Verfügbare Filter:

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Die hundert besten Restaurants in Europa

Verlag: Ullstein, Berlin (DE)
Autor(en): Klaus Besser
erschienen: 1977
Preis: Silbermedaille (1978)
Küche der Regionen

Koschere Kostproben - Rezepte für Feinschmecker

Verlag: Ullstein, Berlin (DE)
Autor(en): Salcia Landmann
erschienen: 1968
Preis: Silbermedaille (1968)
Fach- und Lehrbücher

Menu- en Serveerkunde

Verlag: Uitgevers-M IJ. "C. Misset", Doetinchem (NL)
Autor(en): W.H. van Eijkern
erschienen: 1968
Preis: Silbermedaille (1968)
Küchentechniken / Kochprozesse

Zelf aan het fornuis

Verlag: Uitgeverij de Driehoek, Amsterdam (NL)
Autor(en): Eva Huysmans
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Küche der Regionen

Wiener Küche

Verlag: Ueberreuter, Wien (AT)
Autor(en): Adolf Hess, Olga Hess
erschienen: 1986
Preis: Silbermedaille (1987)
Küche der Regionen

Tiroler Küche

Verlag: Tyrolia, Innsbruck (AT)
Autor(en): Maria Drewes, Otto Kostenzer
erschienen: 1974
Preis: Silbermedaille (1974)
Fach- und Lehrbücher

Münchner Kochbuchhandschriften aus dem 15. Jahrhundert

Verlag: Tupperware Deutschland, Frankfurt a. M. (DE)
Autor(en): Hans Robert Adelmann, Trude Ehlert
erschienen: 1999
Preis: Goldmedaille (2000)
Küchentechniken / Kochprozesse

Rheinfränkisches Kochbuch (um 1445)

Verlag: Tupperware Deutschland, Frankfurt a. M. (DE)
Autor(en): Thomas Gloning, Trude Ehlert
erschienen: 1998
Preis: Goldmedaille (1999)

Fazit der Jury:
Anmerkung der Jury: Kulturhistorisch besonders zu empfehlen

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Maister Hannsen des von Wirtenberg Koch
Reprint des Originals von 1460

Verlag: Tupperware Deutschland, Frankfurt a. M. (DE)
Autor(en): Trude Ehlert, Meister Hans
erschienen: 1996
Preis: Silbermedaille (1997)

Fazit der Jury:
Kulturhistorisch besonders zu empfehlen

Küchentechniken / Kochprozesse

Umami

Verlag: Tre Torri, Wiesbaden (DE)
Autor(en): Heiko Antoniewicz
Fotos / Illustration: Thorsten kleine Holthaus
erschienen: 2018
Preis: Goldmedaille (2019)

Fazit der Jury:
Ein außergewöhnliches Werk für einen besonderen Leserkreis, das in die Tiefe von Geschmackserlebnissen geht. Höchst anspruchsvoll – keine leichte Küchenkost! Ein wahrlich „heißes“ Thema sehr gut angepackt und aufgefächert. Stimmige Rezepturen, sehr gute Ästhetik, insgesamt und rundum gelungen. Erklärungen und wissenschaftliche Hinweise sind von hohem Sachverstand und machen so aus diesem Buch ein „Schwergewicht“.

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise