Verfügbare Filter:

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Wohl bekam's!
in 100 Menüs durch die Weltgeschichte

Verlag: Das Kulturelle Gedächtnis, Berlin (DE)
Autor(en): Moritz Rauchhaus, Tobias Roth
erschienen: 2018
Preis: Sonderpreis (2019)

Fazit der Jury:
Dieser kulinarische Band, der sich als eine historische Aufarbeitung bedeutender Menüs aus der jüngeren und älteren Vergangenheit versteht und über einen Zeitraum von mehr als 800 Jahren zurückgeblickt, dokumentiert, wie der Umgang in Bezug auf das Ausrichten von Menüs und langen Speisenfolgen sich im Laufe der Zeit gewandelt hat. Dieses Buch ist eine Stück kulinarischer Zeitgeschichte und wird mit dem Sonderpreis im 53. Literarischen Wettbewerb der GAD ausgezeichnet.

Getränke & Bar

Wodka

Verlag: Leopold Stocker, Graz (AT)
Autor(en): Vera Grigorjewa
erschienen: 2008 (Lizensausgabe)
Preis: Goldmedaille (2009)

Fazit der Jury:
Das Traditions- und gleichzeitig Trendprodukt Wodka allumfassend, anschaulich und mit tiefen Einblicken in seine Herstellungs- und Kulturgeschichte dargestellt. Das umfangreiche Bildmaterial macht das Buch perfekt

Fach- und Lehrbücher

Wochenpläne für Großküchen

Verlag: Verein zur Förderung des Milchverbrauchs e.V., Frankfurt a. M. (DE)
Autor(en): diverse
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Getränke & Bar

Wo Scharfes sich und Mildes paaren
Bevier von den edlen Schnäpsen

Verlag: Paul Neff, Bayreuth (DE)
Autor(en): Gunther Martin
erschienen: 1971
Preis: Goldmedaille (1973)
Küche der Regionen

Wo ißt man gut in Deutschland
400 Feinschmecker-Treffpunkte und ihre Spezialitäten

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Arne Krüger, Hans Eckart Rübesamen
erschienen: 1971
Preis: Silbermedaille (1972)
Getränke & Bar

Wo große Weine wachsen

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Hans Ambrosi
erschienen: 1973
Preis: Silbermedaille (1974)
Produktbezogene Küche

Wo die glücklichen Hühner wohnen

Verlag: Bastei Lübbe, Köln (DE)
Autor(en): Bernd Neuner-Duttenhofer, Martina Meuth
erschienen: 2008
Preis: Silbermedaille (2010)

Fazit der Jury:
Umfassende, kritische Auseinandersetzung mit Auswüchsen in der Lebensmittelindustrie; gleichzeitig ein gelungener Leitfaden für jedermann zum Thema: was sind gute, was sind schlechte Lebensmittel. Allerdings hätte man gerne mehr von Lösungsansätzen für eine bessere Lebensmittelkultur erfahren.

Küchentechniken / Kochprozesse

Witzigmann's Familienkochbuch

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Christine Eichel, Eckart Witzigmann
erschienen: 2006
Preis: Silbermedaille (2007)
Fach- und Lehrbücher

Wirtschaftslehre für Hotellerie und Gastronomie

Verlag: Handwerk und Technik, Hamburg (DE)
Autor(en): Thomas Hausmann
erschienen: 2005 (10. überarbeitete Auflage)
Preis: Silbermedaille (2006)
Fach- und Lehrbücher

Wirtschaftslehre für Hotellerie und Gastronomie

Verlag: Handwerk und Technik, Hamburg (DE)
Autor(en): Harald Dettmer
erschienen: 1996
Preis: Silbermedaille (1997)
Getränke & Bar

Wine Basics

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Reinhardt Hess
erschienen: 2002
Preis: Silbermedaille (2003)

Fazit der Jury:
Umfassende und dabei unterhaltsame Weinkunde für junge Leute, die Schwellenängste nimmt.

Getränke & Bar

Wine Aristocracy

Verlag: Angus and Robertson, London (UK)
Autor(en): T.E. Carling
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1960)
Küchentechniken / Kochprozesse

Willi kocht

Verlag: Südwest, München (DE)
Autor(en): Willi Weitzel
Fotos / Illustration: Brigitte Sporrer, Christine Schneider
erschienen: 2012
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Typisch Willi – ein Powerplay von witzigen bis guten Ideen. Besonders gelungen ist die Arbeitsteilung für den großen und den kleinen Koch. So kann der Umgang mit Ernährung und die damit verbundene Wissensvermittlung in die Köpfe der Kinder gebracht werden.

Gesunde Küche

Wilkens Diät-Bücher

Verlag: Bruno Wilkens, Hannover (DE)
Autor(en): diverse
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Produktbezogene Küche

Wildpflanzensalate

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Guido Steffen Fleischhauer
Fotos / Illustration: Andreas Thumm
erschienen: 2006
Preis: Silbermedaille (2007)

Fazit der Jury:
Frisch gesammelte Salate aus Wildpflanzen stellen eine ausgezeichnete Bereicherung unserer täglichen Nahrung dar. Sie sind durch ihren sehr hohen natürlichen Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen einer der besten Nährstofflieferanten. Das Buch beschreibt die wichtigsten wilden Salatbäume, -sträucher und -kräuter. Der Wildpflanzenkenner und -experte Steffen G. Fleischhauer hat die geschmacklich interessantesten Pflanzen ausgewählt, die in unserer unmittelbaren Umgebung auf nahezu jeder Wiese und an jedem Waldrand ausreichend geerntet werden können. Ausführliche Pflanzenporträts ermöglichen es jedem Leser, auch Einsteigern mit wenig Pflanzenkenntnis, wildwachsende Salate eigenständig zu erkennen und zu ernten. Detaillierte Farbfotos zu jeder Pflanze sichern das richtige Bestimmen und schliessen Verwechslungen aus. Die typischen Fundorte, der beste Erntezeitpunkt und die richtige Art, wie man die Pflanzen erntet und säubert, werden genau beschrieben. Zu jeder Pflanze werden drei einfache, köstliche Salatrezepte vorgestellt und in stimmungsvollen Fotos gezeigt.

Produktbezogene Küche

Wildpflanzen für die Küche

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Francois Couplan
erschienen: 2003, 3. Auflage
Preis: Silbermedaille (2004)

Fazit der Jury:
Dieses Buch schließt eine wichtige Lücke in der Küchenliteratur.

Fleisch & Geflügel

Wildküche
Kochen-Braten-Schmoren

Verlag: Jahr, Hamburg (DE)
Autor(en): Peter Frisch
erschienen: 1977
Preis: Silbermedaille (1978)
Produktbezogene Küche

Wildkräuter und Blüten

Verlag: Edition Fackelträger, Köln (DE)
Autor(en): Dana Kula, Usch von der Winden
Fotos / Illustration: Cornelia Renson
erschienen: 2012
Preis: Silbermedaille (2012)

Fazit der Jury:
Ein aktuelles Thema, auf vielen fürstlichen Gartenfesten schon dargestellt, findet in diesem Buch eine gelungene Umsetzung und Darstellung.

Produktbezogene Küche

Wildkräuter

Verlag: Fona, Lenzburg (CH)
Autor(en): Erica Bänziger
erschienen: 2008 (2. Auflage)
Preis: Silbermedaille (2009)

Fazit der Jury:
Das Trendthema der letzten Jahre, kompakt, übersichtlich und Lust machend präsentiert. Ansprechendes Layout mit lebendigen Bildern

Produktbezogene Küche

Wildfrüchte und Pilze in der Küche

Verlag: BLV Buchverlag, München (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen: 1979
Preis: Silbermedaille (1980)
Produktbezogene Küche

Wildfrüchte

Verlag: Fona, Lenzburg (CH)
Autor(en): Erika Lüscher, Thuri Maag
erschienen: 2009
Preis: Silbermedaille (2010)

Fazit der Jury:
Vergessene Früchte werden aufgeweckt, anschaulich erklärt und zu frischen, zeitgemäßen Rezepturen und Gerichten verarbeitet.

Produktbezogene Küche

Wilder Wald

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Heiko Antoniewicz, Ludwig Maurer
Fotos / Illustration: Volker Debus
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2020)

Fazit der Jury:
Ein wunderschönes Buch mit traumhafter Bildwelt, die das Thema unfassbar stark und außergewöhnlich gut trifft. Bezugnehmend auf des Menschen Herkunft, die Wälder, plädiert das Buch gleichzeitig für mehr Intuition beim Kochen. Wilder Wald ist untergliedert in die Elemente Wasser, Erde, Feuer, Luft, was sowohl die Herkunft der verarbeiteten Lebensmittel als auch die Möglichkeiten beim Kochen beschreibt. Es spannt den Bogen über Wild, Wildgeflügel, aber auch Fische, Wildkräuter, Beeren und Pilze. Die Autoren haben in den vier Kapiteln 70 Rezepte entwickelt, deren vermeintlich intuitives Naturell getragen ist durch oft mehrschrittige und komplexe Zubereitungsprozesse. Das Buch ist ausgelegt auf den ambitionierten Hobbykoch sowie Profis, die ihr Profil u.a. durch lokale Produkte schärfen möchten.

Obst / Gemüse / Kräuter

Wilde Wiese

Verlag: Georg D.W. Callwey, München (DE)
Autor(en): Sandra Schumann
Fotos / Illustration: Julia Schmidt
erschienen: 2019
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Ein Buch für Hobbyköche, die sich zukünftig mehr mit Wildpflanzen – einem nicht ganz unkomplizierten Bereich – beschäftigen möchten. Das Buch nimmt den Leser Schritt für Schritt und übersichtlich an die Hand. Schön: Erst werden alle geläufigen Kräuter und Wildpflanzen in Steckbriefen vorgestellt, danach folgen die durchaus sehr kreativen Rezepte, die Lust machen auf ein küchentechnisches Rand-Thema.

Produktbezogene Küche

Wild und zart

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Roland Jöhri
erschienen: 2003, 4. Auflage
Preis: Silbermedaille (2004)

Fazit der Jury:
Meisterliche Rezepte, anschaulich in Wort, Bild und Gestaltung.

Fleisch & Geflügel

Wild und Wildgeflügel

Verlag: Sigloch Edition, Künzelsau (DE)
Autor(en): Armin Basche, Renate Kissel
erschienen: 1999
Preis: Silbermedaille (2000)
Fleisch & Geflügel

Wild und Wildgeflügel

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Christian Teubner
erschienen: 1999
Preis: Silbermedaille (2000)
Fleisch & Geflügel

Wild und Geflügel in der internationalen Küche

Verlag: Heimeran, München (DE)
Autor(en): René Kramer, Walter Bickel
erschienen: 1974
Preis: Goldmedaille (1975)
Fleisch & Geflügel

Wild und Geflügel

Verlag: Sigloch Edition, Künzelsau (DE)
Autor(en): Arnim Basche, Ernst-Ulrich Schassberger
erschienen: 1986
Preis: Silbermedaille (1987)
Fleisch & Geflügel

Wild und Geflügel

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Arne Krüger
erschienen: 1981
Preis: Silbermedaille (1982)
Küchentechniken / Kochprozesse

wild kochen: Aus der grünen Speisekammer der Natur

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Annette Eckmann
Fotos / Illustration: Bjarni B. Jacobsen
erschienen: 2011
Preis: Silbermedaille (2012)

Fazit der Jury:
Die Natürlichkeit der Produkte, das Sammeln, dort wo alles wächst, begeistert immer mehr Menschen. Ist es eine erschollene Sehnsucht? Die Autorin gibt die Antwort und setzt überzeugende kulinarische Akzente.

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise