Verfügbare Filter:

Küche der Regionen

Korsika - Das Kochbuch

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Nicolas Stromboni
Fotos / Illustration: Sandra Mahut
erschienen: 2017
Preis: Goldmedaille (2018)

Fazit der Jury:
Sehr authentisches Buch mit „Lifestyle Charakter“, das noch unbekannte traditionelle korsische Gerichte, weg von den aktuellen Food-Trends, vorstellt. Zu den verschiedenen Kapiteln werden bei den Produktbeschreibungen auch die jeweiligen Produzenten vorgestellt, sogar das „korsische Messer“ findet seinen Platz. Geglückte Präsentation von Menschen, deren Leidenschaft die Produktion von guten Lebensmitteln ist. Schwierig wird es beim heimischen Einkauf mit den Originalzutaten – trotzdem hat man Lust auf Korsika und dessen authentische Landesküche. Der knapp gefasste Überblick über die korsischen Weine ist informativ.

Getränke & Bar

Von wegen leicht und lieblich
Das ultimative Weinbuch nur für Frauen

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Romana Echensperger
Fotos / Illustration: Armin Faber, Peter J. Obenaus
erschienen: 2017
Preis: Goldmedaille (2018)

Fazit der Jury:
Das ultimative Weinbuch (nicht!) nur für Frauen – sehr kompetent, umfangreich, tiefgreifend. Ein Werk, das alle elementaren Themen umreißt, schön bebildert ist und Weinwissen praxisgerecht serviert. Ein sehr gutes Weinbuch, das der Männerdomäne „Sommelerie“ auch manchmal ketzerisch und dennoch sympathisch auf den Grund geht. Achtung Männer: lasst euch nicht abschrecken!

Backen & Patisserie

Chocolat
200 Rezepte mit Schokolade

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Christoph Felder
Fotos / Illustration: Michael Langoth
erschienen: 2014
Preis: Goldmedaille (2015)

Fazit der Jury:
Ein umfassendes Gesamtwerk, geschrieben von einem Fachmann der Sonderklasse. Ambitionierte Hobbykonditoren, aber auch Profis haben ihre helle Freude an der Umsetzung der phantastischen Rezepturen. Mit den Step-by-Step-Anleitungen lassen sich köstliche Törtchen und Pralinen zaubern, und ein außergewöhnliches Fotokonzept unterstreicht die Einmaligkeit dieses Buches.

Backen & Patisserie

Die hohe Schule der Patisserie

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Christophe Felder
Fotos / Illustration: Éditions de La Martinière
erschienen: 2012
Preis: Goldmedaille (2013)

Fazit der Jury:
Die Hobby-Patissiers und die Nachwuchskräfte werden begeistert sein. Klare Darstellung aller Arbeitsschritte, perfekte Rezepturen und in der Anwendung im Arbeitsprozess gut einsetzbar.

Produktbezogene Küche

Kochen mit Wildkräutern und Wildpflanzen

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Waltraud Witteler
Fotos / Illustration: Maria Flor
erschienen: 2013
Preis: Goldmedaille (2013)

Fazit der Jury:
Ein zeitgemäßes Thema, groß wiedergegeben. Die Autorin und ihr Team haben ein perfektes Gesamtwerk mit vielen praktischen Tipps und Hinweisen erarbeitet. Die angegebenen Alternativen in der Verarbeitung von Kräutern erleichtern das Nachkochen. Ist es ein Zufall, dass dieses Buch die weiterführende Ergänzung zu einem anderen mit Gold ausgezeichneten Buch ist?

Backen & Patisserie

Schokolade: Die Kochschule

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Frédéric Bau
Fotos / Illustration: Clay MacLachlan
erschienen: 2011
Preis: Goldmedaille (2012)

Fazit der Jury:
Ein perfektes Buch nicht nur für Profis. Die umfassende Darstellung der Techniken und eine leicht verständliche Beschreibung der Arbeitsgänge und Rezepturen, die auf Anhieb gelingen. Geht es noch besser? Wir denken nicht.

Küchentechniken / Kochprozesse

Die Kochschule

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Hubert Delorme, Vincent Boué
erschienen: 2010
Preis: Goldmedaille (2011)

Fazit der Jury:
´Die Kochschule ist ein hervorragendes, praxisnahes Lehrbuch für angehende Profiköche und anspruchsvolle Hobbyköche. Das Buch begeistert und hat seinen Titel wahrlich verdient. Es ist ein ganzheitliches Werk mit sehr hohem Nutzwert. Das hochinformative Buch mit beigefügter DVD enthält 200 Küchentechniken und Arbeitsschritte, 250 Rezepte und 1000 Fotos. Die Zubereitungen werden sehr gut erklärt und bildlich gut dargestellt. Es enthält alles, was man wissen muss, um zu Hause oder in einer Profiküche zu bestehen. Das Buch ist beeindruckend und sehr zu empfehlen.

Fach- und Lehrbücher

Der grosse Larousse gastronomique

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): diverse
erschienen: 2009 (Lizenzausgabe)
Preis: Goldmedaille (2009)

Fazit der Jury:
Unverzichtbarer Klassiker der internationalen Küche und ihrer neuesten Entwicklungen, endlich in deutscher Übersetzung. Der besondere Verdienst des Christian Verlags besteht zudem in der behutsamen Anpassung der deutschen Ausgabe an die hiesigen kulinarischen Gewohnheiten

Produktbezogene Küche

Die Fischkochschule

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Rick Stein
erschienen: 2002
Preis: Goldmedaille (2003)

Fazit der Jury:
Fischküche auf höchstem Niveau; dabei allumfassend und präzise in der Darstellung.

Küchentechniken / Kochprozesse

Le Cordon Bleu. Die neue Kochschule

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Eric Treuille, Jeni Wright
erschienen: 1997 (Lizenzausgabe)
Preis: Goldmedaille (1998)
Küchentechniken / Kochprozesse

Der perfekte Teller
Anrichten wie die Profis

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Anke Noack
Fotos / Illustration: Florian Bolk
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2022)

Fazit der Jury:
Das Buch hat was es braucht, von Anreiz über Systematik bis Rezepte, es zeigt was es kann, vom Dokumentieren bis Lehren, und der Leser kann sich alles unkompliziert erschließen. Die Bilder sind zeitgemäß und gut gewählt. Was wirklich toll ist, dass jeder Schritt direkt ausführlich erklärt wird. Die Wege zum perfekten Teller werden von Anke Noack nachvollziehbar beschrieben und Florian Bolk beweist, dass ein Bild mehr sagt als tausend Worte. Inspirierend für den ambitionierten Hobbykoch / Köchin aber auch für Profis.

Backen & Patisserie

Der Brotdoc: Heimatbrote
Traditionsreiche Brote aus dem eigenen Ofen

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Björn Hollensteiner
Fotos / Illustration: Julia Hildebrand
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2022)

Fazit der Jury:
Ein fachorientiertes, solides Buch. Der Autor hat im Vergleich zum ersten Werk an Layout und Struktur Verbesserungen vorgenommen. Icons zu den Rezepten, die verständlich erklärt werden, lockern das Layout auf und Fotos machen Hunger und fachlich bekommt der Leser gute Informationen zur Backtradition. Einer guten historischen Recherche nachfolgend, stellt das Buch viele regionale Rezepte vor, die einen kleinen Einblick in das immaterielle Weltkulturerbe deutscher Brotkultur bieten. Und auf den zweiten Blick wird es mit Hilfe dieses Buches gar nicht schwer, seine Favoriten selbst herzustellen. Zeitgenaue Ablaufpläne und strukturierte Arbeitsabläufe sind übersichtlich dargestellt. Ausgesprochen hilfreich sind die detailreichen Fotostrecken für die einzelnen Handgriffe. Ein insgesamt gelungenes Werk zum Thema Brot.

Obst / Gemüse / Kräuter

Garden to table

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Benjamin Perry
Fotos / Illustration: Tommy Hetzel
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2022)

Fazit der Jury:
Ein Buch nicht für Jeden, denn ein eigener Garten sollte in der Nähe sein. Eine Alternative wäre noch ein Bauern-Frischemarkt, aber auch da wird man nicht alle Zutaten für die Rezepte kaufen können. Für Kochfreunde die Hobbygärtner werden möchten ein guter Einstieg in die Gartenkunde. Außergewöhnliche Saisonrezepte, teilweise sicher auch manchmal gewöhnungsbedürftig. 50 kulinarische Sensationen mit Gemüse aus dem eigenen Garten - es liegt im Trend, sich mit dem eigenen Garten zu beschäftigen. Die Rezepte sind durchwegs gut komponiert und bringen neuen Schwung in die Gartenküche. Gartenbesitzer oder Gartennutzer sind für das Buch nicht die Zielgruppe, denn es ist viel feinfühliger. Es wendet sich schon fast philosophisch an jene Menschen, die mit der Natur im Einklang leben wollen und den Genuss des Verzehrs aus ihr nehmen, ohne diese zu zerstören. Das passt!

Lizenzausgaben

Die Gourmet-Bibel Frankreich
Absolut alles über die französische Küche

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): François-Régis Gaudry, diverse
Fotos / Illustration: diverse
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Die Bibel der französischen Küche - aus vielen Büchern ist es entstanden und soll diese als Zusammenstellung vereinen. Als Religion, als Philosophie oder als sachliches Kompendium? Schwierig! Was soll es sein? Es ist weder Fisch noch Fleisch. Eine Suchbibel zum blättern und schauen, ohne Leitfaden und Gliederung. Die Gestaltung des Buches erinnert eher an ein Magazin und gibt in allen Bereichen der Ess- und Tafelkultur ausreichend Wissen preis. François Régis Gaudry schreibt zur Frage: Warum ein Buch über französische Kulinarik? mit einer von etwas Eitelkeit geprägten Antwort: „Es war an der Zeit, noch einen schweren Buchklotz in das kulinarische Büchermeer zu schmeißen, das sich unserem Land widmet“. Diese Antwort ist genauso frech wie die gesamte Gestaltung des Buches, jedoch für Liebhaber des französischen Kulinarik und des Savoir vivre ein Muss!

TV-Köche & Prominenz

Mein Lotta-Leben. Das Kochbuch
60 kinderleichte Rezepte

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Alice Pantermüller, Daniela Kohl, Susann Kreihe
Fotos / Illustration: Amalija Andersone
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein gelungenes Kochbuch, was beide, Eltern und Kinder gleichermaßen anspricht. Die Inhalte sind gut gegliedert und die Rezepte verständlich und kindgerecht dargestellt. Das bebilderte Inhaltsverzeichnis ist ein Novum. Die Einführung mit Hinweisen zur Vorbereitung und was beim Kochen und Backen zu beachten ist, sind hilfreich aber knapp genug um Kinder nicht abzuschrecken. Sowohl der Text als auch das Layout mit den vielen schönen Illustrationen und die aussagekräftigen und appetitlichen Foodfotos animieren unterhaltsam. Die Rezeptauswahl ist vielseitig und spricht Kinder sicherlich an. Der Schwierigkeitsgrad ist für Kinder zwischen 9-12 Jahren durchaus passend. Das Buch bringt Spaß und hilft, Kindern das Kochen auf fröhliche Weise näher zu bringen.

Lizenzausgaben

Najat
80 bunte Rezepte aus dem magischen Marokko

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Najat Kaanache
Fotos / Illustration: Javier Penas
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Das Beste, das wir von Reisen mitbringen können, sind gute und neue Rezepte. Für alle Menschen mit Fernweh, und das dürften zur Zeit recht viele sein, ist dieses Buch eine gute Medizin. Die Bilder sind sehr gelungen, die Rezepte sind authentisch und die Ergebnisse stimmen. Das ist insgesamt ein sehr schönes Buch. Najat Kaanache ist die wohl beste und bedeutendste Köchin Marokkos und hat nach vielen Jahren in Spitzenrestaurants ihr Lokal in ihrer Heimat eröffnet. Ein wunderbarer Ausflug in eine besondere Küche, orientalisch und magisch - sehr inspirierend sind die guten Texte mit vielen Informationen auf den Punkt gebracht.

Küchentechniken / Kochprozesse

Aromenspiele

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Stefanie Hiekmann, Thomas A. Vilgis
Fotos / Illustration: Stefanie Hiekmann
erschienen: 2019
Preis: Silbermedaille (2020)

Fazit der Jury:
An einfachen Produkten, die jedermann zugänglich sind, wird ein präziser Umgang mit Aromen in guter Sprache gelehrt und erfahrbar gemacht. Im ersten Teil des Buches haben sich die Autoren mit den Empfindungen während des Speisenverzehrs und der spannenden Welt des Foodpairings beschäftigt. Abgerundet wird dieses gelungene Buch durch 40 spannende Rezeptkombinationen, deren geschmackliche und trigeminale Empfindungen wissenschaftlich erklärt werden. Der Leser ist nach 300 Seiten um viele Geschmackseindrücke und -kombinationen reicher. Der spannende Zugang zum Thema macht die Qualität des Buches aus.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Frauen an den Herd!

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Stephanie Bräuer
Fotos / Illustration: Annette Sandner
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Wer an Biografien von erfolgreichen Köchinnen interessiert ist, kommt mit diesem Buch voll auf seine Kosten. Für die Autorin war es sicherlich nicht einfach, ein Zeitfenster bei den vielbeschäftigten 24 Köchinnen zu finden, um die Interviews zu führen, die Rezepte zu bekommen und gelungene Fotos zu produzieren. Es gibt aus der Sicht der befragten Spitzenköchinnen viele spannende Kücheneinblicke und zusätzlich erfährt man auch viel Privates von den Köchinnen, die sich jede auf ihre Art den Weg in die Spitzengastronomie erkämpft haben. Nach jedem Interview folgen Rezept, die zwar verständlich erklärt sind, aber etwas Kocherfahrung voraussetzen.

Küche der Regionen

Korea

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Sarah Henke
Fotos / Illustration: Jan C. Brettschneider
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Die Beschreibungen Sahra Henkes sowie der Umgang mit Ihrem Schicksal und wie sie dem Ganzen nachgegangen ist faszinierend ebenso wie sie in Deutschland zur Zeit gefeiert wird. Auf den verschiedenen Stationen Ihrer Reise durch Korea werden die unterschiedlichsten kulinarische Gerichte, Rezepturen und Zubereitungen einfühlsam wiedergegeben. Die manchmal sehr komplizierten Zusammenstellungen werden bei den häufig unbekannten Zutaten durch Alternativen gelöst. Dank unzähliger Asia-Läden in Deutschland, kann man fast alle Zutaten bekommen um die Rezepte richtig nachkochen zu können. Das macht u.a. den Nutzwert des Buches aus.

TV-Köche & Prominenz

So kocht man heute!

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Christian Henze
Fotos / Illustration: Kay Johannsen
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein gelungenes Buch mit hervorragender Gliederung in Sparten von jeweils max. 16 Gerichten samt dazugehörigen Rezepten. Am Anfang stehen die Basics, gegliedert in Schritt-für-Schritt-Techniken, dadurch leicht verständlich und absolut nachvollziehbar. Die Texte sind verständlich geschrieben und entbehren jeder Überheblichkeit im Sprachstil. Ausgezeichnete Abbildungen vermeiden Irritationen bei der Betrachtung, wobei die Rezepte zeitgemäße Zutaten und Gerichte berücksichtigen.

Küche der Regionen

Wien - Die Kultrezepte

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Antonia Kögl
Fotos / Illustration: Arnold Pöschl
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein Nachschlagewerk, in dem die moderne und traditionelle österreischiche Kochkultur durch ausführlich beschriebene Rezepte dargestellt wird. Die mattgehaltene Fotografie überzeugt, macht zusätzlich Appetit und auch das Layout ist stimmig. Das Buch bietet dem Wien-Interessierten zusätzlich viele Adressen, wenn man in Wien gut essen möchte und das im bezahlbaren Bereich.

Backen & Patisserie

Die große Backschule

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Beate Wöllstein
Fotos / Illustration: Anja Prestel
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Eine Backbibel für ambitionierte Bäcker/innen und Patissiers und ein Buch mit dem Zeug zum Standardwerk. Die Rezepte sind nachvollziehbar beschrieben, oft Kunstwerke - Übung macht den Meister. Im Grundkurs der Teige, der Glasuren, bis hin zur Torte, den Kuchen und die Kunst der Patisserie werden die Arbeitsschritte im Detail beschrieben, so dass sich auch Backanfänger durchaus an höheren Anforderungen heranwagen können. Erfreulich ist auch, dass auch vegane Tortenrezepte angeboten werden.

Getränke & Bar

Die große Kaffee-Bibel

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Isolde Richter, Max Bauer, Thomas Steinke
Fotos / Illustration: Carolin Friese
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Mit Recht kann man dieses Buch als Kaffeebibel bezeichnen. Denn so umfassend wie in diesem Buch alles beschrieben ist, von der Geschichte des Kaffees, über Sorten, Herkunft, Röstverfahren bis zu den Kaffeespezialitäten, ist diese Superlative angebracht. Kaffee ist Genuss und Lebensqualität, Sinnlichkeit und Leidenschaft – vereint in der Tasse. Dieses Buch, dass alles Wissenswerte rund um das Kultgetränk leicht und spielerisch liefert, ist wie ein Roman zu lesen – informativ und spannend.

Küche der Regionen

Italia

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Cettina Vicenzino
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein wunderschön aufgemachtes Reise-Kochbuch. Es zeigt, wie die Italiener mit wenig Aufwand tolle Köstlichkeiten zaubern, und genau dieses wird im Buch wiedergegeben. Jede Region wird bereist und am Ende wissen wir, welche Trattorien und Osterien besucht werden müssen. Sehr schöne Geschichten im Kontext zu den Rezepten aus den Küchen italienischer Bauernhäusern und Trattorien. Selten erzeugen die Harmonie von Rezepten, Geschichten und Bildern so eine Sehnsucht nach einem Land und seiner Küche. Man fühlt sich versetzt in die sehr unterschiedlichen Regionen und die damit verbundene Esskultur Italiens. Ein unterhaltsames Buch, das erst zum Schmökern, dann zum Nachkochen anregt.

Gesunde Küche

Smart Aging

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Marion Grillparzer
Fotos / Illustration: Carolin Friese, Tina Engel
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein ansprechend geschriebenes Buch – überraschend anders. Tolle Tipps und Gerichte mit Erklärungen ihrer Wirkung auf Körper und Gesundheit. Die Rezepte sind gut beschrieben und wunderbar bebildert. Kleine Piktogramme geben einen schnellen Überblick z.B. über vegetarische oder vegane Gerichte und über Zubereitungsschnelligkeit. Wer sich gerne an seine eigene Oma erinnert und die moderne Küche mag, wird dieses Buch lieben!

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

asia street food
70 authentische Rezepte aus Vietnam, Kambodscha, Laos, Thailand und Myanmar

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Heike Leistner, Stefan Leistner
Fotos / Illustration: Heike Leistner
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein liebevoll zusammengetragenes Buch, bei dem man die große Leidenschaft der beiden Autoren für asiatischen Küche gut nachvollziehen kann. Appetitliche Eindrücke aus fünf Ländern; viel Authentizität und eine Einladung zum Kochen mit Grund- und landestypischen Zutaten.

Gesunde Küche

Clean Eating
Echtes Essen · Natürliche Bewegung · Neues Lebensgefühl

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Eva Dotterweich, Sarah Schocke
Fotos / Illustration: Susanne Spiel
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Das Buch mit 130 Rezepten ist eine gelungene Einführung in die gute, alte Vollwertkost. Einfach, aber klar und nachvollziehbar von authentischen Autorinnen beschrieben. Der Funke für eine gesündere Ernährung und die vielen Tipps für ein rundum zufriedeneres Lebensgefühl springt über, und es macht Lust danach zu leben und zu kochen.

Backen & Patisserie

Das große Buch vom Brot
Küchenpraxis · Warenkunde · 115 Rezepte

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Alexander Schmidt, Arno Simon, Marie Thérèse Simon
Fotos / Illustration: Silvio Knezevic
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Das Buch ist sehr detailliert und mit großem fachlichem Tiefgang geschrieben, denn Backen bedeutet Präzision. Dem Laien öffnet sich eine interessante, sehr gute Einführung und Fortentwicklung zum Thema Brot mit zeitgemäßen, ausführlich erläuterten Rezepten, die funktionieren. Auf mögliche, handwerkliche Zubereitungsfehler und deren Abhilfe wird bereits im Vorfeld hingewiesen.

Fleisch & Geflügel

Fleisch
Küchenpraxis * Warenkunde * 220 Rezepte

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Georg Schweisfurth, Simon Tress
Fotos / Illustration: Silvio Knezevic
erschienen: 2014
Preis: Silbermedaille (2015)

Fazit der Jury:
Ein interessantes, lehrreiches Buch mit Schwerpunkt auf der Verarbeitung aller Fleischteile des ganzen Tieres. Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema findet im Dialog in einer Tafelrunde statt. Nachvollziehbare Rezepturen runden dieses Thema ab.

Küche der Regionen

Osterie d'Italia
100 Originalrezepte

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Slow Food Editore
erschienen: 2014
Preis: Silbermedaille (2015)

Fazit der Jury:
Mit jeder Ausgabe stellt dieses Buch ein weiteres Mal die authentischen italienischen „Gasthäuser“ dar und rückt nicht nur für Slow-Foodis die geliebten Küchen Italiens ins rechte Licht. Umfangreich und liebevoll gestaltet mit Rezepten, die für so manchen Hobbykoch eine Herausforderung sind.

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise