelungenes Unterfangen.

Küche der Regionen

Ammergauer Alpengenuss
„Rezepte / Menschen / Lebensart“

Verlag: Ammergauer Alpen GmbH, Oberammergau (DE)
Autor(en): Jasmine Holfeld
Fotos / Illustration: Mathias Neubauer
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
In diesem Buch werden regionale Produkte auf innovative und zeitgemäße Art in nachvollziehbaren Rezepten umgesetzt, begleitet von Geschichten rund um die oberbayrische Region und das alles weit entfernt vom sonst üblichen Lederhosen-Image.

Küchentechniken / Kochprozesse

Das Geheimnis des Geschmacks

Verlag: Anabas-Verlag, Karlsruhe (DE)
Autor(en): Barbara Sichtermann
erschienen: 2005
Preis: Silbermedaille (2006)
Küchentechniken / Kochprozesse

Cooking afloat

Verlag: Andre Deutsch, London (UK)
Autor(en): Molly Graham
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Küche der Regionen

Cook it the French Way

Verlag: Andre Deutsch, London (UK)
Autor(en): B. Wilcox, P. Vigeureux
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Fach- und Lehrbücher

Früchte schneiden und schnitzen

Verlag: Andy Mannhart, Udligenswil-Luzern (CH)
Autor(en): Xiang Wang
erschienen: 2000
Preis: Silbermedaille (2001)

Fazit der Jury:
Die Faszination asiatischer Gemüse- und Obstschnitzkunst wird in nachvollziehbare Bilder und Worte gefaßt.

Getränke & Bar

Wine Aristocracy

Verlag: Angus and Robertson, London (UK)
Autor(en): T.E. Carling
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1960)
Küchentechniken / Kochprozesse

Salz. Fett. Säure. Hitze.

Verlag: Antje Kunstmann, München (DE)
Autor(en): Samin Nosrat
Fotos / Illustration: Wendy Mac Naughton
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Kenntnisreiches, durchdachtes Buch, geeignet sowohl als Lehrbuch als aber auch als Buch für interessierte Kochenthusiasten. Details von Hardware bis zu Kochanleitungen sind nicht nur im theoretischen ersten, sondern auch im praxisorientierten zweiten Teil umfassend erläutert. Man fühlt sich nicht wie bei der Lektüre eines Kochbuchs, sondern eher mit umgebundener Schürze am Herd einer Kochschule, um einer klugen, eloquenten und gelegentlich sehr witzigen Köchin zuzuhören. Mit „Salz. Fett. Säure. Hitze.“ schafft es die Autorin, uns sehr viel breiter und tiefgehender in die Kunst des Kochens einzuführen.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kochbroschüre für aphasische Menschen

Verlag: Aphasie suisse, Luzern (CH)
Autor(en): Cornelia Kneubühler, Projektgruppe
Fotos / Illustration: Lukas Bidinger
erschienen: 2015
Preis: Sonderpreis (2015)

Fazit der Jury:
Die Schweizer Kochbroschüre zeigt neu, innovativ und in gelungener grafischer Umsetzung ausgewählte Rezepte und Kochanleitungen speziell für Aphasiker. Diese Broschüre ist eine nützliche Stütze bei der Bewältigung einer praktischen Alltagsaufgabe, dem Kochen für die betroffenen Menschen.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Gestern aß ich bei Goethe

Verlag: Arche Verlag, Hamburg (DE)
Autor(en): Sybil Gräfin Schönfeld
erschienen: 2002
Preis: Silbermedaille (2003)

Fazit der Jury:
Einführung in die Gastlichkeit Goethes, stilsicher und mit Eleganz geschrieben.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Bei Fontane zu Tisch

Verlag: Arche Verlag, Hamburg (DE)
Autor(en): Sybil Gräfin Schönfeld
erschienen: 1997
Preis: Silbermedaille (1999)
Küchentechniken / Kochprozesse

Bei Thomas Mann zu Tisch

Verlag: Arche Verlag, Hamburg (DE)
Autor(en): Sybil Gräfin Schönfeld
erschienen: 1995
Preis: Silbermedaille (1996)

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise