Verfügbare Filter:

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die anständige Lust

Verlag: Droemer Knaur, München (DE)
Autor(en): Hans Ottomeyer, Susanne Bäumler, Ulrike Zischka
erschienen: 1994
Preis: Goldmedaille (1995)
Backen & Patisserie

Die Bäckerei Produktion

Verlag: Cornelsen, Berlin (DE)
Autor(en): Hans-Ludwig Janßen, Sven-Olaf Miehe, Udo Sodenkamp
erschienen: 1995
Preis: Goldmedaille (1996)
Küche der Regionen

Die Baden-Württembergische Meisterküche

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Josef Thaller
Fotos / Illustration: Edith Gerlach
erschienen: 1990
Preis: Silbermedaille (1990)
Getränke & Bar

Die Barfibel

Verlag: epubli, Berlin (DE)
Autor(en): Thomas Majhen
erschienen: 2013
Preis: Sonderpreis (2014)

Fazit der Jury:
Dieses Buch ist ein unverzichtbares “Nachschlagewerk aus dem Internet”, das in akribischer langjähriger Fleißarbeit ausschließlich mit Eigenmitteln veröffentlicht wurde.

Küche der Regionen

Die bayerische Meisterküche

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Josef Thaller
erschienen: 1991
Preis: Silbermedaille (1992)
Backen & Patisserie

Die besten Brotrezepte für jeden Tag

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Lutz Geißler
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler, Sandra Weihe
erschienen: 2019
Preis: Goldmedaille (2020)

Fazit der Jury:
Es ist DAS Grund-Brotbackbuch mit hohem Nutzwert für den Brotbäcker zuhause. Klarheit und Praktikabilität der Rezepte und deren Umsetzungen sind sehr gelungen, der Zeitplan zur Rezeptur hilft beim Backen. Wieder ein hervorragendes Buch des Autors, der schon so manchen Meilenstein am Wegesrand aufgestellt hat - wie immer hoher Wissensmehrwert, der kaum Fragen offen lässt.

Backen & Patisserie

Die besten Fladenbrote der Welt

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Alexander Englert, Lutz Geißler
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2022)

Fazit der Jury:
Wieder- wie nicht anders erwartet - ein "echter Lutz Geißler. Viele ausgefallene Rezepte, mit sehr schön bebilderter Rezeptübersicht direkt am Anfang. Dann gibt der Autor eine Erklärung zu den einzelnen Mehltypen und Hefe- u. Sauerteigteigen - und los gehts. Auch die Gliederung ist sehr übersichtlich und auf Varianten wird hingewiesen, z.B. beschreibt er das Originalrezept und auf der nächsten Seite, dass gleiche Rezept z.B. mit Vollkornmehl. Positiv sind die aufgelisteten Zeitpläne, diese ermöglichen es auch Anfängern, die nicht ganz so einfachen Rezepte nachzubacken. Ein empfehlenswertes Buch, bei dem man für manche Rezepte aber etwas (mehr) Zeit benötigt.

Backen & Patisserie

Die besten Weihnachtskekse

Verlag: Löwenzahn, Innsbruck (AT)
Autor(en): Johanna Aust
Fotos / Illustration: Sonja Priller
erschienen: 2014
Preis: Silbermedaille (2015)

Fazit der Jury:
Mit hilfreichen Tipps und Anmerkungen wird HobbybäckerInnen weitergeholfen. Ein praxisnahes Buch, das mit kurzen knackigen Rezepturen zu besonders leckeren Ergebnissen führt.

Produktbezogene Küche

Die Burger-Formel

Verlag: ZS Verlag, München (DE)
Autor(en): Martin Kintrup
Fotos / Illustration: Wolfgang Schardt
erschienen: 2021
Preis: Goldmedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein wahres Freudenfest für Burgerfans. Visuell, d.h. fotografisch und auch grafisch wunderbare Arbeit! Rezepte sind durchdacht und am Puls der Zeit! Das Buch überzeugt durch seine Komplexität, vom einfachen „Burger-Bausatz“ bis hin zu ergänzenden Burger-Begleiter (z.B. Soßen und Salaten), von einfacher Warenkunde bis hin zu komponierter Aromen-Vielfalt und vom Rezept bis hin zur Extravaganz des Produktes Burger. Die methodische Aufbereitung ist bemerkenswert. Hier waren Könner am Werk, die nicht einfach mal etwas schnell produziert, sondern mit Zeit, Sorgfalt und Kreativität dieses Thema großartig in Szene gesetzt haben. Mit dem Buch transformiert der Burger von der Speise zum Gericht!

Küche der Regionen

Die chinesische Küche

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Deh-Ta Hsiung
erschienen: 2001
Preis: Silbermedaille (2001)

Fazit der Jury:
Der Reichtum der chinesischen Küche wird anschaulich anhand ihrer Produkte beschrieben.

Küche der Regionen

Die chinesische Küche

Verlag: Time Life, München (DE)
Autor(en): Emily Hahn
Fotos / Illustration: Michel Rougier
erschienen: 1970
Preis: Silbermedaille (1973)
Küche der Regionen

Die chinesische Küche leicht gemacht

Verlag: Südwest, München (DE)
Autor(en): Kenneth Lo
erschienen: 1977
Preis: Silbermedaille (1980)
Küche der Regionen

Die Chinesische Tempelküche

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Martina Hasse
erschienen: 2010
Preis: Silbermedaille (2011)

Fazit der Jury:
Ein empfehlenswertes Buch der Sonderklasse für Freunde der Küche in China. Perfekt recherchiert und mit großem Können ist dieses Rezeptbuch inhaltlich und fotografisch umgesetzt und überzeugt nicht nur mit raffinierten Rezepten, sondern zieht den Leser auch mit seinen Informationen über die atemberaubenden Klöster und Tempel Chinas in seinen Bann und vermittelt darüber hinaus wertvolle Informationen zu typischen Zutaten, die in der vegetarischen chinesischen Küche zum Entgiften, zur Erhaltung der Gesundheit und als Anti­Aging­Mittel eingesetzt werden.

Küche der Regionen

Die deutsche Küche

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Horst Scharfenberg
erschienen: 1980
Preis: Silbermedaille (1981)
Fleisch & Geflügel

Die Dry Aging Bibel

Verlag: Landig + Lava , Bad Saulgau (DE)
Autor(en): Aaron Landig, Christian Landig, Peter Wagner
Fotos / Illustration: Kay Johannsen
erschienen: 2021
Preis: Goldmedaille (2022)

Fazit der Jury:
An eine Bibel gibt es eine Erwartung. Von der Erschaffung bis zur Vollendung. Der Text und Bilder stehen zusammen und bieten Fachwissen das einem das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Dieses Buch hat das Potenzial eines Fachbuches zum Thema Fleischreifung. Christian und Aaron Landig beschreiten auch hier unternehmerisch herausfordernde neue Wege. Dazu haben sie sich ein hochkarätiges Team an Köchen, Wissenschaftlern und Autoren zusammengestellt, die ihr Wissen auf verständliche und anregende Weise bündeln. Und das Ergebnis - im Hinblick auf wissenschaftliche Erkenntnisse, Rezepte, Konzeption und Nutzwert für die Zielgruppe - gibt ihnen recht. Tolles Buch mit super Bildern, top aufgebaut mit viel Know-how!

Küche der Regionen

Die echte chinesische Küche

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Liu Zihua, Uli Franz
erschienen: 1992
Preis: Goldmedaille (1993)
Küche der Regionen

Die echte chinesische Küche

Verlag: Mosaik, München (DE)
Autor(en): Sim Siok Mei
erschienen: 1980
Preis: Goldmedaille (1981)
Küche der Regionen

Die echte deutsche Küche

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Gudrun Ruschitzka, Sabine Sälzer
erschienen: 1993
Preis: Silbermedaille (1994)
Küche der Regionen

Die echte indische Küche
500 authentische Rezepte aus allen Regionen

Verlag: Hölker, Münster (DE)
Autor(en): Sonal Ved
Fotos / Illustration: Anshika Varma
erschienen: 2019
Preis: Silbermedaille (2020)

Fazit der Jury:
Für Indien-Fans, die an authentischen Rezepten und Hintergrundinformationen interessiert sind, ist das Buch eine gute Wahl. Alle Regionen und die Besonderheiten der Küchen, sowie die geschichtlichen Einflüsse sind sehr gut beschrieben. Die Texte sind verständlich und vermitteln solides Sachwissen. Die gute Gliederung in Regionen, das zum Teil bebilderte Glossar und das Register lassen uns gut zurecht finden. Das Buch ist eine kulinarische Fundgrube der indischen Küchen mit den typischen Zutaten, die dazu gehören, ein umfangreiches Glossar beschreibt speziell in Indien verwendete Kräuter, Obst, Gemüse und Gewürze.

Küche der Regionen

Die echte italienische Küche

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): R. Hess, S. Sälzer
erschienen: 1992
Preis: Silbermedaille (1992)
Küche der Regionen

Die echte Japanische Küche

Verlag: Mary Hahn's Kochbuchverlag, Berlin (DE)
Autor(en): Emil Reimers
erschienen: 1965
Preis: Silbermedaille (1968)
Küchentechniken / Kochprozesse

Die echte Jeden-Tag Küche

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Cornelia Schinharl
erschienen: 2007
Preis: Silbermedaille (2008)

Fazit der Jury:
Mit diesem Buch kommt die Lust, jeden Tag zu kochen

Küche der Regionen

Die echte Schweizer Küche

Verlag: Mary Hahn's Kochbuchverlag, Berlin (DE)
Autor(en): Eva-Maria Borer
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Küche der Regionen

Die elsässische Küche

Verlag: Mary Hahn's Kochbuchverlag, Berlin (DE)
Autor(en): Pierre Gaertner, Robert Frédérick
erschienen: 1981
Preis: Silbermedaille (1982)
Fach- und Lehrbücher

Die Fachverkäuferin in der Konditorei

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Wilhelm Kindermann
erschienen: 1977
Preis: Silbermedaille (1978)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die feine hanseatische Art, Speisen zu bereiten und Gäste zu bewirten

Verlag: Mary Hahn's Kochbuchverlag, Berlin (DE)
Autor(en): Claus Dörner
Fotos / Illustration: Ilse Dörner
erschienen: 1985
Preis: Silbermedaille (1986)
Küche der Regionen

Die feine Küche
nach französischer Art

Verlag: R. Kramer, Castagnola (CH)
Autor(en): Henri-Paul Pellaprat
erschienen: 1969
Preis: Goldmedaille (1970)
Backen & Patisserie

Die feinsten Desserts aus Österreich

Verlag: Orac, Wien (AT)
Autor(en): Dietmar Fercher
erschienen: 1988
Preis: Silbermedaille (1989)
Küche der Regionen

Die feinsten elsässischen Küchenrezepte

Verlag: Société Alsacienne d'Edition et de Diffusion, Strasbourg (FR)
Autor(en): Antoine Diss, Charles Euler, Frazis Hinault, Joseph Koscher
Fotos / Illustration: Alice Bommer
erschienen: 1970
Preis: Goldmedaille (1973)
Backen & Patisserie

Die feinsten Mehlspeisen aus Österreich

Verlag: Orac, Wien (AT)
Autor(en): Dietmar Fercher
erschienen: 1988
Preis: Silbermedaille (1989)
Backen & Patisserie

Die feinsten Plätzchen-Rezepte

Verlag: Leeb Kochbuchverlag, München (DE)
Autor(en): Olli Leeb
erschienen: 1977
Preis: Silbermedaille (1978)
Küche der Regionen

Die fernöstliche Küche

Verlag: Mary Hahn's Kochbuchverlag, Berlin (DE)
Autor(en): Maria Donovan
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Produktbezogene Küche

Die Fischkochschule

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Rick Stein
erschienen: 2002
Preis: Goldmedaille (2003)

Fazit der Jury:
Fischküche auf höchstem Niveau; dabei allumfassend und präzise in der Darstellung.

Küche der Regionen

Die französische Küche

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Arne Krüger, Francoise Joriaux
erschienen: 1976
Preis: Silbermedaille (1977)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Freud des Essens

Verlag: Carl Hanser, München (DE)
Autor(en): Herbert Heckmann
erschienen: 1980
Preis: Silbermedaille (1980)
Fach- und Lehrbücher

Die Führung der feinen und bürgerlichen Küche

Verlag: Benziger, Köln (DE)
Autor(en): M. Ridder
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Fleisch & Geflügel

DIE GANZE KUH

Verlag: Olivia, München (DE)
Autor(en): Brigitte Tacke, Steffen Kimmig
Fotos / Illustration: Andrea Wong, Dirk Tacke
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Das Buch vermittelt, dass eine Kuh mehr zu bieten hat als nur Edelteile. Vom Hals bis zum Schwanz, vom Rücken bis zu den Haxen. Es wird wirklich die ganze Kuh verarbeitet und erklärt. Rund hundert tolle Rezepte machen es dem Genießer einfacher, auch die weniger bekannten Fleischteile in der Alltagsküche zu verarbeiten. Alle Zubereitungsvarianten sind gut erklärt und die Rezepte sind leicht verständlich. Ein sehr gelungenes Buch, das auch das Thema Nachhaltigkeit nicht außen vor lässt. Für alle Fleischliebhaber!

Backen & Patisserie

Die Garniertüte

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Heinrich Fischer
erschienen: 2001
Preis: Goldmedaille (2002)

Fazit der Jury:
In höchstem Maß gelungene Darstellung aller Arbeiten mit der Garniertüte; darauf haben Konditoren - vom Auszubildenden bis zum Meister - schon lange gewartet.

Fach- und Lehrbücher

Die gastgewerbliche Gehilfen- und Meisterprüfung

Verlag: Vulkan, Essen (DE)
Autor(en): Otto Rössler
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Küche der Regionen

Die geheimen Rezepte der besten Restaurants Frankreichs

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Louisette Bertholle
erschienen: 1976
Preis: Silbermedaille (1977)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Geschichte beginnt mit einem Huhn
Rezepte, für die es sich zu leben lohnt

Verlag: Georg D.W. Callwey, München (DE)
Autor(en): Ella Risbridger
Fotos / Illustration: Elisa Cunningham
erschienen: 2020
Preis: Sonderpreis (2021)

Fazit der Jury:
Ein interessantes Buch, eines, bei dem man zwei Mal hinschauen muss: Ja, es ist wirklich ein Kochbuch! Und genau das macht dieses Buch spannend. Man hat die klassische Kochbuchform verlassen und ein Koch-Lesebuch im Roman-Stil geschaffen. Das ist nichts, um mal eben ein Rezept nachzuschlagen. Das ist etwas zum Versinken, zum Kochen neu entdecken – und genau das vermittelt auch schon das Cover, der ungewöhnliche Titel und die ersten Sätze, die man liest. Ein Buch, das nicht nur Kochbegeisterte gerne lesen werden. Vielleicht lässt sich auch manch einer durch dieses Buch zum Kochen motivieren – ganz ohne viel darüber zu reden. Die Rezepte sind eine schöne Nebensache, das Buch erzählt und begeistert – mehr kann kein Kochbuch!

Gesunde Küche

Die gesunde Küche

Verlag: Kneipp, Leoben (AT)
Autor(en): Johann Pabst
erschienen: 2004
Preis: Silbermedaille (2005)

Fazit der Jury:
Das Buch hat alle Eigenschaften eines Standardwerkes für hochwertige und gesunde Küche und verbindet vorbildlich Genuss mit Ernährungsphysiologie.

Gesunde Küche

Die gesunde Küche für Feinschmecker

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Liselotte Lichtenfeld
erschienen: 1973
Preis: Goldmedaille (1974)
Gesunde Küche

Die Gesundküche: neuester Stand

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Claus Jenewein, Dr. Christian Harisch, Dr. med. Anne Fleck, Karsten Wolf
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler, Katharina Staal, Stefan Mungenast
erschienen: 2016
Preis: Goldmedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein Werk mit hoher fachlicher Kompetenz, im Stil und Text nahe am Leser. Das informativ gestaltete Buch verbindet Gesundheit und Genuss, ohne dass sich daraus ein Widerspruch ergibt. Ein hochwertiges Fachbuch mit tollen Bildern und verständlich geschriebenen Texten, die fundierte Kenntnisse über Lebensmittel und deren Nährstoffe sowie deren Verhalten im Körper vermitteln.

Lizenzausgaben

Die Gourmet-Bibel Frankreich
Absolut alles über die französische Küche

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): François-Régis Gaudry, diverse
Fotos / Illustration: diverse
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Die Bibel der französischen Küche - aus vielen Büchern ist es entstanden und soll diese als Zusammenstellung vereinen. Als Religion, als Philosophie oder als sachliches Kompendium? Schwierig! Was soll es sein? Es ist weder Fisch noch Fleisch. Eine Suchbibel zum blättern und schauen, ohne Leitfaden und Gliederung. Die Gestaltung des Buches erinnert eher an ein Magazin und gibt in allen Bereichen der Ess- und Tafelkultur ausreichend Wissen preis. François Régis Gaudry schreibt zur Frage: Warum ein Buch über französische Kulinarik? mit einer von etwas Eitelkeit geprägten Antwort: „Es war an der Zeit, noch einen schweren Buchklotz in das kulinarische Büchermeer zu schmeißen, das sich unserem Land widmet“. Diese Antwort ist genauso frech wie die gesamte Gestaltung des Buches, jedoch für Liebhaber des französischen Kulinarik und des Savoir vivre ein Muss!

Küchentechniken / Kochprozesse

Die Grillakademie
Klassische Techniken, BBQ-Skills und Profi-Rezepte

Verlag: Stiftung Warentest, Berlin (DE)
Autor(en): Thomas Zapp
Fotos / Illustration: Peter Schulte
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2020)

Fazit der Jury:
Dieses Buch gehört in das Bücherregal eines jeden Grillfreundes, weil es ein echtes Lehrbuch ist und doch im Stil darüber hinausgeht. Es huldigt nicht in erster Linie dem Autor, sondern hilft dem Grillfreund mit einer klaren Systematik in der Gliederung, in der Verwendung von Symbolen und anschaulichen Zeichnungen. Gute Stepseiten, stimmige Fachtexte zum Handwerk des Grillens und der Vorbereitung. Die Rezepte reichen von einfach bis anspruchsvoll und decken das Grill-Spektrum ab.

Küchentechniken / Kochprozesse

Die große "So kocht Südtirol" Kochschule

Verlag: Athesia Tappeiner, Bozen (IT)
Autor(en): Helmut Bachmann, Gerhard Wieser, Heinrich Gasteiger
Fotos / Illustration: Günther Pichler
erschienen: 2019
Preis: Goldmedaille (2020)

Fazit der Jury:
Dieses Buch ist mit sehr fundiertem und nahezu allem grundlegenden Wissen zum Thema "europäisches Kochen" ist ein Juwel geworden und sollte bei Hobbyköchen und bei jedem angehenden Jungkoch im Regal stehen und hoffentlich häufig benutzt werden. Aufmachung, Gestaltung und die Fotos dieser Kochschule sind durch die reduzierte Ästhetik wohltuend zurückhaltend und geben dem Buch ein ideales Gesamtfinish. Man spürt beim durchblättern das hier sehr viel Zeit und Mühe investiert wurde um ein möglichst lückenloses Werk zu erschaffen.

Backen & Patisserie

Die große Backschule

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Beate Wöllstein
Fotos / Illustration: Anja Prestel
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Eine Backbibel für ambitionierte Bäcker/innen und Patissiers und ein Buch mit dem Zeug zum Standardwerk. Die Rezepte sind nachvollziehbar beschrieben, oft Kunstwerke - Übung macht den Meister. Im Grundkurs der Teige, der Glasuren, bis hin zur Torte, den Kuchen und die Kunst der Patisserie werden die Arbeitsschritte im Detail beschrieben, so dass sich auch Backanfänger durchaus an höheren Anforderungen heranwagen können. Erfreulich ist auch, dass auch vegane Tortenrezepte angeboten werden.

Getränke & Bar

Die große Kaffee-Bibel

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Isolde Richter, Max Bauer, Thomas Steinke
Fotos / Illustration: Carolin Friese
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Mit Recht kann man dieses Buch als Kaffeebibel bezeichnen. Denn so umfassend wie in diesem Buch alles beschrieben ist, von der Geschichte des Kaffees, über Sorten, Herkunft, Röstverfahren bis zu den Kaffeespezialitäten, ist diese Superlative angebracht. Kaffee ist Genuss und Lebensqualität, Sinnlichkeit und Leidenschaft – vereint in der Tasse. Dieses Buch, dass alles Wissenswerte rund um das Kultgetränk leicht und spielerisch liefert, ist wie ein Roman zu lesen – informativ und spannend.

Küchentechniken / Kochprozesse

Die große Kochschule

Verlag: Mosaik, München (DE)
Autor(en): Martina Meuth
erschienen: 1980
Preis: Silbermedaille (1981)
Fach- und Lehrbücher

Die große Nährwert-Tabelle

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Prof. Dr. med. H.-D. Cremer
erschienen: 1978
Preis: Silbermedaille (1979)
Küchentechniken / Kochprozesse

Die große Teubner Küchenpraxis

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Claudia Schmidt, Dorothee Gödert, Kay-Henner Menge
erschienen: 2002
Preis: Silbermedaille (2003)

Fazit der Jury:
Durch seine Vollständigkeit und Genauigkeit bekommt dieses Werk lexikalischen Wert.

Getränke & Bar

Die großen Weine des Jahrhunderts

Verlag: Falken, Niedernhausen (DE)
Autor(en): Mario Scheuermann
erschienen: 1999
Preis: Goldmedaille (2000)
Getränke & Bar

Die großen Weine von Bordeaux

Verlag: Lingen, Köln (DE)
Autor(en): Heinz-Gert Woschek, Hubrecht Duijker
Fotos / Illustration: Peter van der Velde
erschienen: 1976
Preis: Silbermedaille (1978)
Fach- und Lehrbücher

Die grosse Teubner Küchenpraxis

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Teubner Redaktion
Fotos / Illustration: Einwanger Klaus-Maria
erschienen: 2008
Preis: Goldmedaille (2009)

Fazit der Jury:
Schwergewichtige Premium-Kochschule mit allen Aspekten des Kochens. Intelligente Gliederung, klares Layout, bestechende Foodfotos – insbesondere die Stepfotos – und zeitgemäße Rezepte machen dieses Werk herausragend

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Heilkunst der Philippine Welser

Verlag: Sankt Ulrich, Augsburg (DE)
Autor(en): Sigrid-Maria Größing
erschienen: 1998
Preis: Silbermedaille (1999)
Backen & Patisserie

Die hohe Schule der Patisserie

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Christophe Felder
Fotos / Illustration: Éditions de La Martinière
erschienen: 2012
Preis: Goldmedaille (2013)

Fazit der Jury:
Die Hobby-Patissiers und die Nachwuchskräfte werden begeistert sein. Klare Darstellung aller Arbeitsschritte, perfekte Rezepturen und in der Anwendung im Arbeitsprozess gut einsetzbar.

Backen & Patisserie

Die hohe Schule der Patisserie
Drei-Sterne-Rezepte für Kuchen, Torten, Feingebäck, Süßspeisen und Desserts

Verlag: Mosaik, München (DE)
Autor(en): Albert Roux, Michel Roux
Fotos / Illustration: Liza Adamczewski
erschienen: 1987
Preis: Silbermedaille (1988)
Küchentechniken / Kochprozesse

Die hohe Schule des Grillens
das Beste für Rost und Spieß

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Andreas Rummel, Thomas A. Vilgis
Fotos / Illustration: Carolin Friese
erschienen: 2014
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Mit seinem umfangreichen Fachwissen vermitteln die Autoren gekonnt Zubereitungstricks und sie gehen weiter: auch Grill-Irrtümer werden aufgedeckt. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen klassischen Rezepten und kreativen neuen Ideen runden das Buch ab.

Getränke & Bar

Die hohe Schule des Weines

Verlag: Moewig, Rastatt (DE)
Autor(en): Kurt M. Hoffmann
erschienen: 1981
Preis: Goldmedaille (1982)
Fach- und Lehrbücher

Die Hotel- und Gastromacher

Verlag: Gastro Energy, Bregenz (AT)
Autor(en): Karin Hoyler, Markus Kegele
erschienen: 2005
Preis: Silbermedaille (2003)

Fazit der Jury:
Ein Marketinghandbuch ohne 'fachchinesisch', dabei praxisnah und visionär zugleich.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die hundert besten Restaurants in Europa

Verlag: Ullstein, Berlin (DE)
Autor(en): Klaus Besser
erschienen: 1977
Preis: Silbermedaille (1978)
Küche der Regionen

Die indische Küche
Originalrezepte aus dem Land der Gewürze

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Kumar Mahadevan, Suba Mahadevan
Fotos / Illustration: Mark Roper
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Ein hoher Nutzwert für Freunde der indisch/vedischen Küche. Bestens erklärte Rezepte sind trotz eines hohen Zutaten-Aufwands gut nachvollziehbar. Die ungewöhnliche Gliederung erfolgt in fünf Kapiteln: salzig, bitter, sauer, würzig und süß.

Küche der Regionen

Die indische Küche

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Monisha Bharadwaj
erschienen: 2000
Preis: Silbermedaille (2001)

Fazit der Jury:
Die Geheimnisse der indischen Küche erschließen sich uns auch hier kenntnisreich über kulinarische Warenkunde.

Küche der Regionen

Die Jahreszeitenkochschule Winter

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Katharina Seiser, Richard Rauch
Fotos / Illustration: Joerg Lehmann
erschienen: 2016
Preis: Goldmedaille (2017)

Fazit der Jury:
Bei diesem Buch bekommt der Leser einen sehr detaillierten Einblick in die saisonale Kochkunst der österreichischen Küche. Ordentlich gegliedert und verständlich ist die Rezeptauswahl, deren ansprechende Präsentation den Leser zum Kochen auffordern. Gut gelöst ist auch die Einteilung nach einzelnen Gemüsesorten, wirklich der Jahreszeit angepasst und doch nicht am Ende vermischt. Sehr gut gelungen ist auch die Anleitung wie ein Menü gestaltet wird, die Erklärung zu den verwendeten Fleischteilen, wie beim Backen Zöpfe etc. geflochten werden und auch die Erläuterung der sprachlichen Unterschiede. Ein insgesamt stimmiges und ausgezeichnetes Buch.

Küche der Regionen

Die japanische Küche

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Kimiko Barber
erschienen: 2006 (Lizenzausgabe)
Preis: Silbermedaille (2007)

Fazit der Jury:
Sushi, Sake und Soba – Spezialitäten aus dem Land des Lächelns Tradition und Moderne, Bodenhaftung und High-Tech in Harmonie – all das ist Japan! Von seinen schneebedeckten Bergen und üppigen grünen Wäldern zu den hektischen Großstädten und rauen Küsten ist dieses Land voller Gegensätze und Mysterien. Und ebenso vielfältig ist die Küche. Kimiko Barber lädt ein zur kulinarischen Rundreise durch ihr Heimatland. Sie stellt Klassiker wie Miso-Suppe mit Tofu oder Soba-Nudel-Körbchen vor und ebenso die neuen, unkomplizierten Gerichte der moderneren, innovativen Küche Japans, wie in süßem Ingwer-Essig marinierte Krevetten oder scharfes Rindfleisch „tataki“. Die Zutaten sind inzwischen problemlos zu bekommen (auch durch den Einfluss der Makrobiotischen Küche ist beispielsweise das Angebot in den Naturkostläden beeindruckend) – und das Buch schließt endlich eine Lücke, denn es stellt nicht nur das Land und seine Rezepte vor, sondern erklärt die wichtigsten Grundzutaten und wie sie verwendet, hergestellt und gelagert werden sollten und was beim Kauf zu beachten ist.

Fach- und Lehrbücher

Die Jungbarkeeper

Verlag: Trauner, Linz (AT)
Autor(en): Andrea Fuchs
erschienen: 2012
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Auf 200 Seiten wird eine gute, umfassende und vor allem aktuelle Einführung in das Arbeitsfeld vermittelt; hervorragend die Lernzielbeschreibung und die Aufgaben am Ende jedes Abschnitts. Der Nutzwert dieses Buchs ist besonders hoch.

Getränke & Bar

Die Jungsommeliers
Getränke, Service, Getränkemanagement

Verlag: Trauner, Linz (AT)
Autor(en): Andrea Krieger, Erich Stöger, Herbert Krammer, Jürgen Kirchner, Sabine Rehak
Fotos / Illustration: diverse
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2015)

Fazit der Jury:
Für alle Mitarbeiter in der Gastronomie und im Weinfachhandel äußerst wertvoll. Ein hervorragendes Fachbuch für alle, die ihr Wissen noch vertiefen und erweitern wollen.

Getränke & Bar

Die Jungsommeliers

Verlag: Trauner, Linz (AT)
Autor(en): Andrea Krieger, Erich Stöger, Herbert Krammer, Jürgen Kirchner
erschienen: 2011
Preis: Silbermedaille (2012)

Fazit der Jury:
Ein Lehrbuch, das sich in erster Linie an junge Fachleute in Österreich richtet, dennoch grenzüberschreitend auch in Deutschland eingesetzt werden kann. Eine Fülle von Bildern und Darstellungen vermittelt locker und unbeschwert Fachwissen und weckt jugendliches Interesse.

Fach- und Lehrbücher

Die Kaffeekenner

Verlag: Trauner, Linz (AT)
Autor(en): Wilhelm Gutmayer
erschienen: 2012
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Trotz der österreichischen Terminologie auch an deutschen Berufsschulen gut einsetzbar. Einhellige Meinung der Juroren: Insgesamt ist dieses Buch als gutes Unterrichtsmaterial einsetzbar.

Fach- und Lehrbücher

Die kalte Küche

Verlag: Pfanneberg, Haan-Gruiten (DE)
Autor(en): Hans Szameitat, Reinhold Metz
erschienen: 2005 (10. Auflage)
Preis: Goldmedaille (2006)

Fazit der Jury:
Ein Kochbuchklassiker verjüngt sich. Diese Herausforderung haben die beiden Autoren mit Bravour gemeistert. Mit viel Augenmaß gelingt ihnen der Spagat, traditionelle Gerichte und neue Entwicklungen in der kalten Küche gleichermaßen verständlich darzustellen und zu würdigen. Das ansprechende und übersichtliche Layout wird auch ambitionierte Hobbyköche überzeugen.

Produktbezogene Küche

Die kalte Küche

Verlag: Pfanneberg, Haan-Gruiten (DE)
Autor(en): C. Priebel, H. Klinger
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1960)
Küchentechniken / Kochprozesse

Die kalte Küche für Feinschmecker

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Arne Krüger
erschienen: 1967
Preis: Silbermedaille (1968)
Produktbezogene Küche

Die Käsekenner

Verlag: Trauner, Linz (AT)
Autor(en): Andrea Krieger, Jürgen Kirchner, Magdalena Meier
erschienen: 2017
Preis: Goldmedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein für den Unterricht bestens geeignetes Lehrbuch zum Thema Käse, das auch als kompetentes Nachschlagewerk im Restaurant und der Küche dient. Im Teil „Käse im Restaurant“ werden z.B. die Käsesorten nach Ursprungsländern mit ihren Besonderheiten beschrieben und mit einer Getränkeempfehlung versehen. Ein kleines, aber feines Fachbuch!

Produktbezogene Küche

Die Käsekenner

Verlag: Trauner, Linz (AT)
Autor(en): Andrea Krieger, Jürgen Kirchner
erschienen: 2007
Preis: Silbermedaille (2008)

Fazit der Jury:
Verdienstvoll schließt der Verlag eine Lücke im Wissen um Käse und den professionellen Umgang damit

Küche der Regionen

Die klassische französische Küche

Verlag: Time Life, München (DE)
Autor(en): Craig Claiborne, Pierre Franey
erschienen: 1971
Preis: Goldmedaille (1973)
Küchentechniken / Kochprozesse

Die kleine Hoffmann

Verlag: ZS Verlag, München (DE)
Autor(en): Sophia Hoffmann
Fotos / Illustration: Annabell Sievert-Erlinghagen
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein wirklich gutes Buch für den Einstieg. Hier werden die wichtigsten Grundlagen genauestens erklärt. Im ersten Teil geht die Autorin stark auf die Theorie und das was vor dem Kochen passiert ein. Auch warum man selber frisch kochen sollte wird dabei nicht vergessen. Vom Arbeitsplatz, übers Werkzeug und Techniken bis hin zum Würzen ist alles dabei. Ein gutes Nachschlagewerk für alle die mit dem Kochen anfangen wollen. „Die kleine Hoffmann“ - Ein Buch für die, die Nachhaltigkeit und Bio groß schreiben ohne hierzu viel Aufsehen zu machen. Übersichtlich sortiert und aufgebaut mit vielen guten und nützlichen Tipps.

Küchentechniken / Kochprozesse

Die Kochbibel
Göttlich kochen mit der Küchenmaschine

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Bui Vössing, Su Vössing
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler, Stefan Mungenast
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein gelungenes Buch für die Freunde der Küchenmaschine. Wer gerne mehr Einsatzmöglichkeiten herausfinden möchte, ist hier richtig. Die gut beschriebenen Arbeitsschritte und die vielfältigen, originellen Rezepturen sind nachvollziehbar erläutert. Sehr praktisch sind auch die Symbole bei den Rezepten für den Einsatz des Zubehörs. Durch die unzähligen Ideen für das Arbeiten mit der Küchenmaschine ist diese „Bibel“ eine Hommage an einen unterschätzten Küchenhelfer.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Kochkunst in zwei Jahrtausenden

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Traudl Seifert, Ute Sametschek
erschienen: 1977
Preis: Goldmedaille (1978)
Küchentechniken / Kochprozesse

Die Kochschule

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Hubert Delorme, Vincent Boué
erschienen: 2010
Preis: Goldmedaille (2011)

Fazit der Jury:
´Die Kochschule ist ein hervorragendes, praxisnahes Lehrbuch für angehende Profiköche und anspruchsvolle Hobbyköche. Das Buch begeistert und hat seinen Titel wahrlich verdient. Es ist ein ganzheitliches Werk mit sehr hohem Nutzwert. Das hochinformative Buch mit beigefügter DVD enthält 200 Küchentechniken und Arbeitsschritte, 250 Rezepte und 1000 Fotos. Die Zubereitungen werden sehr gut erklärt und bildlich gut dargestellt. Es enthält alles, was man wissen muss, um zu Hause oder in einer Profiküche zu bestehen. Das Buch ist beeindruckend und sehr zu empfehlen.

Küche der Regionen

Die königlich bayerische Küche

Verlag: A. Pröpster, Kempten (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen: 1976
Preis: Silbermedaille (1977)
Küche der Regionen

Die Küche Amerikas. Die kulinarische Entdeckung

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Horst Scharfenberg
erschienen: 1991
Preis: Silbermedaille (1991)
Küche der Regionen

Die Küche der Britischen Inseln

Verlag: Time Life, München (DE)
Autor(en): Adrian Bailey
erschienen: 1970
Preis: Goldmedaille (1971)
Küche der Regionen

Die Küche der Provence. Land und Menschen

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Irene Font-Verger
erschienen: 1990
Preis: Silbermedaille (1991)
Küche der Regionen

Die Küche der Toscana
Land und Menschen

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Bruno Hausch, Leonhard Reinirkens, Margrit Henn
erschienen: 1986
Preis: Silbermedaille (1987)
Küche der Regionen

Die Küche im Wiener Kaiserreich

Verlag: Time Life, München (DE)
Autor(en): Joseph Wechsberg
Fotos / Illustration: Fred Lyon
erschienen: 1969
Preis: Goldmedaille (1970)
Küche der Regionen

Die Küche in Frankreichs Provinzen

Verlag: Time Life, München (DE)
Autor(en): Mary F. K. Fisher
Fotos / Illustration: Mark Kauffmann
erschienen: 1969
Preis: Goldmedaille (1970)
Küche der Regionen

Die Küche in Italien

Verlag: Time Life, München (DE)
Autor(en): Waverley Root
erschienen: 1969
Preis: Goldmedaille (1970)
Küche der Regionen

Die Küche in Japan

Verlag: Time Life, München (DE)
Autor(en): Rafael Steinberg
erschienen: 1970
Preis: Goldmedaille (1971)
Küche der Regionen

Die Küche in Lateinamerika

Verlag: Time Life, München (DE)
Autor(en): Jonathan Norton-Leonard
erschienen: 1970
Preis: Goldmedaille (1971)
Küche der Regionen

Die Küche in Skandinavien

Verlag: Time Life, München (DE)
Autor(en): Dale Brown
erschienen: 1969
Preis: Goldmedaille (1970)
Küche der Regionen

Die Küche in Spanien und Portugal

Verlag: Time Life, München (DE)
Autor(en): Peter S. Feibleman
erschienen: 1973
Preis: Goldmedaille (1974)
Fach- und Lehrbücher

Die Küchenanlage und ihre Planung

Verlag: Gurtenverlag, Bern (CH)
Autor(en): W. Hunziker
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Küche der Regionen

Die Kultur der marokkanischen Küche

Verlag: DuMont, Köln (DE)
Autor(en): Robert Carrier
erschienen: 1988
Preis: Goldmedaille (1989)
Küchentechniken / Kochprozesse

Die Kunst des Anton Mosimann

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Bridget Jones
erschienen: 1991
Preis: Silbermedaille (1992)
Fach- und Lehrbücher

Die Kunst des Foodpairing

Verlag: ZS Verlag, München (DE)
Autor(en): Bernard Lahousse, Johan Langenbick, Peter Coucquyt
Fotos / Illustration: Kris Vlegels
erschienen: 2020
Preis: Goldmedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein faszinierendes Fachbuch, zu einem Thema, das immer mehr an Bedeutung in der gehobenen Küche gewinnt. So ist das Buch auch eher für den gourmettechnisch orientierten Profi geeignet und hier aber ein Standardwerk, dass in die hohe Schule des Foodpairings professionell einführt und gute Tipps gibt. Wissenschaftliche Grundlagen von Geschmack und Geruch, Kombinationen von Aromen als Grundlage für genussvolle Ernährung werden anschaulich dargestellt und erklärt. Es gibt keine genauen Rezeptangaben, keine Arbeitsablaufpläne etc. Das ist nicht gewollt und auch nicht zielführend. Denn im Vordergrund steht das Experimentelle, das Neue und Ungewohnte in der Kombination der Lebensmittel. Dieses umfangreiche Buch zeigt in seinem umwerfenden Layout und optisch sehr gelungenen Grafiken den Weg zum ultimativen Aromagenuss auf.

Küchentechniken / Kochprozesse

Die Kunst des Grillens und Braten am Spieß

Verlag: Mary Hahn's Kochbuchverlag, Berlin (DE)
Autor(en): S. Cluselle
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Kunst des Kochens

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Henri de Toulouse-Lautrec, Maurice Joyant
erschienen: 1967
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die Kunst eine Speisekarte zu lesen

Verlag: Eduard Wancura, Wien (AT)
Autor(en): Erhard Gorys
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1964)
Küchentechniken / Kochprozesse

Die Kunst Wildbret zu bereiten

Verlag: Heimeran, München (DE)
Autor(en): K. Mostar
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise