Verfügbare Filter:

Getränke & Bar

Riesling

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Christian Fischer, Ingo Swoboda
erschienen: 2005
Preis: Silbermedaille (2006)
Produktbezogene Küche

Rind complete

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Ludwig Maurer
Fotos / Illustration: Volker Debus
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Mit seinem Buch gibt Ludwig Maurer das Credo, jedes Teil als „Edelteil“ zu behandeln. Das Rind soll komplett verwertet werden: „from nose to tail“ – von der Nase bis zum Schwanz. Insofern ist die Gliederung aller Fleischteile mit guten bis sehr guten Verwertungsvorschlägen, bzw. nicht zu schwierigen Rezepturen äußerst hilfreich, nicht nur aus Edelstücken hochwertige und leckere Gerichte zuzubereiten. Ein sehr hoher Nutzwert für den Leser!

Fleisch & Geflügel

Rind und Kalb
Die Kunst des Kochens

Verlag: Time Life, München (DE)
Autor(en): Redaktion Time-Life
erschienen: 1979
Preis: Silbermedaille (1980)
Produktbezogene Küche

Risotto Ti Amo!

Verlag: Georg D.W. Callwey, München (DE)
Autor(en): Riso Gallo
Fotos / Illustration: Paolo Picciotto, Riso Gallo
erschienen: 2019
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Für Risotto-Liebhaber das wahrscheinlich umfangreichste Buch am Markt. Das Buch ist großartig in der Umsetzung des Themas. Der Einband und das Hervorheben des einfachen Reiskorns sind ebenso gelungen wie die Vielfalt der überraschenden Rezepturen aus aller Welt. Die verschiedenen Registervarianten helfen beim Zurechtfinden in der Fülle des Themas. Ein Buch, das all jene haben müssen, die Freude an Risotto haben.

Küchentechniken / Kochprozesse

ROH
Fisch, Fleisch, Gemüse: Der pure Genuss

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Gabriele Gugetzer
Fotos / Illustration: Maria Grossmann, Monika Schürle
erschienen: 2014
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Roh? Was hat das mit Kochen zu tun? Das Buch gibt Antworten, wie kreative Gerichte ohne Hitzebehandlung zubereitet werden können. Die Rezepturen sind für ambitionierte Praktiker geeignet und gut nachvollziehbar.

Küchentechniken / Kochprozesse

Roh!
Die neue Definition von Rohkost

Verlag: Edition Fackelträger, Köln (DE)
Autor(en): Hubertus Tzschirner, Thomas A. Vilgis
Fotos / Illustration: Daniel Esswein
erschienen: 2014
Preis: Goldmedaille (2015)

Fazit der Jury:
Für Profiköche ist der wissenschaftlich theoretische Teil ein anspruchsvoller Einstieg in das eigentliche Thema. Es wird auf hohem Niveau der Begriff „ROH“, entgegen dem banalisierten landläufigen Verständnis, erklärend dargestellt. Das ganze Buch ist ein inspirierendes Projekt mit innovativen Rezepten. Es macht neugierig.

Produktbezogene Küche

Rohkost

Verlag: Seehamer, Weyarn (DE)
Autor(en): Rose Marie Donhauser
Fotos / Illustration: Martina Görlach
erschienen: 2005
Preis: Silbermedaille (2006)
Produktbezogene Küche

Rohstoff
Unbekanntes-Saisonales-Gesammeltes

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Adrien Hurnungee, Heiko Antoniewicz
Fotos / Illustration: René Riis
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2015)

Fazit der Jury:
Ein spannendes Thema für Profis und ambitionierte Hobbyköche, verbunden mit der Herausforderung dieses umzusetzen. Raffinierte Kompositionen und eine Zutatenliste von „wilden“ Rohstoffen werden in einem kunstvollen Buch mit überragender Optik dargestellt.

Produktbezogene Küche

Rosen

Verlag: Fona, Lenzburg (CH)
Autor(en): Ingrid Rosa Schindler
erschienen: 2008
Preis: Silbermedaille (2009)

Fazit der Jury:
Rosen für fast alle Lebenslagen – überzeugend, lehrreich, liebevoll und umfassend informiert uns die Autorin über diese mythische und faszinierende Pflanze

Produktbezogene Küche

Rosenapfel und Goldparmäne

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Brigitte Bartha-Pichler, Frits Brunner, Klaus Gersbach
Fotos / Illustration: Markus Zuber
erschienen: 2005
Preis: Goldmedaille (2006)

Fazit der Jury:
365 Apfelsorten – für jeden Tag eine – werden kenntnisreich und anschaulich beschrieben. Entstanden ist ein herausragendes und in seiner Art einzigartiges Apfellexikon mit einer Fülle von wertvollen Anleitungen für Anbau und Verwertung.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Rosenrot, veilchenblau

Verlag: Food Promotion, München (DE)
Autor(en): Hanna Raissle
erschienen: 1998
Preis: Silbermedaille (1999)
Getränke & Bar

Rotwein von A-Z

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Jim Ainsworth
erschienen: 1992
Preis: Silbermedaille (1992)
TV-Köche & Prominenz

Rudolf Katzenbergers Feine Deutsche Küche
Menüs und Rezepte vom Adlerwirt in Rastatt

Verlag: Mosaik, München (DE)
Autor(en): Rudolf Katzenberger, Ursula Fabian
Fotos / Illustration: Manfred Hamm
erschienen: 1983
Preis: Silbermedaille (1984)
Getränke & Bar

Rumänien. Land des Weines

Verlag: Ad Libri, Bukarest (RO)
Autor(en): Florin Andreescu, Valeriu V. Cotea
erschienen: 2008
Preis: Silbermedaille (2009)

Fazit der Jury:
Erste umfassende Abhandlung über rumänische Weine in deutscher Sprache. Die Mischung aus Weinbaugebieten und touristischen Regionen ist gut gelungen – allerdings Schwächen im Layout und in der Fotoqualität

Küche der Regionen

Russland

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Barbara Boudon, Ludmilla Suchich
Fotos / Illustration: Michael Boyny
erschienen: 2004
Preis: Silbermedaille (2005)

Fazit der Jury:
Russische Küche, Bräuche und Kultur, anschaulich dargestellt und liebevoll beschrieben; herausragendes Layout mit stimmigen Fotos.

Küchentechniken / Kochprozesse

Sacher
eine kulinarische Schatzkiste

Verlag: Verlagsgruppe Styria, Wien (AT)
Autor(en): Christoph Wagner
erschienen: 2010
Preis: Goldmedaille (2011)

Fazit der Jury:
Angelehnt an die klassische Sacher­Küche sind viele Rezepte neu interpretiert und zeitgemäß fotografisch dargestellt. Darüber hinaus besticht das besonders empfehlenswerte Buch mit seiner edlen Aufmachung. Die gut gegliederten, nachvollzieh­ und nachkochbaren Rezepturen aus der österreichischen Küche machen das Blättern darin zu einem echten Genuss und das Werk zu einer wahren Schatzkiste.

Küche der Regionen

Sacher - Das Kochbuch
Die feine österreichische Küche

Verlag: Verlagsgruppe Styria, Wien (AT)
Autor(en): Alexandra Winkler, Birgit Schwaner, Werner Pichlmaier
Fotos / Illustration: Michael Rathmayer
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Die weltberühmten Leitgerichte der Sacher-Küche zählen zum unverrückbaren Teil des kulinarischen Erbes Österreichs. Beeindruckend ist das informative Stimmungsbild der „Institution Sacher“. Insgesamt wirkt das Buch sehr edel, dabei ist es fachlich korrekt.

Küche der Regionen

Sachsen-Anhalt. Kulinarische Streifzüge

Verlag: Sigloch Edition, Künzelsau (DE)
Autor(en): Oda Tietz
erschienen: 1995
Preis: Silbermedaille (1996)
Küche der Regionen

Safari durch die Küchen Afrikas

Verlag: Sigloch Edition, Künzelsau (DE)
Autor(en): Bernd Kaiser, Carolin Haas, Christoph Hein, Elena Ott, Elfi Leyn, Elinne Lokstein, Emma Spolwind, Johannes Wolf, Manuela Ehnes, Vanessa Kavadar
erschienen: 2009
Preis: Sonderpreis (2012)

Fazit der Jury:
Vorbildlich die Einstellung von Helmut Sigloch zur Förderung seiner Auszubildenden. Ein großes Kompliment für das Engagement der »Jüngsten« in diesem Verlag, gemeinsam ein beeindruckendes Thema zu bearbeiten und daraus ein spannendes Buch marktfähig zu machen.

Produktbezogene Küche

Safran
Anbau, Geschichte, Handel, Rezepte

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Sandra Durrer, Urs Durrer
Fotos / Illustration: Stefan Zürrer
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Wissenschaftlich aufbereitet und interessant geschrieben wird alles Wissenswerte rund um das Thema „Safran“ behandelt. Durch die ausgesuchten, aber anspruchsvollen und hervorragend bebilderten Rezepte ein toller Einstieg sich diesem Thema auch ganz praktisch in der Küche zuzuwenden. Eine gelungene Kombination aus einem Sach- und Geschichtsbuch mit Warenkunde.

Obst / Gemüse / Kräuter

Saisonale Kreationen
für Konditorei, Confiserie und Bäckerei

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): David Schmid
Fotos / Illustration: Foto Plus Schweiz, Lukas Bidinger
erschienen: 2015
Preis: Goldmedaille (2016)

Fazit der Jury:
Das Buch ist ein Kunstwerk, kreativ und innovativ. Es erfüllt einen hohen fachlichen Anspruch, ist absolut professionell gestaltet und eine echte Fundgrube für alle Patissiers, Konditoren und Bäcker. Ein Buch vom Profi für Profis – aussagekräftige Fotos, detaillierte Anleitungen und die jahreszeitlichen Kreationen machen dieses Buch zu einem wichtigen Nachschlagewerk.

Getränke & Bar

SAKE
Elixier der japanischen Seele

Verlag: Gebr. Kornmayer, Dreieich (DE)
Autor(en): Yoshiko Ueno-Müller
Fotos / Illustration: Markus Bassler, Markus Kirchgessner
erschienen: 2013
Preis: Goldmedaille (2013)

Fazit der Jury:
Unbekannter Sake? Diese Zeiten sind vorbei. Die Autorin tritt mit ihrem Erstlingswerk als Botschafterin zweier Genusskulturen auf und schafft den Spagat zwischen einem für viele Köche unbekannten Getränk und deren westlich orientierter Küche. Als Sake-Meisterin eröffnet sie perfekte und überraschende Einblicke in die Sake-Kultur.

Getränke & Bar

Sake
Das Getränk der Götter

Verlag: 99pages, Hamburg (DE)
Autor(en): Susanne Rost-Aoki
Fotos / Illustration: Ansgar Pudenz
erschienen: 2012
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Für Viele von uns eine neue Welt. Spannend geschrieben, mit guten Einblicken in die japanische Küche und die Sake-Trink-Kultur.

Produktbezogene Küche

Salate

Verlag: Pfanneberg, Haan-Gruiten (DE)
Autor(en): Walter Bickel
erschienen: 1976
Preis: Silbermedaille (1977)
Produktbezogene Küche

Salate

Verlag: Pfanneberg, Haan-Gruiten (DE)
Autor(en): Walter Bickel
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Produktbezogene Küche

Salate aus aller Welt

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Annette Wolter, Arne Krüger
erschienen: 1978
Preis: Silbermedaille (1979)
Gesunde Küche

Salate der Superlative

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Dr. med. Anne Fleck, Bettina Matthaei
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Das neue Buch der Autorin ist eine Sammlung außergewöhnlicher, bisweilen spektakulärer Salate mit sehr hochwertigen Zutaten und gelegentlich aufwendiger Zubereitung. Die Resultate sind, wenn man den Rezepten folgt und die notwendigen Zutaten perfekt zubereitet, hervorragend. Das Buch ist sehr gut recherchiert und wird sicher seine Zielgruppe finden.

Produktbezogene Küche

Salate für jede Jahreszeit

Verlag: Blüchert, Hamburg (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Produktbezogene Küche

Salate und kalte Vorspeisen

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Christian Teubner
erschienen: 1998
Preis: Silbermedaille (1999)
Produktbezogene Küche

Salate, Salate, Salate

Verlag: Der Feinschmecker, Hamburg (DE)
Autor(en): Arne Krüger
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Küche der Regionen

Salibas Welt

Verlag: Neuer Umschau Buchverlag, Neustadt a.d.Weinstraße (DE)
Autor(en): Lutz Jäkel
erschienen: 2008
Preis: Silbermedaille (2010)

Fazit der Jury:
Ein schönes und höchst informatives Koch- und Lesebuch über zeitgemäße syrische Kochkultur mit stimmungsvollen Alltagsfotos syrischer Landschaft und seiner Menschen

Küchentechniken / Kochprozesse

Salz. Fett. Säure. Hitze.

Verlag: Antje Kunstmann, München (DE)
Autor(en): Samin Nosrat
Fotos / Illustration: Wendy Mac Naughton
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Kenntnisreiches, durchdachtes Buch, geeignet sowohl als Lehrbuch als aber auch als Buch für interessierte Kochenthusiasten. Details von Hardware bis zu Kochanleitungen sind nicht nur im theoretischen ersten, sondern auch im praxisorientierten zweiten Teil umfassend erläutert. Man fühlt sich nicht wie bei der Lektüre eines Kochbuchs, sondern eher mit umgebundener Schürze am Herd einer Kochschule, um einer klugen, eloquenten und gelegentlich sehr witzigen Köchin zuzuhören. Mit „Salz. Fett. Säure. Hitze.“ schafft es die Autorin, uns sehr viel breiter und tiefgehender in die Kunst des Kochens einzuführen.

Küche der Regionen

Salzkammergut
Das Kochbuch

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Katharina Seiser, Katharina Seiser, Lukas Nagl
Fotos / Illustration: Thomas Apolt
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2020)

Fazit der Jury:
Zunächst hat der Leser den Eindruck eine Reisebeschreibung vor sich zu haben. Er wird dann jedoch mit einem umfangreichen Kochbuch mit vielen traditionellen österreichischen Gerichten überrascht, deren Rezepte vom Autor zeitgemäß modernisiert wurden. Ein gelungenes Layout wird unterstützt und ergänzt mit stimmungsvollen Fotos von Land und Leuten, sowie erstklassigen Foodfotos. Die Texte bereiten Lesegenuss, die Rezepte sind sachlich und gut verständlich geschrieben. Österreichische Begrifflichkeiten werden im Anhang übersetzt. Ein gelungenes Buch, welches die ebenso reizvolle und genussreiche Region "Salzkammergut" auf sehr gekonnte Weise portraitiert.

Produktbezogene Küche

sansibar – strandküche

Verlag: Südwest, München (DE)
Autor(en): Herbert Seckler
erschienen: 2010
Preis: Sonderpreis (2011)

Fazit der Jury:
Traditionelle Gerichte und neue Rezeptideen begeistern und machen Appetit! Herbert Seckler berichtet sehr informativ über Geschichte und Tradition der legendären Sansibar, über die Küche und das Personal. Mit tollen Fotografien und zahlreichen Originalrezepten überzeugt das Buch sowohl als Geschenkidee, für den Hausgebrauch oder als Mitbringsel und Andenken an einen Sylt­-Urlaub.

Produktbezogene Küche

Saucen

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Monika Schuster
erschienen: 2010
Preis: Silbermedaille (2011)

Fazit der Jury:
Fast jedes Gericht lebt von der Sauce! Eine attraktive Sammlung guter Saucenideen finden Interessierte in diesem Buch. Kreative und moderne Rezepte wechseln sich mit Saucenklassikern und Rezepturen für kalte Saucen, Dips und Fonds ab, die umfassend erläutert und von attraktiven Bildern begleitet werden.

Produktbezogene Küche

Saucen
samtig. schaumig. Cremig.

Verlag: Kosmos, Stuttgart (DE)
Autor(en): Peter Auer
erschienen: 2010
Preis: Silbermedaille (2011)

Fazit der Jury:
In diesem Buch findet sich das kompakte Wissen zu verschiedenen Saucen, Pesto, Dips, Chutneys und süßen Ideen zum Verfeinern von Nachspeisen – sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Saucenliebhaber. Die gute und sehr umfassende Gliederung dient dem Gebrauch, das reichhaltige Grundlagenwissen und Tipps zur ersten Hilfe für verunglückte Versuche runden das empfehlenswerte Buch ab.

Produktbezogene Küche

Saucen

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Michel Roux
Fotos / Illustration: Martin Brigdale
erschienen: 1997 (Lizenzausgabe)
Preis: Silbermedaille (1998)
Küchentechniken / Kochprozesse

Saucen - Brevier

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Karl Brunnengräber
erschienen: 1976
Preis: Silbermedaille (1977)
Küchentechniken / Kochprozesse

Saucen krönen die Kochkunst

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Raymond Oliver
erschienen: 1970
Preis: Silbermedaille (1971)
Fleisch & Geflügel

Schafgeschichte & Lammgerichte

Verlag: Spriessbürger, Hinterforst (CH)
Autor(en): Christian Gazzarin
Fotos / Illustration: Christian Gazzarin
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Das umfassende Werk behandelt alles vom Schaf, die verschiedenen Rassen, Herkunft, Züchtung und die Wiederentdeckung alter Rassen. Weiter geht‘s um den Nutzen und welche Bedeutung Schafe auch für die Natur haben. Abgerundet wird dieses Buch mit 38 gut beschriebenen Schaf-und Lammfleischrezepten, inklusive Hinweise zur Komplettverwertung der Tiere.

Küchentechniken / Kochprozesse

Scharfe Schnitte
Das Messerbuch

Verlag: 99pages, Hamburg (DE)
Autor(en): Rainer Schillings
Fotos / Illustration: Ansgar Pudenz
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
In diesem Buch werden berühmte Messer und ihre Marken vorgestellt und ihr Nutzen und der Gebrauch in der Küche ausführlich erläutert. Die legendären Messermarken der Neuzeit, ob aus Europa oder Fernost, werden mit ihrer Historie und individuellen Funktionsweise vorgestellt.

Obst / Gemüse / Kräuter

Schätze aus Wald und Wiese
Die Speisekammer der Natur entdecken

Verlag: BLV Buchverlag, München (DE)
Autor(en): Tanja Major
Fotos / Illustration: Tanja Major
erschienen: 2022
Preis: Silbermedaille (2022)

Fazit der Jury:
Schätze der Natur, die Köstlichkeiten zu jeder Jahreszeit bietet, entdecken. Die erfahrene Autorin, Fotografin, Pilz- und Kräuterexpertin lädt ein zu einem grundlegenden kulinarischen Streifzug durch die heimischen Wälder. Dabei legt sie Wert auf die nachvollziehbare Darstellung der vorgestellten Kräuter und Pilze. Die hierzu versammelten Rezepte sind anregend und laden zu weiteren Exkursionen ein. Ein sicher außergewöhnliches Buch. Die Rezepte benötigen Zutaten, die sicherlich nicht für Jedermann verfügbar sind und auch im Handel schwerlich erhältlich sind. Es wird eine intakte Natur zum Sammeln benötigt. Ferner benötigt der naturbegeistert Sammler gute Grundkenntnisse von Kräutern, Beeren und Pilzen. Ein tolles Buch, dass für die Zielgruppe außergewöhnliche Rezepte bereithält.

Fleisch & Geflügel

Schlachtfest

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Horst Scharfenberg
erschienen: 1985
Preis: Silbermedaille (1986)
Gesunde Küche

Schlank geht auch anders
Ganz entspannt zur Wunschfigur

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Christian Henze
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler, Stefan Pielow
erschienen: 2020
Preis: Goldmedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein sympathisches Buch – leicht verständlich geschrieben. Keine Geheimtipps, sondern vermittelt sympathisch die Dinge, die man schon längst wissen könnte. Der Autor schafft es auch, durch seinen Schreibstil und den professionellen, leichten Stil der Rezepte, Freude aufkommen zu lassen um es anzugehen. Das Buch hebt nicht den Finger, es ermahnt nicht den geneigten Leser, es hält dem möglichen Interessenten nicht seine Ernährungs-Sünden vor. Mit Freude und Begeisterung wird der Weg zum Ausprobieren und damit zur Gewichtsreduzierung beschrieben. Es wird versucht ein Lebensgefühl des wissentlich bewussten Genusses zu beschreiben. Genau richtig für unsere Zeit des Überflusses.

Gesunde Küche

Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Dr. med. Anne Fleck, Su Vössing
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Wenn man täglich die schönsten Speisen um sich hat und überall mal naschen kann, ist es eine Herausforderung, sein Gewicht zu halten bzw. zu reduzieren. Es ist nicht das erste Buch über Diäten und gesunde Ernährung, doch es ist interessanter und aufschlussreicher als andere Bücher, die zu diesem Thema erschienen sind. Gute Struktur durch genaue Erläuterungen, Rezept- und Stichwortverzeichnis, die Ampel-Methode und eine Lebensmittelliste nach dem glykämischen Index sortiert. Bei den Rezepten sind alle Schritte erklärt und es ist direkt zu erkennen, wie viel KH, Fett etc. in dem Gericht sind. Es gibt zu dem Thema eine große Auswahl an Literatur – dieses Buch ersetzt einige.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Schlaraffenland

Verlag: mairisch, Hamburg (DE)
Autor(en): Stevan Paul
erschienen: 2012
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Jede Geschichte ist eine eigene Welt, in die man als Leser sofort eintaucht und mitten im Geschehen ist. Anschließend kommt das jeweilige Rezept zur Geschichte auf den Prüfstand und es schmeckt nachweislich köstlich.

Küchentechniken / Kochprozesse

Schlau kochen

Verlag: Neuer Umschau Buchverlag, Neustadt a.d.Weinstraße (DE)
Autor(en): Sigrid Krekel, Wolf Schönmehl
erschienen: 2009
Preis: Silbermedaille (2010)

Fazit der Jury:
Einfühlsam und motivierend werden Kinder in die Welt der Lebensmittel, des Schmeckens und des Kochens eingeführt. "Schlau" gegliedert und pädagogisch pfiffig.

Küche der Regionen

Schlemmerreise durch die thailändische Küche

Verlag: Falken, Niedernhausen (DE)
Autor(en): Cornelia Zingerling, Noi Dok Malee
erschienen: 1993
Preis: Silbermedaille (1993)
Produktbezogene Küche

Schneckenkochbuch

Verlag: Leopold Stocker, Graz (AT)
Autor(en): Gerd Wolfgang Sievers
erschienen: 2005
Preis: Silbermedaille (2005)

Fazit der Jury:
Eine kolossale Fleißarbeit zum Thema Schnecken mit umfassender kulturhistorischer Darstellung und Rezepten aus vielen Länderküchen.

Küchentechniken / Kochprozesse

Schnell ein Essen für uns zwei
Das Kochbuch für Berufstätige

Verlag: Solitude, Stuttgart (DE)
Autor(en): Rotraud Degner
Fotos / Illustration: Adrian Flowers
erschienen: 1969
Preis: Silbermedaille (1971)
TV-Köche & Prominenz

Schnell mal was Gutes
Rezepte für den Feierabend

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Alexander Herrmann
Fotos / Illustration: Klaus-Maria Einwanger
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein Buch mit vielen inovativen Rezepten, die dem heutige Zeitgeist entsprechen. Alexander Herrmannns Rezepte überraschen mit dem gewissen Etwas. Wer am Abend schnell, aber mit Anspruch kochen möchte, kann sich hier von vorne bis hinten durchkochen. Auch wenn das Rad nicht neu erfunden wird, man möchte jedes Gericht ausprobieren.

Küchentechniken / Kochprozesse

Schnell, schneller, Henssler!

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Steffen Henssler
Fotos / Illustration: Marc Eckardt
erschienen: 2012
Preis: Silbermedaille (2012)

Fazit der Jury:
Kochen, ja, aber schnell muss es gehen. Henssler zeigt, wie es geht. In bekannter Manier, pfiffig umgesetzt, präsentiert er in diesem Buch gelungene Rezepturen, die auch einen Burger-Muffel ansprechen.

Küchentechniken / Kochprozesse

Schnellküche für Berufstätige

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Hannelore Blohm
erschienen: 1977
Preis: Silbermedaille (1978)
Küche der Regionen

Schnittlauch statt Petersilie

Verlag: Folio, Wien (AT)
Autor(en): Anna Matscher
Fotos / Illustration: Michael Schinharl
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein gutes Buch, das Herz, Liebe und Leidenschaft ausstrahlt. Naturverbunden und bodenständig, alles lecker und machbar, aber auch manchmal herausfordernd, was den besonderen Reiz ausmacht. Aufgeteilt in die vier Jahreszeiten findet man hier immer passend zur Jahreszeit, Vorspeise, Hauptgericht und Dessert.

Backen & Patisserie

Schokolade

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Maricel E. Presilla
erschienen: 2001
Preis: Goldmedaille (2002)

Fazit der Jury:
Die Informationen zum Thema sind allumfassend und faszinierend - von der Botanik bis zu den außergewöhnlichsten Rezeptkreationen - und lassen den Leser nicht mehr los.

Getränke & Bar

Schokolade & Wein

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Eberhard Schell
Fotos / Illustration: Chris Meier, diverse
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Zwei Meister ihres Fachs haben ein sehr informatives Buch mit hohem Nutzwert auf der Höhe der Zeit verfasst. Es ist ein sehr umfangreiches Werk mit detaillierter Beschreibung der „Schokoladenseite“. Auch die Empfehlungen zu den vielfältigen Weinsorten und den „Hochprozentigen“ sind kompetent und nachvollziehbar.

Produktbezogene Küche

Schokolade & Wein

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Eberhard Schell
erschienen: 2009
Preis: Silbermedaille (2010)

Fazit der Jury:
Eberhard Schell hat ein Buch geschrieben, das im Weinregal bisher fehlte. Mit großer Leidenschaft und enormem Wissen widmet er sich der Sensorik von Schokolade und Wein und ihrer Geschmacksharmonie zueinander.

Produktbezogene Küche

Schokolade, chocolate

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Ramon Morató
erschienen: 2010 (Lizenzausgabe)
Preis: Goldmedaille (2010)

Fazit der Jury:
Ramon Moratós Schokoladen-(kult)buch endlich in deutschenglischer Übersetzung. An Perfektion, Vollständigkeit und innovativer Kreativität nicht zu übertreffen. Layout, Fotos und Einbandgestaltung sind auf höchstem Niveau klar und von großer Ruhe.

Backen & Patisserie

Schokolade: Die Kochschule

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Frédéric Bau
Fotos / Illustration: Clay MacLachlan
erschienen: 2011
Preis: Goldmedaille (2012)

Fazit der Jury:
Ein perfektes Buch nicht nur für Profis. Die umfassende Darstellung der Techniken und eine leicht verständliche Beschreibung der Arbeitsgänge und Rezepturen, die auf Anhieb gelingen. Geht es noch besser? Wir denken nicht.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Schöne alte Kochbücher
Katalog der Kochbuchsammlung

Verlag: Karl Pressler, München (DE)
Autor(en): Dr. Julius Arndt, Erna Horn
erschienen: 1982
Preis: Goldmedaille (1983)
Küchentechniken / Kochprozesse

schöner kochen

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Rafael Pranschke
erschienen: 2010
Preis: Goldmedaille (2011)

Fazit der Jury:
Der Foodstylist Rafael Pranschke vermittelt in dem Kochbuch „schöner kochen“ Schritt für Schritt die Kunst der perfekten Zubereitung und des Anrichtens. Er gibt Hinweise und Kniffe, mit denen das Anrichten garantiert gelingt. Komplizierte Vorgänge sind einfach erklärt und mit sehr vielen guten Bildern ergänzt. Das Buch ist gut gegliedert, verständlich und hat einen sehr hohen praktischen Nutzwert. Ein sehr empfehlenswertes Kochbuch.

Küchentechniken / Kochprozesse

Schöner Kochen - Salat

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Doreen Köstler
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Salate können auch Kunstwerke sein und trotzdem unkompliziert in der Zubereitung. Die Macher dieses Buchs zeigen dieses professionell in nachvollziehbaren Schritten.

Küche der Regionen

Schottisch kochen
Gerichte und ihre Geschichte

Verlag: Die Werkstatt, Göttingen (DE)
Autor(en): Frank Winter
Fotos / Illustration: Karen Murray
erschienen: 2014
Preis: Silbermedaille (2015)

Fazit der Jury:
In diesem Buch geht es nicht um kulinarische Geschichten, sondern um die kulinarische Geschichte eines Landes am Rande Europas. Eine bemerkenswerte Fleißarbeit, die Rezepte zu sammeln und auf deutsche Maßeinheiten und Produkte zu modifizieren.

Fach- und Lehrbücher

Schriftenreihe für den Fremdenverkehr
Band 1-13

Verlag: Poppe & Neumann, Konstanz (DE)
Autor(en): W. Reininger
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Getränke & Bar

Schumann's Tropical Barbuch
Drinks und Stories

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Charles Schumann, Günter Mattei, Jürgen Woldt
erschienen: 1986
Preis: Silbermedaille (1988)
Getränke & Bar

Schumann's Whisk(e)y Lexikon

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Stefan Gabányi
erschienen: 1996
Preis: Silbermedaille (1997)
Getränke & Bar

Schumann's Whisk(e)y Lexikon

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Stefan Gabányi
erschienen: 1996
Preis: Silbermedaille (1996)
Getränke & Bar

Schumann's Whisk(e)ylexikon

Verlag: ZS Verlag, München (DE)
Autor(en): Stefan Gabányi
Fotos / Illustration: Günter Mattei
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein Klassiker unter den Whisk(e)y-Büchern, neu aufgelegt und überarbeitet ohne dabei vom klassischen Konzept abzuweichen. Objektiv betrachtet ist und bleibt es ein Nachschlagewerk mit klarem Layout und fachlich korrektem Inhalt. Es werden die Whisk(e)y-Marken, Hersteller und Abfüller von A-Z vorgestellt. Sehr gut, dass auch alle Newcomer, speziell aus dem deutschsprachigen Raum, aufgeführt sind. Für den Whisk(e)y-Fan ein hilfreiches Nachschlagewerk, um schnell Orientierung zu bekommen.

Küche der Regionen

Schwäbisches Vesper-Brevier

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Josef Thaller
erschienen: 1991
Preis: Silbermedaille (1992)
Getränke & Bar

Schwäbisches Weinbüchle
Was man vom und über den schwäbischen Wein wissen sollte

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Horst Scharfenberg
erschienen: 1987
Preis: Silbermedaille (1988)
Backen & Patisserie

Schwarz Brot Gold

Verlag: Neuer Umschau Buchverlag, Neustadt a.d.Weinstraße (DE)
Autor(en): Bernd Kütscher, Bettina Bartz, Ingo Swoboda
Fotos / Illustration: Maria Brinkop
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein lehrreiches Buch mit ausführlicher Erklärung der Geschichte des Brotes, der Zutaten, der Herstellung, der Namensgebung und der Sorten. Es ist eher eine Enzyklopädie als eine bloße Rezeptesammlung. Wirklich lesenswert. Die Einteilung in die Deutschen Regionen und regionalen Spezialitäten geben dem Buch eine gute und klare Struktur. Die Rezepte sind angenehm aufgemacht, gut lesbar und verständlich erläutert, allerdings erfordert das Nachbacken ein wenig Erfahrung. Erstaunlich, wie modern und sinnlich „Brot“ dargestellt wird.

Backen & Patisserie

Schwarzwald Reloaded 3
Kuchen, Torten, Plätzle fürs ganze Jahr

Verlag: team tietge, Offenburg (DE)
Autor(en): Lisa Rudiger, Pascal Cames, Stephan Fuhrer, Thomas Glanzmann, Ulf Tietge
Fotos / Illustration: Dimitri Dell
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2022)

Fazit der Jury:
Eine gelungene Idee der Autoren, regionale Rezepte die auch für nicht "geübte Konditoren" leicht umzusetzen sind. Gut gegliedert mit nachvollziehbaren Erläuterungen zu den einzelnen Rezepten, die mit eindrucksvollen Fotos präsentiert werden. Die Rezepte aus der Feder der Schwarzwälder Konditionen*innen sind nicht nur für die Region gedacht. Eine passende Ergänzung sind die herzhaften Rezepte aus dem Ofen und die kleine Backschule sind der perfekte Einstieg für die, die die sich dem Thema Backkunst nähern möchten.

Küche der Regionen

Schwarzwälder süße Minis

Verlag: Cook & Shoot GbR, Bühl (DE)
Autor(en): Manuel Wassmer, Verena Scheidel
Fotos / Illustration: Manuel Wassmer, Verena Scheidel
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Nach dem „Tapas“-Pendant der beiden Hobbyköche wird hier das Augenmerk den Desserts gewidmet. Die Rezepte sprühen vor Kreativität, stecken voller Überraschungen, sind liebevoll in Szene gesetzt und gut fotografiert worden. Trotz aller Raffinessen sind die Rezepte einfach und verständlich geschrieben und problemlos zuzubereiten. Im Trend auch die Möglichkeit im Internet Anleitungen etc. zu den Rezepten runterzuladen.

Küche der Regionen

Schwarzwälder Tapas

Verlag: Cook & Shoot GbR, Bühl (DE)
Autor(en): Manuel Wassmer, Verena Scheidel
Fotos / Illustration: Manuel Wassmer, Verena Scheidel
erschienen: 2014
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Über 130 einfallsreiche, verständliche Rezepte umfasst dieses Buch. Die meisten sind problemlos nachkochbar. Für jeden Anspruch ist im Buch etwas dabei: Rezepte von einfach bis anspruchsvoll, von vegetarisch bis vegan. Fazit: mit dieser kreativen und einfallsreichen Kochbuchidee, die mit einem zweiten Werk der Autoren ergänzt wird, bekommen Liebhaber und Kenner einen neuen Ansatz der Schwarzwälder Küche geboten

Küche der Regionen

Schwarzwälder Tapas 2 - Das Kochbuch

Verlag: Cook & Shoot GbR, Bühl (DE)
Autor(en): Natalie Lumpp
Fotos / Illustration: Manuel Wassmer, Verena Scheidel
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Wieder ein kreatives Buch mit gut durchdachten und originellen Rezepten der beiden Autoren. Wer hätte gedacht, das z.B. „Gans mit Rotkraut“ auch als Tapas serviert werden kann? 130 Rezepte und tolle Bilder laden zum Nachkochen ein. Ein weiteres Highlight im Buch ist die Weinempfehlung, die zu jedem Gericht gegeben wird. Was kommt wohl nach den „Tapas aus dem Schwarzwald“?

Fleisch & Geflügel

Schwein - von Kopf bis Fuß

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Wolfgang Müller
Fotos / Illustration: Florian Bolk
erschienen: 2018
Preis: Goldmedaille (2019)

Fazit der Jury:
„Schweinegut!“ Dieses wertvolle Buch ist sehr gut gestaltet und äußerst informativ. Auch wenn vielleicht nicht jeder alles mag und isst, was angeboten wird, ist es doch ein gelungener Rundumblick zu respektvollem und nachhaltigen Umgang mit dem Tier als genießbarem Lebewesen. Neben den teils sehr ungewöhnlichen Rezept-Kombinationen wird aber auch z.B. die traditionelle Herstellung verschiedenster Schinken erklärt. Durch die vielfältigen Anregungen, Rezepte und Tipps generiert dieses Werk einen hohen Wert für jeden, der verantwortungsvoll mit Fleisch umgeht und genießt!

Küche der Regionen

Schweiz
Küche, Land und Leute

Verlag: Droemer Knaur, München (DE)
Autor(en): Bernd Neuner-Duttenhofer, Martina Meuth
Fotos / Illustration: Ulrich Kerth
erschienen: 1989
Preis: Silbermedaille (1990)
Produktbezogene Küche

Schweizer Käse
Ursprünge, traditionelle Sorten und neue Kreationen

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Dominik Flammer, Fabian Scheffold
erschienen: 2009
Preis: Goldene Feder (2010)

Fazit der Jury:
Schweizer Käse total - von seiner Geschichte, über die Herstellung und seiner Philosophie bis zu seinen großen und kleinen Erzeugern. Mit Leidenschaft in Wort und Bild präsentieren uns Autor und Fotograf eine der großen kulinarischen Traditionen in Europa. Ein Lehr- und Lesebuch der besonderen Art. Und ein Sinnenbuch, das den Käse fühl- und riechbar macht. Spektakuläre Fotografie ergebt den Käse zum Denkmal.

Küche der Regionen

Schweizer Küche

Verlag: Walter Verlag, Olten (CH)
Autor(en): Willy Brenneisen
erschienen: 1971
Preis: Silbermedaille (1973)
Fach- und Lehrbücher

Scientific Catering and Hotel Operating

Verlag: Sir Isaac Pitman & Sons, London (UK)
Autor(en): J.J. Morel
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Getränke & Bar

Scotch Whisky

Verlag: Bucher, Luzern (CH)
Autor(en): David Daiches, Harry Schraemli
erschienen: 1971
Preis: Silbermedaille (1972)
Produktbezogene Küche

Seafood

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Teubner Redaktion
erschienen: 2008
Preis: Silbermedaille (2009)

Fazit der Jury:
Bestechend dargestellte Küchentechniken für ein komplexes Thema mit innovativen Rezepturen. Ambitionierte Hobbyköche können diesen Anleitungen mit Ehrgeiz und Freude folgen

Küche der Regionen

Seeländer Küche

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Marianne Kaltenbach
Fotos / Illustration: Albert Anker
erschienen: 1984
Preis: Silbermedaille (1985)
Küchentechniken / Kochprozesse

Sehr gut haltbar machen: Einkochen, Einlegen, Konservieren

Verlag: Stiftung Warentest, Berlin (DE)
Autor(en): Bettina Snowdon, Martina Lagoda
Fotos / Illustration: Peter Schulte
erschienen: 2011
Preis: Silbermedaille (2012)

Fazit der Jury:
Die dargestellten unterschiedlichen Methoden, die sachkundige Beschreibung in der Umsetzung und eine Fülle von Rezepten zeichnen dieses Buch aus.

Küchentechniken / Kochprozesse

Sehr gut vegetarisch kochen: Christian Wrenkhs Gourmet-Rezepte

Verlag: Stiftung Warentest, Berlin (DE)
Autor(en): Christian Wrenkh
Fotos / Illustration: Ulrike Holsten
erschienen: 2011
Preis: Silbermedaille (2012)

Fazit der Jury:
Eine gelungene Umsetzung eines hochaktuellen Themas. Viele Gerichte lassen sich kombinieren und zeigen eigene Kreativfelder auf.

Backen & Patisserie

Selber Brot backen

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Eva Klever, Ulrich Klever
erschienen: 1975
Preis: Silbermedaille (1976)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Selbermachen
Das Kochbuch

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): James Strawbridge
Fotos / Illustration: John Hersey
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Der Trend vieles selber zu machen ist derzeit präsent und wird uns nicht so schnell verlassen. Die vom Autor genannten Projekte sind spannend und regen an, es nachzutun. Ideenreich mit vielen brauchbaren, gut gegliederten Anregungen, findet man Arbeitsabläufe die zum Selbermachen reizen. Auch die Theorie hilft einiges zu verstehen und die einzelnen Schritte werden gut bebildert. So wird daraus eine Anleitung für Alle, die auf dem Weg zum Selbstversorger sind.

Küche der Regionen

Seligenstadt tischt auf

Verlag: SeligenStadtMarketing GmbH, Seligenstadt (DE)
Autor(en): Andreas Neubauer, Mathias Neubauer
erschienen: 2011
Preis: Silbermedaille (2011)

Fazit der Jury:
Bei dem ersten kulinarischen Werk über Seligenstadt und Umgebung handelt es sich um ein empfehlenswertes, attraktiv bebildertes Lese­ und Kochbuch, das ausgesuchte regionale Rezepte und die dazu gehörige gesunde Erzeugerlandschaft präsentiert. Hinzu kommen kulinarische Entdeckungen und lebendige Geschichten von Menschen, für die Lebensmittel Leidenschaft und Berufung zugleich sind.

Fach- und Lehrbücher

Service
Die Grundlagen

Verlag: Trauner, Linz (AT)
Autor(en): Hans Stickler, Heinz Lenger, Wilhelm Gutmayer
erschienen: 2009 (7., komplett überarb. Aufl .)
Preis: Silbermedaille (2010)

Fazit der Jury:
Informatives und hochwertiges Fachbuch, das sich auch wichtigen heutigen Anforderungen wie z.B. interkultureller Kompetenz ausführlich widmet.

Fach- und Lehrbücher

Service - Die Getränke

Verlag: Trauner, Linz (AT)
Autor(en): Hans Lenger, Hans Stickler, Wilhelm Gutmayer
erschienen: 2008 (4. völlig überarbeitete Auflage)
Preis: Silbermedaille (2009)

Fazit der Jury:
Zeitgemäße, umfassende Getränke- und Servierkunde mit gelungenem Layout, informativem Kartenmaterial und Fotos bester Qualität

Fach- und Lehrbücher

Service-Check Gastronomie & Hotellerie

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Christine Possler, Ulla Thombansen
erschienen: 2010
Preis: Silbermedaille (2011)

Fazit der Jury:
Wer in einem kleinen oder mittleren Hotel­ bzw. Gastronomiebetrieb seine Serviceleistungen kritisch prüfen möchte, findet in diesem Buch den idealen Ratgeber. Gute Praxistipps in Kombination mit pragmatischen Empfehlungen und leicht zu merkenden Regeln ermöglichen es Fach­ und Führungskräften, konkrete Lösungen zu erarbeiten und sofort im täglichen Ablauf zu integrieren. Besonders anschaulich wird das empfehlenswerte Buch durch eine Vielzahl von Beispielen und konkreten Situationen aus der Praxis.

Fach- und Lehrbücher

Service. Die Grundlagen

Verlag: Trauner, Linz (AT)
Autor(en): Hans Stickler, Heinz Lenger, Linde Siegel, René Lenger, Simon Siegel, Wilhelm Gutmayer
erschienen: 1999
Preis: Silbermedaille (1999)
Fach- und Lehrbücher

Service. Die Meisterklasse.

Verlag: Trauner, Linz (AT)
Autor(en): Hans Stickler, Heinz Lenger, Walter Kalinka, Wilhelm Gutmayer
erschienen: 2006
Preis: Silbermedaille (2006)
Fach- und Lehrbücher

Servier- und Getränkekunde

Verlag: Trauner, Linz (AT)
Autor(en): Simon Siegel, Willibald Gallaun
erschienen: 1966
Preis: Silbermedaille (1968)
Getränke & Bar

Shake it easy
Perfekte Drinks mit und ohne Alkohol

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Anja Tanas, Nic Shanker
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler, Justyna Schwertner
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
In diesem Buch wird die Passion des Autors für seinen Beruf spürbar. Er inspiriert damit sogar Barmuffel, verliert sich nicht in zu viel Warenkunde und gibt ausreichende Informationen und sinnvolle Tipps für innovative Cocktail-Abende im Privaten. Es werden sowohl alte Hasen wie auch Neulinge angesprochen.

Getränke & Bar

Shake it! Die Barschule

Verlag: Pfanneberg, Haan-Gruiten (DE)
Autor(en): Otto Arera
erschienen: 2004
Preis: Silbermedaille (2005)

Fazit der Jury:
Gelungenes Lehrbuch zum Thema Bar, didaktisch herausragend.

Getränke & Bar

Shaken
Auf einen Drink mit James Bond & Ian Fleming

Verlag: Hölker, Münster (DE)
Autor(en): Edmund Weil, Edmund Weil, Ian Fleming Publications Ltd, Josephine Lane, Mia Johansson
Fotos / Illustration: John Carey
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2020)

Fazit der Jury:
Shaken - auf einen Drink mit James Bond und Ian Fleming. Die Idee ein Cocktailbuch mit den Drinks aus den James-Bond-Romanen zu machen, diese mit Textauszügen aus den Romanen zu garnieren, ist eine gelungene, amüsante und unterhaltsame Cocktailgenuss-Begleitung. Erweitert wurden diese Cocktails mit 40 neu kreierten optisch, bestens ins Bild gesetzte Drinks. Ein gelungenes Buch für Cineasten, James-Bond-Fans und vorallem Genießer.

Getränke & Bar

Shaking in the 60's

Verlag: Cocktail Books, London (UK)
Autor(en): Eddie Clarke
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1964)
Getränke & Bar

Sherry

Verlag: Heyne, München (DE)
Autor(en): Axel Behrendt, Bibiana Behrendt
erschienen: 1997
Preis: Silbermedaille (1998)
Getränke & Bar

Sherrytime

Verlag: Heimeran, München (DE)
Autor(en): Gregor von Rezzori
erschienen: 1978
Preis: Silbermedaille (1979)

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise