Verfügbare Filter:

Küchentechniken / Kochprozesse

Der Gastronaut

Verlag: Stiftung Warentest, Berlin (DE)
Autor(en): Thomas A. Vilgis
Fotos / Illustration: Flora Hohmann, Joerg Lehmann
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Nach den „Aromen“-Werken kommt „Der Gastronaut“ deutlich persönlicher daher. Er erzählt in Ich-Form spannend viel Wissenswertes zu kulinarischen Themen und Fragestellungen und gibt interessante Denkanstöße, die sowohl zum Weiterlesen als auch zum Experimentieren in der Küche anregen. Das Buch kommt, durch die Gestaltung unterstützt, eher als Lesebuch als ein Kochbuch daher. Und das kommt dabei raus, wenn ein Physiker mit Fachgebiet Lebensmittel-Molekularphysik, leidenschaftlich kocht und sein Wissen ein- und umsetzt: Außergewöhnliche Ideen, Zubereitungen und Kombinationen - wer bereits Vilgis-Werke besitzt, wird dieses lieben!

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Der Gasthof
Von der Karawanserei zum Motel, Vom Gastfreund zum Hotelgast

Verlag: Georg D.W. Callwey, München (DE)
Autor(en): Gertrud Benker
erschienen: 1974
Preis: Goldene Feder (1975)

Fazit der Jury:
Die Wurzeln der Gastlichkeit beleuchtet die Autorin Getrud Benker mit akribischer Sorgfalt für den Callwey Verlag. Ein Standardwerk, das der selbstgesteckten Aufgabe „den Aufnahmesuchenden und den Aufnehmenden, dem Gastsein und Wirtsein – einem Urphänomen des Menschlichen“ ein publizistisches Denkmal setzen. Dabei ist der Untertitel des Buches „vom Gastfreund zum Hotelgast“ nicht nur chronologisch zu verstehen. Vor allem ging es den Machern dieses Werks auch darum, die Beziehung zwischen Gast und Wirt zu beleuchten, den kulturgeschichtlichen Zusammenhängen nachzugehen und herauszufinden, warum Hotels und Gasthäuser sind wie sie sind. Kurz: Ein zeitgeschichtliches Dokument von unschätzbarem Wert, zumal seltenes Bildmaterial veröffentlicht wurde, das den Vergleich mit der heutigen Hotellerie besonders interessant macht!

Fisch, Krusten- & Schalentiere

Der ganze Fisch
Rezepte von der Flosse bis zur Kieme

Verlag: Prestel, München (DE)
Autor(en): Josh Niland
Fotos / Illustration: Rob Palmer
erschienen: 2021
Preis: Goldmedaille (2021)

Fazit der Jury:
Mehr geht nicht! Das Buch trifft den Zeitgeist und besticht durch Aufmachung und Inhalt. Kein Kommentar kann dieses Werk beschreiben, nur leises Staunen wird ihm gerecht. Die theoretischen Grundlagen und der richtige Umgang mit frischem Fisch und was man beachten sollte damit dieser lange frisch bleibt, werden sehr gut erläutert. Alle Rezepte sind nachvollziehbar und sehr gut erklärt. Das Buch sollte in keiner Kochbuch-Sammlung fehlen, denn auch die Wucht der Bilder läßt niemanden mehr los. Einfach grandios!

TV-Köche & Prominenz

Der Erbprinz zu Ettlingen
Große internationale Küche

Verlag: Mosaik, München (DE)
Autor(en): Ursula Fabian
Fotos / Illustration: Ulrich Kerth
erschienen: 1985
Preis: Goldmedaille (1987)
Küchentechniken / Kochprozesse

Der echte Geschmack

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Georg Schweisfurth, Kille Enna
erschienen: 2010
Preis: Silbermedaille (2011)

Fazit der Jury:
Der echte Geschmack ist eine gelungene, leidenschaftliche und genussvolle Reise durch die Vielfalt der Geschmackswelten. Die zum Teil außergewöhnlichen Rezepte sind nach Jahreszeiten saisonal geordnet, verständlich ausgelegt und gut geeignet zum Nachkochen. Die sehr schönen Fotos steigern die Freude am Essen und lassen das Wasser im Munde laufen. Die Leidenschaft der Autoren für handwerkliche Lebensmittelerzeugung, ökologischen Landbau und für die Produkte der Saison überträgt sich auf den Leser. Der echte Geschmack ist ein empfehlenswertes Kochbuch.

Obst / Gemüse / Kräuter

Der Duft von Gemüse
Vegetarische Gerichte für Genießer

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Andreas Mayer, Stephanie Bräuer
Fotos / Illustration: Klaus Bauer
erschienen: 2022
Preis: Goldmedaille (2022)

Fazit der Jury:
Andreas Mayer zeigt, wie vielfältig vegetarischer Genuss sein kann, denn er stellt Überlegungen zum Aroma der Gemüse in den Mittelpunkt seiner Überlegungen. Eine wertvolle Anregung für die Spitzengastronomie, speziell da immer mehr Menschen bewusster essen, mit weniger Fleischgenuss. Im Buch gibt es viele Alternativen was man aus Gemüsen Kräuter & Co. machen und servieren kann. Im "Vorratsschrank" werden zunächst die Grundrezepte vorgestellt, die im Laufe des Buches immer wieder verwendet werden. Die nachfolgenden, rund 70 Rezepte, gliedern sich klassisch in Vorspeisen, Hauptgereichte, Desserts und Drinks. Die Zutaten für die Rezepte sind übersichtlich, die Zubereitungen leicht verständlich. Das Buch ist ein Gewinn für jede ambitionierte Kochbuchsammlung.

Backen & Patisserie

Der Duft von frischem Brot
Österreichs beste Bäcker verraten ihre Rezepte

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Barbara van Melle
Fotos / Illustration: Wolfgang Hummer
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Dieses Buch ist eine Bereicherung für jeden Brot-Liebhaber, ob Hobby- oder Profi-Bäcker. Angefangen von der Gestaltung mit Piktogrammen bis zu den nachvollziehbaren und ausführlichen Rezepten. Auch Ungeübten gelingt, dank der guten Beschreibung, das richtige Backen eines Brotes! Abgerundet wird das Buch mit persönlichen Portraits großartiger Bäcker.

Küche der Regionen

Der Ducasse

Verlag: Mosaik, München (DE)
Autor(en): Alain Ducasse, Linda Dannenberg
erschienen: 1999
Preis: Silbermedaille (2001)

Fazit der Jury:
Eindrückliche Darstellung der Perfektion von Alain Ducasse und seiner Küche.

Getränke & Bar

Der deutsche Wein

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Hans Ambrosi, Helmut Becker
erschienen: 1978
Preis: Goldmedaille (1979)
Backen & Patisserie

Der Brotdoc: Heimatbrote
Traditionsreiche Brote aus dem eigenen Ofen

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Björn Hollensteiner
Fotos / Illustration: Julia Hildebrand
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2022)

Fazit der Jury:
Ein fachorientiertes, solides Buch. Der Autor hat im Vergleich zum ersten Werk an Layout und Struktur Verbesserungen vorgenommen. Icons zu den Rezepten, die verständlich erklärt werden, lockern das Layout auf und Fotos machen Hunger und fachlich bekommt der Leser gute Informationen zur Backtradition. Einer guten historischen Recherche nachfolgend, stellt das Buch viele regionale Rezepte vor, die einen kleinen Einblick in das immaterielle Weltkulturerbe deutscher Brotkultur bieten. Und auf den zweiten Blick wird es mit Hilfe dieses Buches gar nicht schwer, seine Favoriten selbst herzustellen. Zeitgenaue Ablaufpläne und strukturierte Arbeitsabläufe sind übersichtlich dargestellt. Ausgesprochen hilfreich sind die detailreichen Fotostrecken für die einzelnen Handgriffe. Ein insgesamt gelungenes Werk zum Thema Brot.

Getränke & Bar

Der Brockhaus. Wein.

Verlag: F.A. Brockhaus, München (DE)
Autor(en): Eckhard Supp, Hildegard Hogen
erschienen: 2005
Preis: Silbermedaille (2005)

Fazit der Jury:
Gelungenes und in seiner Art einzigartiges Weinlexikon sowohl für Weinkenner, als auch für Weineinsteiger

Gesunde Küche

Deine Schönheit kommt von Innen

Verlag: Su Vössing GmbH, Stolberg (DE)
Autor(en): Barbara Klein, Su Vössing
Fotos / Illustration: Bui Vössing
erschienen: 2022
Preis: Silbermedaille (2022)

Fazit der Jury:
Kein klassisches Kochbuch, sondern eine Sammlung von kulinarischen Speisen mit positiver Auswirkung auf den Organismus. Mit diesem Buch wird das Gesundheitswissen der Ernährungsexpertin von der Sterneköchin in tollen Rezepten umgesetzt. Wissenschaftliche Erkenntnisse und kulinarischen Genuss zu vereinen ist mit diesem Werk gelungen. Besonders gefällt die Gliederung mit der Aufteilung nach Schwerpunkten mit theoretischem Vorspann und adäquaten Rezepturen und den umfangreichen Hintergrundinformationen, welche notwendig sind, komplexe Wirkungsweisen diverser Nahrungsmittel zu verstehen. Deine Schönheit kommt von Innen erreicht den ernährungsbewussten Genießer frei von dogmatischen Ansätzen ergänzt durch brillante Food-Fotografie.

Backen & Patisserie

Dein bestes Brot
Backen wie ein Profi

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Judith Erdin
Fotos / Illustration: Judith Erdin, Markus Muoth
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
DEIN BESTES BROT – ein richtig tolles Buch! Der erste Teil ist einfach verständlich und gut beschriebene Theorie. Im zweiten Teil folgen dann die Rezepte, die ebenfalls sehr verständlich erklärt werden. Zu jedem Grundrezept gibt es Varianten, alle Knet- und Falttechniken werden super einfach beschrieben und gut bebildert, sodass es auch für Anfänger einfach ist, jedes Rezept nachzubacken. Das Buch lässt also keine Wünsche offen!

Vegetarisch / Vegan

Deftig vegetarisch

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Anne-Katrin Weber
Fotos / Illustration: Wolfgang Schardt
erschienen: 2014
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Dieses Buch überzeugt durch eine übersichtliche Gliederung, ansprechende Fotos und gut nachvollziehbare Rezepte. Besonders haben den Juroren die sehr guten Erläuterungen und die Angaben zu den verschiedenen Garungsarten gefallen.

Vegetarisch / Vegan

Deftig Vegan Mediterran

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Anne-Katrin Weber
Fotos / Illustration: Wolfgang Schardt
erschienen: 2022
Preis: Silbermedaille (2022)

Fazit der Jury:
Eine Wohltat und leicht vom Leser anzunehmen: Kein verkrampftes Vegan-Kochbuch, da die Basis auf der Verwendung von Natur aus veganer Zutaten beruht. Ein mit Verve und Esprit konzipiertes Buch, mit Begeisterung und guten Grundgedanken. Hier sieht man eindeutig, dass die Autorin eine Könnerin ist und weiß ganz genau welche Message sie vermitteln möchte. Das Buch kann die Zielgruppe gut erreichen, weil alles sehr gut strukturiert dargestellt wird. Sehr gut nachkochbare Rezepte. Sehr hilfreich der Einkaufs-und Ernährungsassistent.

Küche der Regionen

De Volmaakte Hollandsche Keukenmeid

Verlag: A.A. Sijthoff, Leiden (NL)
Autor(en): diverse
erschienen: 1966
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Daz buch von guter spise

Verlag: ferart, Darmstadt (DE)
Autor(en): Artur Kupfer
erschienen: 1966
Preis: Goldmedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Das Wirtshaus
Rezepte und Geschichten aus dem Salzburger Land

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Andreas Döllerer
Fotos / Illustration: Joerg Lehmann
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2022)

Fazit der Jury:
Die Covergestaltung stimmt einen erwartungsvoll ein und der Inhalt beschreibt unterhaltsam den Wandel des Landes von der kulinarischen Diaspora zu einer Nation, deren Küche heute nicht nur Identitätsstiftend ist, sondern auch weit über seine Grenzen hinaus von Feinschmeckern geliebt wird. Einer der Grundsteine dieser Entwicklung ist das Haus Döllerer. Dem Vollblutgastronomen aus Leidenschaft gelingt es durch die hervorragenden Rezepte den Leser direkt in die Gaststube zu entführen und macht sofort Lust aufs Nachkochen. Man findet in dem sehr einladenden Kochbuch altbekannte Gerichte, die mit hohem Qualitätsanspruch und raffinierten Zutaten das Ergebnis verbessern. Das Buch ist reine Freude und Bereicherung, wenn man sich für österreichische Küche mit einem mediterranen Einschlag interessiert.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Das wird dein Tag
Wohlfühlrezepte für ein perfektes Frühstück

Verlag: Hölker, Münster (DE)
Autor(en): Kerstin Niehoff
Fotos / Illustration: Kerstin Niehoff
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein schönes Kochbuch mit pfiffigen Anregungen für Studierende, Frühstück to go-Liebhaber, junge, dynamische Stadtmenschen die einen kleinen Snack für unterwegs oder zum Mittag lieben. Dieses Buch weckt das Bewusstwerden, wie wichtig das Frühstück und damit einer guter Start in den Tag ist.

Getränke & Bar

Das Whisky-Lexikon

Verlag: Krüger, Frankfurt a. M. (DE)
Autor(en): Walter Schobert
erschienen: 1999
Preis: Goldene Feder (2000)

Fazit der Jury:
Whisky, das flüssige Gold, ist immer wieder ein willkommener Anlass, sich mit der Geschichte des Lebenswassers zu befassen. Walter Schobert, der damalige Direktor des Deutschen Filmmuseums in Frankfurt, galt als ausgewiesener Whisky-Fachmann, -Sammler und -Liebhaber. Nur so ist auch diese Fleißarbeit zu verstehen, in der auch ausgefallene Begriffe aus der Welt der Destillerien erklärt werden. Ein Buch, das nichts von seiner Aktualität verloren hat. Sachlich und fachlich wertvoll - das war das Hauptkriterium für die Vergabe der Goldenen Feder des Jahres 2000.

Vegetarisch / Vegan

Das Veggie-Kochbuch für die KiTa

Verlag: Herder, Freiburg i. Br. (DE)
Autor(en): Dagmar von Cramm
Fotos / Illustration: Jörn Rynio
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein durchdachtes Buch mit hohem Nutzwert für die Zielgruppe, denn die Kinder werden explizit mit eingeschlossen – nicht nur bei den Rezepturen und den Namensnennungen, sondern auch beim Mitmachen. Buchbewertung einer Jurorin, die einen Kindergarten leitet: „Gut umsetzbar, einfach beschrieben – motiviert auch nicht „Kochprofis“ zum Ausprobieren. Rezepte sind gelungen und konnten gut nachgekocht werden. Alle Erzieherinnen waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden.“

Vegetarisch / Vegan

Das vegetarische Kochbuch

Verlag: Georg D.W. Callwey, München (DE)
Autor(en): Barbara Bonisolli
Fotos / Illustration: Barbara Bonisolli
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Stimmungsvolle Bilder und gelungene Rezeptfotos vermitteln nicht nur eine schöne Gartenstimmung, sondern machen Lust auf Gemüse. Es gibt neben Kochrezepten gute Tipps zur Haltbarmachung der Gemüseernte, was das Buch thematisch erweitert. Kreative Vielfalt, bei der auch Nicht-Vegetarier voll auf ihre Kosten kommen.

Backen & Patisserie

Das TEUBNER Handbuch Desserts

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Teubner Redaktion
Fotos / Illustration: Teubner Bildarchiv
erschienen: 2012
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Ein gelungenes Werk, das Grundlegendes mit weiterführenden Details verbindet. In der täglichen Anwendung wird es Hobby- wie auch Profikonditor(inn)en überzeugen.

Küchentechniken / Kochprozesse

Das Teubner Food-Lexikon

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Claudia Schmidt
erschienen: 2004
Preis: Silbermedaille (2005)

Fazit der Jury:
Informatives und handliches Nachschlagewerk zu den wichtigsten kulinarischen Begriffen mit moderner Küchenpraxis und brillanten Fotos.

Getränke & Bar

Das Taschenbuch vom Wein

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Aladar von Wesendonk
erschienen: 1968
Preis: Silbermedaille (1970)
TV-Köche & Prominenz

Das TANTRIS Kochbuch
160 erlesene Rezepte

Verlag: Mosaik, München (DE)
Autor(en): Eckart Witzigmann
erschienen: 1978
Preis: Goldmedaille (1980)
Fach- und Lehrbücher

Das Tafel- und Servierwesen

Verlag: Pfanneberg, Haan-Gruiten (DE)
Autor(en): F. Wagner
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Produktbezogene Küche

Das Stullenbuch

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Alexander Dölle, Anna Walz
Fotos / Illustration: Julia Hollweck, Nicola Walsh
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Trendthema – gut aufgegriffen, modern umgesetzt, Rezepturen klar und strukturiert ohne viel „sprachliches Beiwerk“. Man erhält zahlreiche Anregungen und möchte – nicht nur in der Familienküche – am liebsten gleich anfangen Stullen zu machen. Die Verbindung mit dem selbstgebackenen Brot macht die „Produktstory“ noch authentischer.

Fach- und Lehrbücher

Das Steuerrecht im Hotel- und Gaststättengewerbe

Verlag: Franz Vahlen, Berlin (DE)
Autor(en): Dr. H. Bundschuh, Dr. M. Hoffmann
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1960)
Fleisch & Geflügel

Das Steakbuch

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Ulrich Klever
erschienen: 1969
Preis: Silbermedaille (1970)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Das Sprottenballett

Verlag: Art de Cuisine GmbH, Erfurt (DE)
Autor(en): Matthias Kaiser
Fotos / Illustration: Matthias Kaiser
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Kein klassisches Kochbuch, sondern ein gelungenes Spiegelbild der Küche aus der Mitte Deutschlands. Die begleitenden Texte und Fotos weisen zum Teil klärend auf den Einfluss von Landschaft, Handwerk, Mensch und Tier und auf die Esskultur hin.

Produktbezogene Küche

Das Spiegelei

Verlag: edition k, Remshalden (DE)
Autor(en): Eckart Witzigmann
erschienen: 2009
Preis: Silbermedaille (2010)

Fazit der Jury:
Eine originelle Idee, originell umgesetzt. Spiegelei forever ganz traditionell mit Spinat, Schinkenspeck und als strammer Max, oder innovativ mit Gänseleber, Artischocken und Räucheraal-Brandade. Viel Schönes ist den Spitzenköchen eingefallen, umrahmt von den lustvollen Spiegelei-Gemälden Dieter Kriegs.

Küchentechniken / Kochprozesse

Das Senioren Kochbuch

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Arne Krüger
erschienen: 1974
Preis: Silbermedaille (1975)
Küche der Regionen

Das schwäbische Vesper

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Josef Thaller, Stuttgarter Kochkolleg
erschienen: 1985
Preis: Silbermedaille (1986)
Fach- und Lehrbücher

Das Revenue Management Buch 3.0
Fit for Profit im Hotel!

Verlag: INTERHOGA, Berlin (DE)
Autor(en): Barbara Goerlich, Bianca Spalteholz
Fotos / Illustration: Karin Annas, Uwe Annas
erschienen: 2014
Preis: Silbermedaille (2015)

Fazit der Jury:
Die Erst-Auflage von 2008 ist sehr ausführlich und detailliert überarbeitet worden. Eine gute Berufsbegleitung besonders für Fachkräfte, die in das Thema Revenue-Management einsteigen möchten.

Fach- und Lehrbücher

Das Revenue Management Buch

Verlag: INTERHOGA, Berlin (DE)
Autor(en): Barbara Goerlich, Bianca Spalteholz
erschienen: 2008
Preis: Silbermedaille (2009)

Fazit der Jury:
Das erste deutsche Buch zu diesem Thema richtet sich an mittelständische Hoteliers und erklärt verständlich und nachvollziehbar, wie man "das richtige Produkt, dem richtigen Gast, zur richtigen Zeit, zum richtigen Preis über den richtigen Vertriebskanal" anbietet.

Getränke & Bar

Das praktische Buch vom Wein

Verlag: BLV Buchverlag, München (DE)
Autor(en): Horst Scharfenberg
erschienen: 1979
Preis: Silbermedaille (1980)
Getränke & Bar

Das Oxford Weinlexikon - 2 Bände

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Jancis Robinson
erschienen: 1995 (Lizenzausgabe)
Preis: Goldmedaille (1996)
Getränke & Bar

Das Oxford Weinlexikon

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Jancis Robinson
erschienen: 2003, 2. Auflage (Lizenzausgabe)
Preis: Goldene Feder (2004)

Fazit der Jury:
Ein kolossales Werk; perfekt in Inhalt, Aufbau, Gestaltung und - nicht zu vergessen - in seiner deutschen Übersetzung. Die Neuausgabe des Oxford Weinlexikons wurde von der Herausgeberin Jancis Robinson überarbeitet. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung rezensierte das Buch mit den Worten: "Ein Nachschlagewerk, das alles, was sonst noch auf dem Markt ist, überschatten wird."

Getränke & Bar

Das Oxford Weinlexikon

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Jancis Robinson
erschienen: 2007 (3. Lizenzausgabe, vollst. überarb. Aufl.)
Preis: Goldmedaille (2008)

Fazit der Jury:
Auch in seiner neuesten Auflage überzeugt Jancis Robinsons Weinbibel durch höchste Kompetenz, Vollständigkeit und Genauigkeit. Weiterhin unverzichtbar für alle ambitionierten Weinliebhaber, ob privat oder beruflich

Backen & Patisserie

Das österreichische Mehlspeisen Kochbuch

Verlag: Kremayr & Scheriau, Wien (AT)
Autor(en): Richard Witzelsberger
erschienen: 1979
Preis: Silbermedaille (1980)
Backen & Patisserie

Das Original Sacher-Backbuch

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Hotel Sacher
Fotos / Illustration: Joerg Lehmann
erschienen: 2016
Preis: Goldmedaille (2017)

Fazit der Jury:
Dieses Buch war schon lange nötig, um die Geschichte des Hotels und der Familie Sacher einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, verbunden mit Ursprungsrezepten aus der „Kuchenmonarchie“ Österreich-Ungarn. Rezepte zum „Niederknien“, einschließlich dem fast Originalrezept der Sachertorte ist es für alle Freunde für Torten, Kuchen, Schnitten, Fruchtknödel und Salzburger Nockerln ein Must have. Alle köstlichen Rezepturen sind sachlich korrekt rezeptiert und garantieren bei sorgfältigem Lesen der Anweisungen auch den gewünschten Erfolg. Schöne, ergänzende Geschichten machen das Buch mit viel Herz und Gefühl sowie hoher Kompetenz auch zu einem unterhaltsamen Lesebuch.

Küche der Regionen

Das Original Sacher Kochbuch

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Hotel Sacher, Karin Lochner
Fotos / Illustration: Joerg Lehmann, Peter von Felbert
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Man schlägt das Buch auf und man kann sich der Faszination dieses Hauses nicht entziehen. Liebhaber des Sacher und der österreichischen Küche können sich auf eine erlesene Auswahl an regionalen und saisonalen Gerichten freuen, die detailliert beschrieben und wunderbar illustriert sind. Dieses Kochbuch ist der Tradition und dem Ruf des Wiener Hauses verpflichtet. Schön auch der Rezeptdolmetscher, der die österreichischen Bezeichnungen übersetzt.

Vegetarisch / Vegan

Das Nuss-Kochbuch

Verlag: Prestel, München (DE)
Autor(en): Estella Schweizer
Fotos / Illustration: Winfried Heinze
erschienen: 2022
Preis: Silbermedaille (2022)

Fazit der Jury:
Das Nuss-Kochbuch - ein echter Gewinn dieses Buch. Kreativ umgesetzte Informationen und Rezepte. Tolle Fotos machen Lust auf mehr, natürlich unterstützt durch Insta etc. Die Rezepte sind extravagant, aber trotzdem leicht umzusetzen. Das Nuss-Kochbuch enthält eine kreative Sammlung von veganen und gesunden Rezepten in denen Nüsse teilweise vegetarische Zutaten oder sogar Fleisch ersetzen. Besonders gut gefällt, dass viele Sorten in "Nusssteckbriefen" vorgestellt werden. Die Autoren liefern interessante Informationen über Herkunft und Anbaugebiete, Inhaltsstoffe und Nutzen für unseren Körper. Das Buch ist für die Zielgruppe sicherlich sehr interessant und hilfreich.

Küchentechniken / Kochprozesse

Das neue Tiefkühlkochbuch

Verlag: Hörnemann, Bonn (DE)
Autor(en): Sybil Gräfin Schönfeld
erschienen: 1974
Preis: Silbermedaille (1975)
Backen & Patisserie

Das neue Pralinenbuch

Verlag: Killinger, Nordhausen (DE)
Autor(en): Otto Günther
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Produktbezogene Küche

Das neue Pilzkochbuch

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Renate Zeltner
erschienen: 1984
Preis: Silbermedaille (1985)
Küchentechniken / Kochprozesse

Das neue Mary Hahn Kochbuch

Verlag: Mary Hahn's Kochbuchverlag, Berlin (DE)
Autor(en): Mary Hahn
erschienen: 1974
Preis: Silbermedaille (1975)
Gesunde Küche

Das neue Kochbuch für Diabetiker

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Annemarie Fröhlich-Krauel, Luise Nassauer, Rüdiger Petzold
erschienen: 1983
Preis: Goldmedaille (1983)
Küche der Regionen

Das neue Kiehnle Kochbuch

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Hermine Kiehnle
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise