Verfügbare Filter:

Küchentechniken / Kochprozesse

Trust in Taste
Kochbuch für Blinde und Sehende

Verlag: Justina, München (DE)
Autor(en): Justina Hoegerl, Michael Hoffmann
Fotos / Illustration: Janine Guldener
erschienen: 2011
Preis: Sonderpreis (2014)

Fazit der Jury:
Ein beeindruckendes und außergewöhnliches Buchprojekt, das Inspirationsquelle für Blinde und Sehende ist, um die Sinne anzuregen! Mit diesem Buch wird Kochen für sehende und blinde Menschen attraktiv gemacht. Gemeinsam aber auch Einzeln lassen sich die Rezepturen gekonnt umsetzen. Das begleitende Hörbuch ist eine willkommene Ergänzung.

Küche der Regionen

Tsching-tschi
Chinesische Kochrezepte

Verlag: Flughafen-Restaurants AG, Zürich (CH)
Autor(en): Ernst Baenziger, Josef Amman, Otto Glaser
erschienen: 1970
Preis: Silbermedaille (1972)
Lizenzausgaben

Türkei, das Kochbuch.

Verlag: ZS Verlag, München (DE)
Autor(en): Musa Dagdeviren
erschienen: 2019
Preis: Goldmedaille (2020)

Fazit der Jury:
Ein schönes, traditionelles Kochbuch. Aufmachung, hochwertiges Design, wunderschöner Einband mit haptischem Effekt, dazu Geschichte mit diversen inhaltlichen, regionalen Erläuterungen bilden das umfangreiche Werk der türkischen Küche unter Berücksichtigung ihrer Regionen. Die Gliederung der Gerichte, die Rezepturen und deren Zubereitungen sind gut und verständlich beschrieben. Man lernt in diesem Buch nebenbei einiges über türkische Ess- und Kochkultur, die der Autor als Koch und Bäcker, Inhaber mehrere Restaurants mit Herzblut vertritt - von wegen nur Döner!

Küche der Regionen

Türkisch kochen
Türk mutfagi

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Hubert Knich
erschienen: 1984
Preis: Silbermedaille (1985)
Küche der Regionen

Typisch deutsch

Verlag: Edition Fackelträger, Köln (DE)
Autor(en): Jean-Claude Bourgueil, Thomas Ruhl
erschienen: 2007 (Lizenzausgabe, 2. Auflage)
Preis: Silbermedaille (2008)

Fazit der Jury:
Typisch deutsche Gerichte nach Art von Jean-Claude Bourgueil sind Öffnung und Bewahrung geschmacklicher Traditionen zugleich

Küchentechniken / Kochprozesse

Umami

Verlag: Tre Torri, Wiesbaden (DE)
Autor(en): Heiko Antoniewicz
Fotos / Illustration: Thorsten kleine Holthaus
erschienen: 2018
Preis: Goldmedaille (2019)

Fazit der Jury:
Ein außergewöhnliches Werk für einen besonderen Leserkreis, das in die Tiefe von Geschmackserlebnissen geht. Höchst anspruchsvoll – keine leichte Küchenkost! Ein wahrlich „heißes“ Thema sehr gut angepackt und aufgefächert. Stimmige Rezepturen, sehr gute Ästhetik, insgesamt und rundum gelungen. Erklärungen und wissenschaftliche Hinweise sind von hohem Sachverstand und machen so aus diesem Buch ein „Schwergewicht“.

Fach- und Lehrbücher

Umweltorientiertes Management in Hotellerie und Gastronomie

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Annette Weil
erschienen: 1994
Preis: Silbermedaille (1995)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Universallexikon der Kochkunst

Verlag: Reprint-Verlag-Leipzig, Holzminden (DE)
erschienen: 1998
Preis: Silbermedaille (1999)

Fazit der Jury:
Anmerkung der Jury: Kulturhistorisch zu empfehlen

Backen & Patisserie

Unser Backbuch No. 1

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Annette Wolter, Gunhild v.d. Recke
erschienen: 1984
Preis: Silbermedaille (1985)
Küchentechniken / Kochprozesse

Unser Kochbuch No. 1

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Annette Wolter, Gunhild v.d. Recke
erschienen: 1979
Preis: Silbermedaille (1980)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Unser kulinarisches Erbe
Lieblingsrezepte der Generation unserer Großeltern

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Jörg Reuter, Manuela Rehn
Fotos / Illustration: Caro Hoene
erschienen: 2019
Preis: Silbermedaille (2020)

Fazit der Jury:
Ein sehr gutes Buch, das aufgrund seiner Protagonisten (Laien, Senioren und Profiköche) eine außergewöhnliche Zusammensetzung bietet. Die traditionellen Rezepte sind zeitgemäß und spannend aufbereitet. Rezepte von der Älteren Generation "wie die Oma sie gekocht hat", versetzen den Leser in die Kindheit. Das liebevoll gestaltete Buch spricht an, lässt die Tradition deutscher Esskultur erkennen und vermittelt somit auch Wissen. Schön, dass man auch an unser kulinarisches Erbe denkt.

Küche der Regionen

Unser Moselgenuss
Wein - Rezepte - Menschen

Verlag: Culinarium, Nittel (DE)
Autor(en): Carina Curman, Walter Curman
Fotos / Illustration: Mathias Neubauer
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Beim Lesen der Rezepte läuft dem Leser das Wasser im Mund zusammen. Man fühlt sich in eine kulinarische Region Deutschlands versetzt, der durch dieses Buch eine besondere Huldigung widerfährt.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Unsere Konditoreierzeugnisse
Band 11, 12 und 13

Verlag: Die Konditorei, Mönchengladbach (DE)
Autor(en): Walter Schulze
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1964)
Fach- und Lehrbücher

Unsere Lebensmittel

Verlag: Eugen Ulmer, Stuttgart (DE)
Autor(en): Doris Fritzsche, Ibrahim Elmadfa
erschienen: 2005
Preis: Silbermedaille (2006)
Küche der Regionen

Unsere österreichische Küche

Verlag: ZS Verlag, München (DE)
Autor(en): Karl Obauer, Rudi Obauer
erschienen: 2004
Preis: Silbermedaille (2005)

Fazit der Jury:
Eine Fülle kulinarischer Ideen auf der Basis der österreichischen Küche; begeisternde Fotos in Stilllebenmanier.

Küche der Regionen

Unterwegs zu Hause

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Kerstin Brachvogel, Larissa Brachvogel
Fotos / Illustration: Kerstin Brachvogel, Larissa Brachvogel, Simone Gänsheimer
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Ein Buch, das mit Begeisterung geschrieben ist und überschwappt vor kulinarischer Lebenslust. Erstaunlich, wie offen die Autoren den Leser an ihren Urlaubsgeschichten teilhaben lassen. Die Rezeptauswahl, Ambiente-, Food-Fotos und das Layout sind so stimmig und appetitlich, dass man sich an die Orte des Geschehens versetzt fühlt. Ein Gute-Laune-Kochbuch, das zu jedem bereisten Land die landestypischen Gerichte bietet, die man leicht nachkochen kann. Die Autorinnen vermitteln mit ihren Feriengeschichten und Anekdoten eine Wohlfühlstimmung, was man neudeutsch unter „Hygge“ versteht.

Küchentechniken / Kochprozesse

Unvergeßliche Festmenüs

Verlag: Falken, Niedernhausen (DE)
Autor(en): Gita Maria von Hülsen, Marie-Luise Schmick
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1993)
Backen & Patisserie

UrDinkel Backbuch

Verlag: Fona, Lenzburg (CH)
Autor(en): Judith Gmür-Stalder
erschienen: 2011
Preis: Silbermedaille (2012)

Fazit der Jury:
Wie wichtig der Erhalt von ursprünglichem Genuss ist, wird von der Autorin treffend dargestellt. Die unermüdlichen Bewahrer wie Handwerksbäcker, Landwirte und andere sowie die nachvollziehbaren Rezepte lassen hoffen.

Produktbezogene Küche

UrDinkel-Kochbuch

Verlag: Fona, Lenzburg (CH)
Autor(en): Judith Gmür-Stalder
Fotos / Illustration: Anna Schramek-Schneider
erschienen: 2018
Preis: Goldmedaille (2019)

Fazit der Jury:
Ein sehr schönes Buch mit interessanten Rezepten, dazu zeitgemäße, neue Ideen für die Alltagsküche. Die umfassende Einleitung vermittelt viel Wissen über Getreide, Herkunft, Anbau, Entwicklung etc. Die Rezepte, beginnend mit dem Frühstück, vermitteln immer neue Anregungen, die Zutatenangaben sind exakt, die Zubereitung umfassend beschrieben. Dinkel für alle Gelegenheiten – sogar bei Getränken, nichts fehlt!

Backen & Patisserie

Urgetreide

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Engelbert Kötter, Siegfried Brenneis
Fotos / Illustration: Hartmut Seehuber
erschienen: 2016
Preis: Goldmedaille (2017)

Fazit der Jury:
Siegfried Brenneis, einer der besten Bäcker Deutschlands, präsentiert mit dem Buch eine wahre Fundgrube für alle, die sich mit dem Backen mit Urroggen, Emmer sowie anderen Sondermehlen professionell beschäftigen. Mit kreativen Ideen und bodenständigen Grundlagen ist dieses Fachbuch Inspirationsquelle und Rezeptbuch für Profi Bäcker, die im Wettbewerb mit Discountern voran streben, indem sie ihren Ursprung umso deutlicher herausstellen. Ein ausgezeichnetes Fachbuch mit dem Potenzial als Standardwerk im Bäckerhandwerk genutzt zu werden.

Küche der Regionen

USA Vegetarisch

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Katharina Seiser, Oliver Triic
Fotos / Illustration: Ulrike Holsten
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Der Autor hat das sich gesteckte Ziel „... die Diversität der Küche (besser: Küchen) Amerikas zu feiern“ mit Bravour erreicht. Wer sich die vegetarische Küche der USA erschmecken will, kommt auf seine Kosten. Die Rezepte, gegliedert nach Jahreszeiten und dann nach Tageszeit sind meist unkompliziert und können in der heimischen Küche leicht nachvollzogen werden. Die Bilder sind schnörkellos und ohne Chichi. Die Lesebändchen machen das Buch wertiger und auch zu einem „Lesebuch“.

Produktbezogene Küche

Vanille

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Annemarie Wildeisen
erschienen: 2001
Preis: Silbermedaille (2002)

Fazit der Jury:
Wissenswertes über Vanille in Kürze, gleichwohl umfassend und faszinierend als Produkt

Küchentechniken / Kochprozesse

Vau. Das Kochbuch

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Kolja Kleeberg
Fotos / Illustration: Luzia Ellert
erschienen: 2007
Preis: Silbermedaille (2008)

Fazit der Jury:
Prachtvolles Chefkochbuch mit herausragenden Fotos von Luzia Ellert

Vegetarisch / Vegan

vegan & süß
Die besten veganen Kuchen, Torten, Desserts und Cookies

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Bernd Siefert
Fotos / Illustration: Matthias Hoffmann
erschienen: 2015
Preis: Goldmedaille (2015)

Fazit der Jury:
Eine Meisterleistung! Fantastische Rezepte, korrekte Maßangaben und alles auf hohem Niveau köstlich dargestellt. Die Warenkunde am Ende des Buches sowie alle Tipps sind für die vegane Ausrichtung entscheidende Hinweise, die dem Autor sehr wichtig sind.

Backen & Patisserie

Vegan Backen von A bis Z

Verlag: Ventil Verlag, Mainz (DE)
Autor(en): Stina Spiegelberg
Fotos / Illustration: Stina Spiegelberg, Sven Cichowicz
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Die von der Autorin veröffentlichten Kochbücher haben in der veganen Szene große Aufmerksamkeit erreicht. Mit dem neuen Buch hat sie ein Standardwerk geschaffen, das die ganze Bandbreite des Backens ohne Milch, Honig und Butter umfasst. Es wird nachvollziehbar beschrieben, wie pflanzliche Produkte geschickt eingesetzt werden können. Warenkunde, Backtipps und Hinweise auf Dekoration finden Raum und alle wichtigen Grundrezepte werden nachvollziehbar beschrieben. Die Schritt für Schritt Anleitungen sind gut zu verstehen und anschaulich gestaltet. Trends werden aufgegriffen und vegane Alternativen für Klassiker werden ebenfalls angeboten und überzeugen in der Präsentation, sicher nicht nur Veganer.

Gesunde Küche

Vegan for Fit

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Attila Hildmann
Fotos / Illustration: Simon Vollmeyer
erschienen: 2012
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Ein hervorragend gestaltetes Werk, welches besonders für Einsteiger den eigenen Ernährungsstil und die persönliche körperliche Fitness neu definieren möchte.

Gesunde Küche

Vegan for Fun

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Attila Hildmann
Fotos / Illustration: Simon Vollmeyer
erschienen: 2011
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Dieses Buch beweist, dass vegane Küche schmecken kann. Klar verständliche Rezepte, appetitliche Fotos.

Gesunde Küche

Vegan kochen für alle

Verlag: Südwest, München (DE)
Autor(en): Björn Moschinski
Fotos / Illustration: André Wagenzik, Florian Bolk
erschienen: 2011
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Unkomplizierte Gerichte, die eine echte kulinarische Ernährungsalternative sind. Ein ambitionierter Beitrag für die fleischlose Küche und eine Anregung für Kochprofis, sich mit dem Thema grundlegend auseinanderzusetzen.

Vegetarisch / Vegan

Vegan Love Story
tibitis & Hiltl - Das Kochbuch

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Reto Freu, Rolf Hiltl
Fotos / Illustration: Juliette Chrétien
erschienen: 2014
Preis: Silbermedaille (2015)

Fazit der Jury:
Eine überzeugende Liebeserklärung, klar und verständlich dargestellt. Rezepte, die schon beim Lesen Appetit machen, erleichtern den Zugang für Einsteiger zur veganen Küche, denn es wird mit gängigen Zutaten gekocht.

Vegetarisch / Vegan

Vegan Low Budget
Großer Geschmack zum kleinen Preis

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Niko Rittenau, Sebastian Copien
Fotos / Illustration: Hansi Heckmair, Matthias Hoffmann
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein empfehlenswertes Buch nicht nur für Veganer. Das Thema brennt in vielerlei Hinsicht: konventionelle Lebensmittel vs. Bio-Lebensmittel, „Mischköstler“ vs. Vegetarier oder Veganer. Der Autorengruppe gelingt es, Wissen zu veganer Lebensweise zu begründen und zu vermitteln. Darüber hinaus wird der Bezug auch zur Gedankenwelt der „Mischköstler“ geschaffen und alltags- und wirklichkeitsbezogen sehr vernünftige Spartipps gegeben, das Fehlverhalten mit dem MHD demaskiert und der überzogene Trend zu Bio-Produkten (Bio-Halbwissen) berechtigt hinterfragt. Auch ein Engagement gegen die sinnlose Verschwendung von Lebensmitteln in den Haushalten.

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise