Verfügbare Filter:

Küchentechniken / Kochprozesse

Dr. Oetker Schulkochbuch

Verlag: ZS Verlag, München (DE)
Autor(en): Carola Reich, Redaktion Dr. Oetker Verlag
Fotos / Illustration: Kai Boxhammer, Studio Diercks Media
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Ein Basic-Kochbuch mit hohem Gebrauchsnutzen, ehrlichen, gut nachzuarbeitenden Rezepten und einer hilfreichen Zutaten-Einteilung. Ergänzt durch viele nützliche Tipps und Ratschläge wird es auch zum Nachschlagewerk. Eine gekonnte Fortentwicklung dieses Klassikers.

TV-Köche & Prominenz

Ein Hot Dog und zwei Sterne

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Bobby Bräuer
Fotos / Illustration: Thorsten Jochim
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Es ist die beeindruckende Lebensgeschichte und Berufslaufbahn eines außergewöhnlichen Kochs. Die vielen thematisch gut gegliederten Rezepte, die sehr gut ins Bild gesetzt wurden, geben hervorragende Anregungen und Ideen zum Ausprobieren und Nachkochen.

Backen & Patisserie

einfach backen

Verlag: Foto Plus Schweiz, Luzern (CH)
Autor(en): Marcel Paa
Fotos / Illustration: Lukas Bidinger
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Nach der Einführung zu Mehltypen und der grundsätzlichen Teigzubereitung werden die Rezepte leicht verständlich und klar gegliedert aufbereitet. Eine gute Hilfestellung sind die bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu jedem Rezept. Modern und zeitgemäß können viele der Rezepte auch auf YouTube „live“ angesehen werden. Hier zeigt der Autor persönlich, wie es geht. Die mediale Aufbereitung des Buches ist gerade für die Zielgruppe (Hobby/Amateurbäcker) innovativ und sehr zeitgemäß und verdient besondere Beachtung. Ein gelungenes Buch!

Küchentechniken / Kochprozesse

Einkochbuch

Verlag: Löwenzahn, Innsbruck (AT)
Autor(en): Patricia Stamm, Verena Stummer
Fotos / Illustration: Gregor Hofbauer
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Es werden nicht nur Marmeladen in ein anderes Licht gerückt, auch Pikantes und Suppen-Rezepte laden zum Nachkochen ein. Tipps und Tricks vertiefen die meisten Rezepte, die sich sehr schnell und einfach nachkochen lassen. Das liebevoll gestaltete Buch mit den beiliegenden Etiketten und den unterschiedlichen Typographien vermitteln den Eindruck, dass man selber Notizen an den Rand geschrieben hat.

Fach- und Lehrbücher

Erfolgsfaktor Zimmer & Etage

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Maria Th. Radinger, Stefan Nungesser
Fotos / Illustration: diverse
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Die Autoren wertschätzen eine traditionell nicht im Rampenlicht stehende Hotelabteilung. Das Housekeeping hat an der täglichen Bereitstellung des zu verkaufenden Produkts einen wesentlichen Anteil. Dennoch gibt es sehr wenige Bücher, die sich mit dieser Thematik ausführlich befassen. Deshalb ist das vorliegende Buch ein „must-have“ für alle Fach- und Führungskräfte im Bereich Management von Zimmer und Etage.

Küchentechniken / Kochprozesse

Etxebarri

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Bittor Arginzoniz, Jon Sarabia, Juan Pablo Cordenal
Fotos / Illustration: Mariano Herrera
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Bittor Arginzoniz hat sich mit diesem Buch ein Denkmal gesetzt. Er wird liebevoll der Feuerflüsterer genannt, weil er es wie kein anderer versteht, die absolute Kontrolle über Feuer und Glut zu beherrschen und das Beste aus dem Produkt heraus zu holen. Es gibt nichts, was er nicht grillt oder mit Rauch in Verbindung bringt, zum Teil mit selbst gebastelten Werkzeugen und der Auswahl bestimmter Holzarten, um den richtigen Geschmack zu bekommen. Nicht umsonst gilt das ETXEBARRI als bestes Steakhaus der Welt. Hier das Buch dazu!

Küchentechniken / Kochprozesse

Feuerküche

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Chris Bay, Monika di Muro
Fotos / Illustration: Monika Flückiger
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Die offene Feuerstelle stand am Anfang, und genau da findet die Feuerküche statt. Viel später erst wurden Grill und Ofen erfunden. Eine archaische Garmethode – modern, leidenschaftlich und ideenreich präsentiert. Sicher eine spezielle Art des Kochens. Umso spannender, dem Thema mal ein eigenes, authentisch geschriebenes Buch mit wertvollen Tipps zum Nachmachen zu widmen.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Frauen an den Herd!

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Stephanie Bräuer
Fotos / Illustration: Annette Sandner
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Wer an Biografien von erfolgreichen Köchinnen interessiert ist, kommt mit diesem Buch voll auf seine Kosten. Für die Autorin war es sicherlich nicht einfach, ein Zeitfenster bei den vielbeschäftigten 24 Köchinnen zu finden, um die Interviews zu führen, die Rezepte zu bekommen und gelungene Fotos zu produzieren. Es gibt aus der Sicht der befragten Spitzenköchinnen viele spannende Kücheneinblicke und zusätzlich erfährt man auch viel Privates von den Köchinnen, die sich jede auf ihre Art den Weg in die Spitzengastronomie erkämpft haben. Nach jedem Interview folgen Rezept, die zwar verständlich erklärt sind, aber etwas Kocherfahrung voraussetzen.

Obst / Gemüse / Kräuter

GARDEN - Ein Kochbuch

Verlag: ZS Verlag, München (DE)
Autor(en): Adam Koor, Meike Stüber, Thorsten Suedfels
Fotos / Illustration: Thorsten Suedfels
erschienen: 2019
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Garden - eine Hommage an die Schätze der Natur. Fotos, Schreibstil und Gliederung sind perfekt und man möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Wunderbar, knapp aber prägnant beschrieben. Wertschätzend vom Sähen bis zum Ernten bis hin zur Verarbeitung in der Küche. Die Autoren haben sich dieses Themas mit viel Begeisterung angenommen.

Obst / Gemüse / Kräuter

Gemüse

Verlag: Fona, Lenzburg (CH)
Autor(en): Erica Bänziger
Fotos / Illustration: Andreas Thumm
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Ein sehr nützliches Grundlagenwerk von nahezu enzyklopädischer Qualität. Die inspirierenden Rezepte sind konsequent für zwei Personen ausgelegt. Die warenkundlichen Anmerkungen sind knapp, präzise und auf das Wesentliche komprimiert. Die Rezepte berücksichtigen klassische Standards wie auch innovative Varianten. Das Buch lädt zum Entdecken ein.

Getränke & Bar

Gin, Bitter, Wermut

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Alois Gölles, David Gölles
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Ein Getränkebuch von hoher Qualität, umfassend und detailliert. Man erkennt sofort, dass dieses Buch von Autoren gemacht wurde, die auf Basis fundierter theoretischer Kenntnisse auch über eine umfangreiche praktische Erfahrung verfügen. Das Buch ist sowohl für Anfänger als auch für Spezialisten geeignet und erreicht so eine große Zielgruppe. Schön in der Aufmachung, mit gelungenen Fotos und präzisen Darstellungen macht es Spaß, dieses Buch in die Hand zu nehmen, zu lesen und damit zu arbeiten.

TV-Köche & Prominenz

Heimatliebe

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Nelson Müller
Fotos / Illustration: Manuela Rüther, Mario Andreya
erschienen: 2019
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Nelson Müller beschreibt sich, seine Herkunft und seine Heimat: Stuttgart! So versteht man, dass er mit Kartoffelsalat und einem Krabbenbrot beginnt. Mit wundervollen Gerichten führt er durch seine deutsche Heimat (was für ein Bekenntnis) in einem tollen Buch, dessen Rezepte man von der ersten bis zur letzten Seite nachkochen möchte. Dabei sind auch selten beschriebene Gerichte zu finden, wie z.B. Brathering. Der jeweiligen Rezepteinführung sind eigene Abwechslungsvarianten hinzugefügt, was den Rezepten und dem Buch einen zusätzlichen Wert gibt.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Izakaya

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Eduard Dimant, Nicole Dimant, Sandra Jedliczka, Tobias Müller
Fotos / Illustration: Christian Nilson, Vanessa Maas
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Atmosphärisch dicht gestaltetes Buch, dessen Autoren erfolgreich diese spezielle Variante japanischer Esskultur aufbereitet haben. Stilistisch erfreulich und unbelehrend, wenngleich man eine Menge lernt und man sich so der Thematik öffnet. Die Grundprinzipien der japanischen Küche werden in einer sehr angenehmen, einfach zu lesenden Weise beschrieben und die Beschreibung der Gerichte in Rezeptur und Herrichtung sind beispielhaft dargestellt.

Fach- und Lehrbücher

Jahrbuch für Kulinaristik

Verlag: Iudicium, München (DE)
Autor(en): Irmela Hijiya-Kirschnereit
Fotos / Illustration: Horst Eichler
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Ein Buch mit großer inhaltlicher Informationsfülle, Details und spannenden Thesen, wie sie der Dreiklang von Wissenschaft, Kultur und Praxis selten erbringt. Kochen ist hier nicht pure Sättigung, sondern Anregung zum Denken. Dieser Band des „Jahrbuches für Kulinaristik“ ist für die Reihe ein großer Gewinn. Alle Artikel und Aufsätze sind sehr fundiert und liefern ein beachtliches Spektrum für wissenschaftlich Interessierte, die dem Thema Kulinarik nahestehen.

TV-Köche & Prominenz

Jamie kocht Italien

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Jamie Oliver
Fotos / Illustration: David Loftus, Jamie Oliver
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Jamie Olivers „Italien“ ist nicht nur Pizza und Pasta! Sondern eine gelungene, inspirierende Rezeptsammlung echter italienischer Küche mit gelungenen Texten, sehr guter Bebilderung der Arbeitsschritte und kompetenten Erläuterungen. Leider werden wir nicht in allen unseren Regionen mit so frischen Fischen, den div. Gemüsesorten und italienischen Wurstwaren versorgt. Lobenswert sind die Nährwertangaben zu jedem Rezept. Bravo!

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise