Verfügbare Filter:

Produktbezogene Küche

Pizza de luxe
Geniale Rezepte für Genießer

Verlag: Hölker, Münster (DE)
Autor(en): Stefano Manfredi
Fotos / Illustration: Bree Hutchins
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Das Buch ist eine Dokumentation. Es zeigt die Vielfalt der Pizza, die mehr ist als eine Margherita. Die Warenkunde der Pizzen wird ausführlich behandelt. Das Buch ist überzeugend authentisch.

Produktbezogene Küche

Querbeet

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Hubert Obendorfer
Fotos / Illustration: Volker Debus
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Das Gemüse steht im Vordergrund. Fleisch und Fisch werden zum Essensbegleiter. Hervorragend sind die überschaubare Zutatenlisten und die klar struktuierten und versrtändlich beschriebenen Rezepturen ebenso wie die ästhetischen Bilder, die das Erdreich als fotografischen Hintergrund wählen und damit die geerdeten Gerichte eines Sternekoches herausragend unterstreichen.

Küche der Regionen

Ramen
Japanische Nudelsuppen für jeden Tag

Verlag: Hölker, Münster (DE)
Autor(en): Tove Nilsso
Fotos / Illustration: Jonas Cramby, Roland Persson
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein gelungenes Buch für Liebhaber der echten asiatischen Küche. Ramen kann süchtig machen – bei dieser Vielzahl an kreativen, gut beschriebenen und gegliederten Rezepten. Die Suppen lassen sich gut nachkochen, auch wegen der zu Beginn des Buches hinreichend erklärten Zutaten. Die tollen Fotos vermitteln eindrucksvoll Japans Esskultur.

TV-Köche & Prominenz

Schnell mal was Gutes
Rezepte für den Feierabend

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Alexander Herrmann
Fotos / Illustration: Klaus-Maria Einwanger
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein Buch mit vielen inovativen Rezepten, die dem heutige Zeitgeist entsprechen. Alexander Herrmannns Rezepte überraschen mit dem gewissen Etwas. Wer am Abend schnell, aber mit Anspruch kochen möchte, kann sich hier von vorne bis hinten durchkochen. Auch wenn das Rad nicht neu erfunden wird, man möchte jedes Gericht ausprobieren.

Küche der Regionen

Schnittlauch statt Petersilie

Verlag: Folio, Wien (AT)
Autor(en): Anna Matscher
Fotos / Illustration: Michael Schinharl
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein gutes Buch, das Herz, Liebe und Leidenschaft ausstrahlt. Naturverbunden und bodenständig, alles lecker und machbar, aber auch manchmal herausfordernd, was den besonderen Reiz ausmacht. Aufgeteilt in die vier Jahreszeiten findet man hier immer passend zur Jahreszeit, Vorspeise, Hauptgericht und Dessert.

Getränke & Bar

Schokolade & Wein

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Eberhard Schell
Fotos / Illustration: Chris Meier, diverse
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Zwei Meister ihres Fachs haben ein sehr informatives Buch mit hohem Nutzwert auf der Höhe der Zeit verfasst. Es ist ein sehr umfangreiches Werk mit detaillierter Beschreibung der „Schokoladenseite“. Auch die Empfehlungen zu den vielfältigen Weinsorten und den „Hochprozentigen“ sind kompetent und nachvollziehbar.

Küche der Regionen

Schwarzwälder Tapas 2 - Das Kochbuch

Verlag: Cook & Shoot GbR, Bühl (DE)
Autor(en): Natalie Lumpp
Fotos / Illustration: Manuel Wassmer, Verena Scheidel
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Wieder ein kreatives Buch mit gut durchdachten und originellen Rezepten der beiden Autoren. Wer hätte gedacht, das z.B. „Gans mit Rotkraut“ auch als Tapas serviert werden kann? 130 Rezepte und tolle Bilder laden zum Nachkochen ein. Ein weiteres Highlight im Buch ist die Weinempfehlung, die zu jedem Gericht gegeben wird. Was kommt wohl nach den „Tapas aus dem Schwarzwald“?

Getränke & Bar

Shake it easy
Perfekte Drinks mit und ohne Alkohol

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Anja Tanas, Nic Shanker
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler, Justyna Schwertner
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
In diesem Buch wird die Passion des Autors für seinen Beruf spürbar. Er inspiriert damit sogar Barmuffel, verliert sich nicht in zu viel Warenkunde und gibt ausreichende Informationen und sinnvolle Tipps für innovative Cocktail-Abende im Privaten. Es werden sowohl alte Hasen wie auch Neulinge angesprochen.

TV-Köche & Prominenz

So kocht man heute!

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Christian Henze
Fotos / Illustration: Kay Johannsen
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein gelungenes Buch mit hervorragender Gliederung in Sparten von jeweils max. 16 Gerichten samt dazugehörigen Rezepten. Am Anfang stehen die Basics, gegliedert in Schritt-für-Schritt-Techniken, dadurch leicht verständlich und absolut nachvollziehbar. Die Texte sind verständlich geschrieben und entbehren jeder Überheblichkeit im Sprachstil. Ausgezeichnete Abbildungen vermeiden Irritationen bei der Betrachtung, wobei die Rezepte zeitgemäße Zutaten und Gerichte berücksichtigen.

Vegetarisch / Vegan

Spanien vegetarisch

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Katharina Seiser, Margit Kunzke
Fotos / Illustration: Günter Beer
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Das nach Jahreszeiten strukturierte Buch hält viele authentische Gerichte der spanischen Küche für interessierte Vegetarier bereit. Die gut beschriebenen Rezepte machen dank der Einführungen zum Rezept, des Glossars und der Angaben zu Variationen und den Tipps Lust aufs Nachkochen.

Backen & Patisserie

Sweet - Süße Köstlichkeiten

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Helen Goh, Yotam Ottolenghi
Fotos / Illustration: PEDEN + MUNK
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein gelungenes Buch über süße Verführer von Profis für Hobbybäcker und -köche, mit einer sympathischen Einführung und wunderbaren Begleittexten. Jedes Rezept ist sehr gut mit Tipps und Erfahrungen beschrieben, sodass auch Laien damit zurechtkommen. Die Fotos sind die reine Verführung. Jedes Detail ist treffend erfasst und bestens in Szene gesetzt. Ein rundum gelungenes Buch.

Backen & Patisserie

Sweet Life

Verlag: Chocolate Culinary, Ebikon (CH)
Autor(en): Fabian Sänger
Fotos / Illustration: Fabian Sänger
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein Bildband? Nein - ein sehr wertiges und komplexes Dessertbuch. Tolle Fotos mit sehr guten Rezepten. Das Buch erhebt Anspruch und das praktische to do benötigt fundierte Grundkentnisse. Deshalb ist das Buch eher ein Must have für Profis als für Hobbybäcker und Hobbyköche.

Fleisch & Geflügel

Veredelung

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Heiko Antoniewicz, Ludwig Maurer, Michael Podvinec
Fotos / Illustration: Volker Debus
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Sehr schönes Buch mit einem großen Nutzen für die Zielgruppe. Hier zeigt sich, wie unterschiedlich zwei Köche sein können. Wenn Sie sich aber gemeinschaftlich einem Thema widmen, kann daraus eine fruchtbare Beziehung werden. In diesem Fall wird die traditionelle Thematik der Veredelung von Fleisch, Fisch und Gemüse modern gedacht und auf den Punkt gebracht. Fachlich sehr gut und verständlich vermittelt, geben die ambitionierten Rezepte Input, ohne Erfahrung stoßen aber ambitionierte Hobbyköche an ihre Grenzen. Manchmal muss die Messlatte eben eine Stufe höher gelegt werden.

Obst / Gemüse / Kräuter

Wein & Gemüse

Verlag: Edition Fackelträger, Köln (DE)
Autor(en): Manuela Rüther, Sebastian Bordthäuser
Fotos / Illustration: Manuela Rüther
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Schönes Thema. Wein und Gemüse nicht nur zusammen zu denken, sondern auch als Pairing konsequent vorzustellen. Dabei zeigt Sebastian Bordthäuser, wie locker er über Wein schreiben kann, ohne durch seine reichhaltige Erfahrung auch nur einen Moment zu langweilen. Manuela Rüther zeigt auf, wie konsequent und gelungen man ein Thema durchdenken und in eine sinnvolle Gliederung umsetzen kann.

Getränke & Bar

Whisky Wissen
Die 750 besten Sorten im Schnellcheck

Verlag: Delius Klasing, Bielefeld (DE)
Autor(en): Alexandre Vingtie, Cyrille Mald
Fotos / Illustration: Christophe Bourges
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein sehr umfangreiches Werk, liebevoll und aufwändig gestaltet, in dem sich alles Wissenswerte zum Thema Whisky findet. Sehr viele detaillierte Informationen kurz, knapp und verständlich. Sehr informativ auch die verschiedenen Anhänge (Reiserouten, Degustationsvorschläge, Beschreibung der unterschiedlichen Fässer etc.). Für Whisky-Liebhaber eine Bereicherung im Bücherschrank.

Getränke & Bar

Whiskys der Welt
Destillerien-Marken-Touren-Raritäten

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Charles MacLean
Fotos / Illustration: diverse
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein tolles Buch für Whiskyliebhaber, das viele Informationen zu den Marken, Destillerien und der Herstellung liefert, plus einem guten Einstieg in Verkostung und Genusstipps sowie Reiseroutenempfehlungen. Insgesamt eine aktuelle und sehr solide Recherchearbeit aktueller Whiskys weltweit.

Getränke & Bar

Wie schmeckt rot - unterhaltsames Weinwissen

Verlag: Süddeutsche Zeitung, München (DE)
Autor(en): Markus Del Monego
Fotos / Illustration: Marion Prix
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Dem Autor gelingt es in diesem sympatisch, schlicht aufgemachten Bucht die Leser zu fesseln und mit erstaunlichen Geschichten zu begeistern. Seine hohe Fachkompetenz beschränkt sich nicht nur auf die Zuordnung von Rotweinen und Speisen, sondern führt detailliert die Geschmackskomponenten der Speisen zu den korrespondierenden Aromen der Weine auf. Dennoch kein kompliziertes Buch mit ellenlangen Beschreibungen, sondern kurz und knapp verständlich auch für nicht Weinexperten. Sehr schön.

Küche der Regionen

Wien - Die Kultrezepte

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Antonia Kögl
Fotos / Illustration: Arnold Pöschl
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Ein Nachschlagewerk, in dem die moderne und traditionelle österreischiche Kochkultur durch ausführlich beschriebene Rezepte dargestellt wird. Die mattgehaltene Fotografie überzeugt, macht zusätzlich Appetit und auch das Layout ist stimmig. Das Buch bietet dem Wien-Interessierten zusätzlich viele Adressen, wenn man in Wien gut essen möchte und das im bezahlbaren Bereich.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Zu Gast in Highclere Castle

Verlag: Georg D.W. Callwey, München (DE)
Autor(en): Fiona Countess of Carnarvon
Fotos / Illustration: Adam Griffen, Highclere Castle Archiv
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2018)

Fazit der Jury:
Dieses Buch vertreibt schlechte Laune im Handumdrehen. Klassische Rezepte, stimmungsvolle Geschichten und Bilder. Alle Rezept eignen sich auch für den heimischen Herd und das Buch selbst bietet eine Leserreise und zahlreiche Informationen zur kulinarischen Geschichte.

Küche der Regionen

Baskisch

Verlag: Hölker, Münster (DE)
Autor(en): José Pizarro
Fotos / Illustration: Laura Edwards
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Der künstlerische Leineneinband des Buches weckt bereits das Interesse des Lesers. Über die haptische Erfahrung hinaus, entdeckt er durch ungeschönte, natürliche und moderne Fotos auch Land und Leute. Der Autor entführt den Leser auf eine kulinarische Reise durch das Baskenland. Die typischen Gerichte zeigen wie vielfältig die dortige Küche ist. Teilweise ganz unspektakulär und doch so köstlich. Die Anekdoten und Anmerkungen zu den Rezepten lassen es zu einem empfehlenswerten Kochbuch werden.

Produktbezogene Küche

Bitter - Der vergessene Geschmack

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Manuela Rüther
Fotos / Illustration: Manuela Rüther
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Das Buch führt sehr informativ ein in eine spezielle sensorische Betrachtungsweise und ein besonderes kulinarisches Segment „Bitter“, ein fast vergessener Geschmack. Nachvollziehbare Rezepte, sehr gute Erklärungen, einschließlich der ernährungsphysiologischen Hilfestellungen, runden den guten Gesamteindruck ab und zeigen die unglaubliche Vielfalt an Nahrungsmitteln mit mehr oder weniger ausgeprägter Bitternote. Dabei kommen auch Süßspeisen und leckere Getränke, von gesunden Smoothies über Aperitifs bis zu hochprozentigem, nicht zu kurz. Abgerundet wird das Buch durch eine „bittere“ Hausapotheke.

Backen & Patisserie

Brot

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Die Deutsche Bäcker-Nationalmannschaft
Fotos / Illustration: Mathias Neubauer
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Sehr gutes Backbuch für ambitionierte Bäcker/Köche, auch mit recht anspruchsvollen Rezepten, die sehr gut beschreiben und erläutert werden. Besonders gefällt der Teil zur Resteverwertung „aus Alt mach Neu“ – ein insgesamt gelungenes Werk, fast ein Lehrbuch außerhalb der üblichen Ausbildungstraditionen.

Backen & Patisserie

Brot backen in Perfektion

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Lutz Geißler
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Keine Panik, wenn man den theoretischen Teil aufmerksam liest und ihn auch einigermaßen verstanden hat, kann es auch losgehen. Das A und O sind die ersten 39 Seiten, da wird man geschult und wenn man sich an die Spielregeln hält, kann Ihr Bäcker „in Urlaub gehen“. Das Repertoire umfasst fast 70 Brotsorten, Brötchen und vom Milchzopf bis zu Zimtschnecken. Die Texte sind einfach zu lesen, die Rezepturen verständlich erklärt und die Arbeitsanweisungen sind nummeriert und meist mit Fotos untermauert. So sollte es sein!

Produktbezogene Küche

Algen und Küstengemüse

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Michael Schubaur, Otto Koch
Fotos / Illustration: Robin Kranz, Volker Hobl
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Sehr gute Einführung über das Thema Algen und Küstengemüse sowie fachlich einwandfreie Warenkunde am Ende des Buches. Meeresalgen bekommen zunehmend Bedeutung in der zeitgemäßen Küche, insbesondere unter veganen Aspekten. Was früher als Dekoration angesehen wurde, ist jetzt Bestandteil eines Gerichts. Interessant ist die Entdeckung der Aromen, die in diesem Buch gründlich und unterrichtend beschrieben werden. Wer Neues sucht, findet sicherlich hier die passenden Inspirationen. Wer sich auf die große Kochkunst von Otto Koch und Michael Schubaur mit gründlicher und herausragender Recherche sowie den hervorragenden Fotos im Rezeptteil einlässt, wird viele Ideen mitnehmen können.

Produktbezogene Küche

Das Stullenbuch

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Alexander Dölle, Anna Walz
Fotos / Illustration: Julia Hollweck, Nicola Walsh
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Trendthema – gut aufgegriffen, modern umgesetzt, Rezepturen klar und strukturiert ohne viel „sprachliches Beiwerk“. Man erhält zahlreiche Anregungen und möchte – nicht nur in der Familienküche – am liebsten gleich anfangen Stullen zu machen. Die Verbindung mit dem selbstgebackenen Brot macht die „Produktstory“ noch authentischer.

Backen & Patisserie

Die große Backschule

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Beate Wöllstein
Fotos / Illustration: Anja Prestel
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Eine Backbibel für ambitionierte Bäcker/innen und Patissiers und ein Buch mit dem Zeug zum Standardwerk. Die Rezepte sind nachvollziehbar beschrieben, oft Kunstwerke - Übung macht den Meister. Im Grundkurs der Teige, der Glasuren, bis hin zur Torte, den Kuchen und die Kunst der Patisserie werden die Arbeitsschritte im Detail beschrieben, so dass sich auch Backanfänger durchaus an höheren Anforderungen heranwagen können. Erfreulich ist auch, dass auch vegane Tortenrezepte angeboten werden.

Getränke & Bar

Die große Kaffee-Bibel

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Isolde Richter, Max Bauer, Thomas Steinke
Fotos / Illustration: Carolin Friese
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Mit Recht kann man dieses Buch als Kaffeebibel bezeichnen. Denn so umfassend wie in diesem Buch alles beschrieben ist, von der Geschichte des Kaffees, über Sorten, Herkunft, Röstverfahren bis zu den Kaffeespezialitäten, ist diese Superlative angebracht. Kaffee ist Genuss und Lebensqualität, Sinnlichkeit und Leidenschaft – vereint in der Tasse. Dieses Buch, dass alles Wissenswerte rund um das Kultgetränk leicht und spielerisch liefert, ist wie ein Roman zu lesen – informativ und spannend.

Küche der Regionen

Dinner mit den Maharadschas

Verlag: Gerstenberg, Hildesheim (DE)
Autor(en): Neha Prasada
Fotos / Illustration: Ashima Narain
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein pompöses in Samt gebundenes Buch, schatullenhaft verschlossen, ein „Schatz“. Das ansprechende Layout u.a. mit dem Rezepteinlageheft ist praktisch, hilft beim Nachkochen und sorgt dafür, dass das große Buch sauber bleibt. Die kulturhistorischen Ausflüge sind interessant und die Verbindung der indischen Fürstenhöfe in den entsprechenden Regionen zu den vielseitigen Gerichten sind spannend und regen den Appetit auf gewürzintensive, aromatische Gerichte an und machen Lust auf dieses „Genussbuch“.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Einfache Vielfalt - Achtsam kochen

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Juliette Chrétien, Maurice Maggi
Fotos / Illustration: Juliette Chrétien
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
„Einfache Vielfalt“ nimmt zehn Lebensmittel genauer ins Visier und stellt eine umfangreiche Rezeptsammlung einfach und gut erklärt zur Verfügung. Die Gestaltung des Buches ist in seiner Schlichtheit sehr geschmackvoll gestaltet. Nachhaltiger und sorgsamer Umgang mit unseren Nahrungsmitteln ist dem Autor ein zentrales Anliegen. In seinem Buch zeigt er, welcher Reichtum sich in den einfachsten, schlichtesten Zutaten verbirgt. Er tut dies mit Witz, Charme und Rainesse. Ein Buch nicht nur zum Nachkochen, sondern auch zum Schauen, Schmökern und Lesen.

Backen & Patisserie

Eis genießen

Verlag: Hölker, Münster (DE)
Autor(en): Andreas Neubauer
Fotos / Illustration: Oliver Brachat
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein schönes und gelungenes Buch zum Thema selbstgemachtes Eis. Wer noch kein Eis-Fan ist - nach den ersten Rezepten packt es den Leser, mit der Eiszubereitung anzufangen. Sehr originelle Rezept-Kreationen, einfach und verständlich erklärt, sowie die gelungene Einweisung in die Grundlagen, selbst für handgemachte Waffeln, geben diesem Buch Charme.

Gesunde Küche

Easy. Überraschend. Low carb.

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Bettina Matthaei
Fotos / Illustration: Oliver Brachat
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Bei diesem Buch ist bereits der Umschlag ungewöhnlich und macht neugierig auf Gnocchi, die man bei einer Low Carb Küche nicht erwartet. Daher passt der Titel genau zum Inhalt. Das Inhaltsverzeichnis schafft eine gute Übersicht mit Aufstrichen, Fleisch, Fisch, vegetarisch, schnelle Gerichte, Frühstücksideen und Desserts - das alles mit vollständigem Index- und Beilagenregister. Ein nützliches Buch, nicht nur für Anhänger dieser Ernährungsphilosophie, mit umfangreicher Rezept-Sammlung und authentischen Fotos. Die vom Verlag angebotene Mengenrechner-App, die die Rezepte auf die Personenzahl umrechnet, kann hilfreich sein, auch zur entsprechenden Nährwertberechnung.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Food Truck Kitchen

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Heike Grein, Sasa Noël
Fotos / Illustration: Heike Grein, Sasa Noël
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Lebendig und authentisch vermittelt dieses Buch den hippen, mobilen Genuss-Stil. Die beschriebene kreative Rezept-Vielfalt und die sich daraus auch für den Leser ergebenden Inspirationen machen das Buch wertig: vom Klassiker des Streetfood, wie Burger und Crêpes, über Kaffee und Eis, zu Strudel und Desserts. Die beiden Autorinnen sind in die Schweizer Streetfood-Szene eingetaucht und nehmen die Leser dabei auf ihre spannende Reise mit.

Küchentechniken / Kochprozesse

Geschmacksgeheimnisse

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Alexander Herrmann
Fotos / Illustration: Jan C. Brettschneider
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Der Promikoch geht auf Umami – „den Lautstärkeregler des Geschmacks“ – ein und zeigt, wie Teller angerichtet werden sollten. Eine phantastische Einleitung für dieses Buch. Außergewöhnliche Kreativität und das erläuterte Fachwissen machen dieses Buch interessant. Wege zum Geschmackserfolg werden aufgezeigt, die Rezepte teilweise mit Arbeitsfotos und Fußnoten hilfreich unterstützt. Dadurch ergibt sich ein hoher Nutzwert und so werden aus der Zielgruppe Hobbyköche – sofort „ambitionierte“ Hobbyköche.

Getränke & Bar

Gin & Tonic

Verlag: Gerstenberg, Hildesheim (DE)
Autor(en): Frédéric Du Bois, Isabel Boons
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Wer sich für das Trendthema Gin interessiert findet mit diesem Buch ein sehr detailliertes, fundiertes und umfassend recherchiertes Werk, dass insbesondere – aber nicht ausschließlich – die neuen beachtenswerten und hochwertigen Produkte der letzten 5 bis 10 Jahre nachvollziehbar und gut strukturiert vorstellt. Sehr gut gelungen ist das Register inklusive der „Ginzyklopädie“ am Ende des Buches sowie die entnehmbare Geschmacks-Tabelle. Insgesamt ist dieses Buch sicher ein wertvoller Begleiter für jeden Gin-Fan!

Produktbezogene Küche

Grillen, Heuschrecken & Co.

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Adrian Kessler, Christian Bärsch
Fotos / Illustration: Oliver Brachat
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
In Asien, Afrika und Lateinamerika verzehren 2,5 Milliarden Menschen Insekten. Im westlichen Kulturkreis ist der Verzehr von Insekten noch eine Randerscheinung - das ungewöhnliches Buch führt an das hema heran. Für experimentierfreudige Proi- und Hobbyköche, die ungewöhnlichen Trends folgen, ein Fundus an Rezepten, die durch gelungenes Layout und tolle Bilder ergänzt werden, die das Interesse wecken alles nachzukochen und auszuprobieren.

Gesunde Küche

Happy Healthy Food

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Natalie Gleitman
Fotos / Illustration: Katja Briol, Klaus Arras, Liya Geldman
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Das Buch ist ein sehr persönliches „Tagebuch“, das über die Entwicklung und dem Umgang mit den Unverträglichkeiten berichtet. Der ausführliche theoretische Teil gibt einen guten Einblick in die persönliche Haltung der Autorin zu diesem Krankheitsbild und macht Mut, einen Neustart zu wagen. Insgesamt sehr positiv und inspirierend. Schwierig ist jedoch die Abgrenzung zwischen persönlicher Meinung und wissenschatlichen Erkenntnissen. Dennoch für Betroffene mit Unverträglichkeiten sicher von hohem Nutzwert. Schön das Layout mit der Zusammenstellung von Bildern und Rezepturen.

Fach- und Lehrbücher

Hotelfach – kompetent in Ausbildung und Beruf

Verlag: Handwerk und Technik, Hamburg (DE)
Autor(en): Dörte Hayner, Hans-Peter Sattler, Heinz-Peter Wefers, Jürgen Haase, Michael Hummel, Michael Schopohl, Sandra Warden
Fotos / Illustration: Carsten Schweter, diverse
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein vollständiges Fachbuch mit Integration von Fachenglisch, handlungsorientierten Aufgabenstellungen, die neben der Fachkompetenz auch andere Fähigkeiten fördern. Die Methodenvielfalt in den Aufgabenstellungen wird ausführlich beschrieben und viele Themen sind auch anderen Lehrfächern (z.B. Mathematik und Wirtschaft) zuzuordnen. Das umfangreiche Buch ist für Auszubildende ein umfassendes und wichtiges Grundlagen- und Nachschlagewerk für die erfolgreiche Ausbildung.

Küche der Regionen

Indisch vegetarisch

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Meera Sodha
Fotos / Illustration: David Loftus
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Dieses Buch dürfte Vegetariern und Veganern eine interessante Lektüre sein. Die vielen zum Teil raffinierten Rezepturen gepaart mit Würzungen die der Indischen Küche zu eigen sind, eröffnen Vegetariern dadurch eine Bereicherung für diese Ernährungsweise. Die einzelnen Gerichte sind interessant und machbar beschrieben. Originelle Rezepte, gut und pragmatisch präsentiert.

Backen & Patisserie

Jeannys Lieblingskuchen

Verlag: Hölker, Münster (DE)
Autor(en): Virginia Horstmann
Fotos / Illustration: Virginia Horstmann
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein gradliniges Buch - nahe am Leser. Bodenständig, liebevoll gestaltet und durchweg konsequent. Dieses Buch täuscht nichts vor, das ist aller Ehren wert. Wer liebt nicht Großmutters traditionelle Rührkuchen. Jeanny hat die Rührkuchen-Tradition modern umgesetzt. Die kleinen handgeschriebenen Rezeptblätter als lose Beilage sind originell und befördern den Nostalgiecharakter, dieses sehr guten Backbuchs!

Produktbezogene Küche

Kostbare Kräuterblüten

Verlag: Löwenzahn, Innsbruck (AT)
Autor(en): Eveline Bach, Gabriele Halper
Fotos / Illustration: Luzia Ellert
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein sehr schönes, romantisches Buch. Einsteiger, aber auch all diejenigen, die sich schon mit dem Thema auseinandergesetzt haben, kommen voll auf ihre Kosten durch dieses liebevoll gemachte Buch. Die Rezepte mit den weitergehenden Erklärungen sind verständlich und gut bebildert. Nicht nur Gärtner – auch Köche können mit diesem Buch etwas anfangen.

Küche der Regionen

Italia

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Cettina Vicenzino
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein wunderschön aufgemachtes Reise-Kochbuch. Es zeigt, wie die Italiener mit wenig Aufwand tolle Köstlichkeiten zaubern, und genau dieses wird im Buch wiedergegeben. Jede Region wird bereist und am Ende wissen wir, welche Trattorien und Osterien besucht werden müssen. Sehr schöne Geschichten im Kontext zu den Rezepten aus den Küchen italienischer Bauernhäusern und Trattorien. Selten erzeugen die Harmonie von Rezepten, Geschichten und Bildern so eine Sehnsucht nach einem Land und seiner Küche. Man fühlt sich versetzt in die sehr unterschiedlichen Regionen und die damit verbundene Esskultur Italiens. Ein unterhaltsames Buch, das erst zum Schmökern, dann zum Nachkochen anregt.

Küche der Regionen

Mit einer Prise Orient

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Jacqueline Amirfallah
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Das gut konzipierte Buch mit einem „piigen“ Vorwort, originell und präzise beschriebenen Rezepten, die auch die persischen Bezeichnungen führen, und verständlichen Erklärungen zu Gewürzen und verwendeten Produkten machen Lust aufs Kochen! Mit ihrem Buch vermittelt die Autorin einen guten Einblick in die orientalische Küche.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Tim Raue - My Way

Verlag: Georg D.W. Callwey, München (DE)
Autor(en): Tim Raue
Fotos / Illustration: Joerg Lehmann, Nils Hasenau
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Dieses hochwertige Buch erzählt die Geschichte Tim Raues und dessen Weg aus der Gosse in Kreuzberg in den kulinarischen Sternenhimmel. Eine biographische, künstlerische Selbstdarstellung aber auch ein Buch, das mit sehr kreativen, stark durch die asiatische Küche inspirierten Rezepten, anspruchsvoll – mit klaren, schnörkellosen Foodaufnahmen bereichert – begeistert. Ein Nachkochen dieser Rezepte erfordert Erfahrung und Übung. Dennoch für Tim Raue-Fans sicherlich ein Muss.

Produktbezogene Küche

Natürlich einmachen

Verlag: Fona, Lenzburg (CH)
Autor(en): Anna Spreng
Fotos / Illustration: Andreas Humm, Claudia Albisser
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Dieses Buch ist fast gegliedert wie ein Lexikon und behandelt alle Themen über Einkochen, Sterilisierung, Gärung, Trocknung und das Überwintern von Gemüse und Früchten. Ein ausführlicher Saisonkalender mit den Zeitabläufen ist vorhanden. Die Tipps und Erläuterungen sind sehr präzise, sollten genau gelesen und befolgt werden. Wenn alle benötigten Gerätschaften vorhanden sind, sollte dem Einmach-Erfolg auch in der „kleinen“ Küche nichts im Wege stehen.

Produktbezogene Küche

Obst

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Bernadette Wörndl
Fotos / Illustration: Gunda Dittrich
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Entenbrust mit Brombeeren und Mangold oder Schweineleisch mit karamellisierten Birnen und Salbei. Obst – bislang meist als Süßspeise verstanden – in Kombination mit salzigen Zutaten eröffnet neue köstliche Geschmackserlebnisse. Informative Texte und gute Fotos unterstützen die klare Struktur des Buches. Obst ist nicht nur vielfältig, sondern auch gesund. Die Autorin zeigt, dass sich aus gesundem Obst viel mehr zubereiten lässt, als Kuchen und Marmeladen.

Backen & Patisserie

Perfektion. Die Wissenschaft des guten Kochens.
Band 3: Backen

Verlag: Stiftung Warentest, Berlin (DE)
Autor(en): America’s Test Kitchen, Guy Crosby
Fotos / Illustration: Carl Tremblay, Daniel J. van Ackere, Keller + Keller, Knut Koops
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein Buch mit sehr viel Basiswissen für den Profi sowie anspruchsvolle Hobbybäcker und -köche. Wissenschatliche Zusammenhänge und hilfreiche Tipps werden verständlich erklärt. Man studiert das Buch mit Gewinn, muss aber bedenken, dass das Buch in Amerika für die amerikanische Backstube geschrieben ist. Mit vorhandenem Grundwissen ist das Buch auch leicht auf deutsche Backpraktiken zu übertragen. Ein überraschendes Buch, welches dem, der Freude am Backen und an den Hintergründen des Backvorganges hat, sehr viele neue Erkenntnisse vermittelt.

Backen & Patisserie

Pralinen, Fours & Co.

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Andy Vorbusch, Christian Hümbs, Ian Matthew Baker, Matthias Mittermeier, Nicole Beckmann, René Frank
Fotos / Illustration: Fabian Sänger
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Künstlerisch gestaltetes, einzigartiges Buch, das enormes Fachwissen gut erklärt. Ein Must have für alle Profis und als „Appetitanreger“ für ambitionierte Hobby-Patissiers. Neue Techniken werden auf hohem fachlichen Niveau beschrieben, sehr kreative Ansätze, exklusive Rezepte, die gut strukturiert dargestellt sind. Das Buch macht deutlich, mit welchem Aufwand gearbeitet werden muss, um diese exzellente Kunst zu kreieren.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Pure Life

Verlag: Hölker, Münster (DE)
Autor(en): Simone Will
Fotos / Illustration: Alexandra Kasper
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein sehr ansprechendes Buch, das den gegenwärtigen Clean Eating Trend ästhetisch aufgreift und mit Lifestyle Elementen ergänzt. Die Rezepte sind einfach gehalten, bieten oftmals ein Grundrezept mit Jahreszeiten Variationen. Mit seinen Zitaten, Weisheiten und Hinweisen zu einer ausgeglichenen Lebensweise - kein klassisches Kochbuch, ein eher philosophisch orientierter Bildband, der auch auf die dazu notwendige Ernährung eingeht.

Produktbezogene Küche

Rind complete

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Ludwig Maurer
Fotos / Illustration: Volker Debus
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Mit seinem Buch gibt Ludwig Maurer das Credo, jedes Teil als „Edelteil“ zu behandeln. Das Rind soll komplett verwertet werden: „from nose to tail“ – von der Nase bis zum Schwanz. Insofern ist die Gliederung aller Fleischteile mit guten bis sehr guten Verwertungsvorschlägen, bzw. nicht zu schwierigen Rezepturen äußerst hilfreich, nicht nur aus Edelstücken hochwertige und leckere Gerichte zuzubereiten. Ein sehr hoher Nutzwert für den Leser!

Backen & Patisserie

Schwarz Brot Gold

Verlag: Neuer Umschau Buchverlag, Neustadt a.d.Weinstraße (DE)
Autor(en): Bernd Kütscher, Bettina Bartz, Ingo Swoboda
Fotos / Illustration: Maria Brinkop
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein lehrreiches Buch mit ausführlicher Erklärung der Geschichte des Brotes, der Zutaten, der Herstellung, der Namensgebung und der Sorten. Es ist eher eine Enzyklopädie als eine bloße Rezeptesammlung. Wirklich lesenswert. Die Einteilung in die Deutschen Regionen und regionalen Spezialitäten geben dem Buch eine gute und klare Struktur. Die Rezepte sind angenehm aufgemacht, gut lesbar und verständlich erläutert, allerdings erfordert das Nachbacken ein wenig Erfahrung. Erstaunlich, wie modern und sinnlich „Brot“ dargestellt wird.

Küche der Regionen

Schwarzwälder süße Minis

Verlag: Cook & Shoot GbR, Bühl (DE)
Autor(en): Manuel Wassmer, Verena Scheidel
Fotos / Illustration: Manuel Wassmer, Verena Scheidel
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Nach dem „Tapas“-Pendant der beiden Hobbyköche wird hier das Augenmerk den Desserts gewidmet. Die Rezepte sprühen vor Kreativität, stecken voller Überraschungen, sind liebevoll in Szene gesetzt und gut fotografiert worden. Trotz aller Raffinessen sind die Rezepte einfach und verständlich geschrieben und problemlos zuzubereiten. Im Trend auch die Möglichkeit im Internet Anleitungen etc. zu den Rezepten runterzuladen.

Küche der Regionen

Schwarzwälder Tapas

Verlag: Cook & Shoot GbR, Bühl (DE)
Autor(en): Manuel Wassmer, Verena Scheidel
Fotos / Illustration: Manuel Wassmer, Verena Scheidel
erschienen: 2014
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Über 130 einfallsreiche, verständliche Rezepte umfasst dieses Buch. Die meisten sind problemlos nachkochbar. Für jeden Anspruch ist im Buch etwas dabei: Rezepte von einfach bis anspruchsvoll, von vegetarisch bis vegan. Fazit: mit dieser kreativen und einfallsreichen Kochbuchidee, die mit einem zweiten Werk der Autoren ergänzt wird, bekommen Liebhaber und Kenner einen neuen Ansatz der Schwarzwälder Küche geboten

Gesunde Küche

Smart Aging

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Marion Grillparzer
Fotos / Illustration: Carolin Friese, Tina Engel
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein ansprechend geschriebenes Buch – überraschend anders. Tolle Tipps und Gerichte mit Erklärungen ihrer Wirkung auf Körper und Gesundheit. Die Rezepte sind gut beschrieben und wunderbar bebildert. Kleine Piktogramme geben einen schnellen Überblick z.B. über vegetarische oder vegane Gerichte und über Zubereitungsschnelligkeit. Wer sich gerne an seine eigene Oma erinnert und die moderne Küche mag, wird dieses Buch lieben!

Küche der Regionen

So kocht Korea

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Jordan Bourke, Rejina Pyo
Fotos / Illustration: Tara Fisher
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Mit diesem Buch wird eine asiatische Küche präsentiert, die so erst in jüngster Zeit ein breiteres Interesse gefunden hat. Auch wenn man geneigt ist, andere asiatisch-kulinarische Einflüsse zu erkennen, so ist die koreanische Küche doch recht eigenständig und wird dem interessierten Leser gut vermittelt. Fisch und Gemüse bilden Schwerpunkte, die zu einer nachhaltig gesunden Ernährungsweise gehören. Für das europäische Geschmacksempfinden sind alle Gerichte stark gewürzt und scharf, werden aber, einschließlich der Beilagen, allgemeinverständlich beschrieben. Ein Register mit entsprechendem Nachweis der Bezugsquellen macht das Buch komplett.

Gesunde Küche

Superfoods. Einfach & regional

Verlag: Löwenzahn, Innsbruck (AT)
Autor(en): Andrea Ficala
Fotos / Illustration: Sonja Priller
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein gut gegliedertes, fachlich fundiert aufgebautes Buch. Hilfreich bei den Rezepten sind die Infos zu alternativen Produkten, um aus einem vegetarischen auch ein veganes Gericht zu machen, ergänzt durch Zusatzinfos über wertvolle Inhaltsstoffe der Zutaten. Auch heimische Lebensmittel, wie z.B. Beeren, Leinsamen, bunte Gemüsesorten und Kräuter, glänzen durch hohe Konzentrationen an gesunden Nährstoffen und sind dadurch vitaminreiches Powerfood ohne lange Transportwege. Ein Trendthema – nicht nur für Profis, auch Laien können mit diesem Buch etwas anfangen.

Küchentechniken / Kochprozesse

Toms Grillwerkstatt

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Tom Heinzle
Fotos / Illustration: Peter Raider
erschienen: 2017
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein gut gemachtes, sehr maskulines Grill-Werk! Es bleiben kaum Fragen zur Herangehensweise offen und dennoch gibt es auch neue Ansätze zum Megathema „Grillen“. Hilfreich auch die Piktogramme für die Garzeiten etc. Mit vielen wertvollen Hinweisen und anschaulicher Bebilderung. Für die Zielgruppe ein Volltreffer.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Suppen mit Style

Verlag: Foto Plus Schweiz, Luzern (CH)
Autor(en): Mario Garcia
Fotos / Illustration: Ivo Widmer, Lukas Bidinger
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Dieses Buch ist eine Augenweide. Streng gegliedert, mit hervorragendem Layout, brillanten Fotos und mit sehr guten Rezepten und Erläuterungen. So wird aus einer einfachen Suppe ein Erlebnis, sowohl für Profi-Köche als auch für die ambitionierten Hobbyköche. Der Autor erklärt mit einfachen und anschaulichen Rezepten ein neues Verständnis von Suppen. Die getrennte Zubereitung der Suppen und der Einlagen ermöglicht ganz neue Präsentationsarten. Der Gast entscheidet selbst, ob er die Komponenten mischt oder nicht. Durch diese Art der Zubereitung wird die Suppe zu einem komplexen und stylischen Gericht aufgewertet. Tolle Gerichte – ein tolles Buch, zeitgemäß interpretiert.

Küche der Regionen

USA Vegetarisch

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Katharina Seiser, Oliver Triic
Fotos / Illustration: Ulrike Holsten
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Der Autor hat das sich gesteckte Ziel „... die Diversität der Küche (besser: Küchen) Amerikas zu feiern“ mit Bravour erreicht. Wer sich die vegetarische Küche der USA erschmecken will, kommt auf seine Kosten. Die Rezepte, gegliedert nach Jahreszeiten und dann nach Tageszeit sind meist unkompliziert und können in der heimischen Küche leicht nachvollzogen werden. Die Bilder sind schnörkellos und ohne Chichi. Die Lesebändchen machen das Buch wertiger und auch zu einem „Lesebuch“.

Küche der Regionen

Vietnamesische Strassenküche

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Andreas Pohl, Tracey Lister
Fotos / Illustration: Michael Fountoulakis
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Interessantes Lifestyle-Buch mit authentischen Geschichten, praktikabel erklärten Rezepten, guten Produktbeschreibungen und informativ-guten Fotos. Das Buch vermittelt einen tiefen Einblick in Land und die (Gar-)Küche Vietnams. Wer Land und Küche liebt, wird auch dieses Buch lieben.

Getränke & Bar

Wein. Das Buch.

Verlag: Süddeutsche Zeitung, München (DE)
Autor(en): Ralf Frenzel, Süddeutsche Zeitung, Tre Torri Verlag
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Das Buch tritt auf mit einem originellen Kork-Einband, ist auf wertigem Papier gedruckt und wird ergänzt durch gut platzierte und präzise, schöne Fotos. Die anschauliche Beschreibung der im Mittelpunkt stehenden Aromen, Rebsorten und die Sensorik zeigen das profunde Weinwissen der Autoren. Das Kapitel Essen und Wein besticht durch überraschende Weinempfehlungen zu einer Auswahl an Rezepten. Eingerahmt werden die Themen Weinprobe, Weinkauf und Weinkunde von einer umfassenden und tiefgreifenden Geschichte des modernen Weins. Ein modernes Weinbuch, was sich deutlich von den Klassikern abhebt.

Küchentechniken / Kochprozesse

Wood Food
Kochen mit Holz, Feuer, Rauch, Teer und Kohle

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Valentin Diem
Fotos / Illustration: Lukas Lienhard
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Wood Food erklärt anhand von Grundtechniken, bei dem das Potenzial von Holz in seinen vielseitigen Erscheinungsformen liegt und illustriert mit exemplarischen Rezepten einen zeitgemäßen Umgang mit Holz in der Küche. Dabei wird speziisch auf die hemen Holzaroma, Rauch, Feuer, Teer und Kohle eingegangen. Mit Rezepten zu allen Techniken und einem Exkurs in die Geschichte der vielseitigen Verwendung von Holz in der Küche wird spannend, mutig und ausgefallen hier ein ungewöhnliches Thema aufgearbeitet.

Produktbezogene Küche

Workshop Würzen

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Bettina Matthaei
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2017)

Fazit der Jury:
Ein umfangreiches und sehr informatives Buch zum Thema Würzen und Gewürze. Detailreiche Vermittlung von Wissen um die Wirkungsweise der Gewürze. Für Profis und Hobbyköche eine hilfreiche Ergänzung um ihren Kreationen den letzten Schliff zu geben. Inhaltlich, gestalterisch und fotografisch ein wirklich gelungenes Buch, eine Art „Gewürz-Bibel“.

Küchentechniken / Kochprozesse

365 Tage Grillen

Verlag: ZS Verlag, München (DE)
Autor(en): Manuel Weyer
Fotos / Illustration: Mathias Neubauer
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Dieses Buch rettet den ambitionierten Grill-Fan, denn er bekommt nun erklärt, wie es nach der Sommersaison im Herbst, Winter und Frühjahr für ihn weitergeht! Das Buch ist übersichtlich und praktisch gegliedert und stellt eine Fülle von kreativen und zeitgemäßen Rezeptideen vor. Mit einigen Vorkenntnissen und dem notwendigen Mut zum Ausprobieren könnte dieses Buch auch die „ordentliches-Stück-Fleisch-und-Wurst-Griller“ ansprechen.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

asia street food
70 authentische Rezepte aus Vietnam, Kambodscha, Laos, Thailand und Myanmar

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Heike Leistner, Stefan Leistner
Fotos / Illustration: Heike Leistner
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein liebevoll zusammengetragenes Buch, bei dem man die große Leidenschaft der beiden Autoren für asiatischen Küche gut nachvollziehen kann. Appetitliche Eindrücke aus fünf Ländern; viel Authentizität und eine Einladung zum Kochen mit Grund- und landestypischen Zutaten.

Küche der Regionen

Bodenseelust
Eine kulinarische Reise mit Rezepten der Region

Verlag: Hädecke, Weil der Stadt (DE)
Autor(en): Erich Schütz, Ria Lottermoser
Fotos / Illustration: Kurt-Michael Westermann
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Das Buch vermittelt die ganze Vielfalt der Kulinarik der Bodenseeregion. Fotografie vom Feinsten und wissenswerte Informationen sind unterhaltsam zu lesen. Dieses Buch dokumentiert die Region und kann auch als Urlaubsvorbereitung und Reiseführer dienen. Die Bodensee-Regionen der drei Anrainerländer werden kulinarisch mit Rezepten typischer Produkte und deren Erzeuger vorgestellt.

Produktbezogene Küche

Bouillon

Verlag: Verlagshaus Jacoby & Stuart, Berlin (DE)
Autor(en): William Ledeuil
Fotos / Illustration: Louis Laurent Grandadam
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein Buch, das Profi- wie Hobbyköchen Spaß macht, darin zu lesen. Es werden neue Gemüse, Kräuter, und Aromen – auch aus asiatischen Ländern – vorgestellt. Die klassische Bouillon mit raffinierten Zutaten der traditionellen asiatischen Küche ist eine neue Geschmacks-Erfahrung. Die Rezepte sind schlüssig, nachvollziehbar – das kulinarische Ergebnis kann sich sehen lassen.

Backen & Patisserie

Brot

Verlag: Edition Fackelträger, Köln (DE)
Autor(en): Jochen Gaues, Thomas Ruhl
Fotos / Illustration: Thomas Ruhl
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Man wird zunächst auf eine Reise durch die Brotgeschichte geschickt. Danach kommt eine umfassende Warenkunde der verschiedenen Getreidesorten. Die beschriebene Backkunst verschafft einen guten Überblick darüber, wie ein Teig geknetet werden soll. J. Gaues Spezialität ist u.a. ein von ihm entwickeltes Backverfahren: nämlich heißer zu backen als üblich.

Backen & Patisserie

Brot Brot Brot

Verlag: Dorling Kindersley, München (DE)
Autor(en): Martin Johansson
Fotos / Illustration: Jakob Fridholm
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Dieses Buch dreht keine großen Ehrenrunden, bevor es zum Kern – den Rezepten und Anweisungen – kommt. Viele Brot-Klassiker erwarten den Hobbybäcker. Sehr gut gegliedert bekommt er eine Vielzahl an schmackhaften Rezepten. Wer mit der Qualität der Backwaren der lokalen „Back-Shops“ nicht zufrieden ist und gleichzeitig eine neue Sichtweise auf das Kneten des Teiges bekommen möchte (es wird nur noch gefaltet, geklappt und geformt), kommt hier voll auf seine Kosten.

Gesunde Küche

Clean Eating
Echtes Essen · Natürliche Bewegung · Neues Lebensgefühl

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Eva Dotterweich, Sarah Schocke
Fotos / Illustration: Susanne Spiel
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Das Buch mit 130 Rezepten ist eine gelungene Einführung in die gute, alte Vollwertkost. Einfach, aber klar und nachvollziehbar von authentischen Autorinnen beschrieben. Der Funke für eine gesündere Ernährung und die vielen Tipps für ein rundum zufriedeneres Lebensgefühl springt über, und es macht Lust danach zu leben und zu kochen.

Küche der Regionen

Cuisine Alpine

Verlag: D+R Verlag, Wien (AT)
Autor(en): Alexander Rabl, Andreas Döllerer
Fotos / Illustration: Joerg Lehmann
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Der Autor würdigt die Zutaten, die er aus seinem gesamten Netzwerk in den Salzburger Alpen bezieht. Die Gerichte und Rezepte sowie die Familiengeschichte des gastronomischen Urgesteins A. Döllerer sind mit viel Herzblut beschrieben. Schöne Stimmungsfotos der Produkte und Menschen (Produzenten) laden den Leser zum Träumen ein. Die bebilderten Gerichte zeigen eine perfekte Sterneküche. Alle Rezepte mehr als genau aufgelistet.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Das Dandy-Kochbuch
Originalrezepte für Männer mit Stil

Verlag: Rogner & Bernhard bei Kein & Aber AG, Zürich (CH)
Autor(en): Dr. Melanie Grundmann
Fotos / Illustration: Claudia Frickemeier, Niko Willborn
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Eine sehr interessante geschichtliche Darstellung des Dandys, der kulinarischen Highlights dieser Zeitepoche und ein lebendig gestalteter Einblick in eine vergangene Welt. Ein besonderes gastrosophisches Buch, verspielt auf den Punkt gebracht, mit verstecktem Augenzwinkern amüsant zu lesen.

Backen & Patisserie

Das große Buch vom Brot
Küchenpraxis · Warenkunde · 115 Rezepte

Verlag: Christian Verlag, München (DE)
Autor(en): Alexander Schmidt, Arno Simon, Marie Thérèse Simon
Fotos / Illustration: Silvio Knezevic
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Das Buch ist sehr detailliert und mit großem fachlichem Tiefgang geschrieben, denn Backen bedeutet Präzision. Dem Laien öffnet sich eine interessante, sehr gute Einführung und Fortentwicklung zum Thema Brot mit zeitgemäßen, ausführlich erläuterten Rezepten, die funktionieren. Auf mögliche, handwerkliche Zubereitungsfehler und deren Abhilfe wird bereits im Vorfeld hingewiesen.

Getränke & Bar

Das große Buch vom Rum

Verlag: Edition Fackelträger, Köln (DE)
Autor(en): Dieter H. Wirtz, Dirk Becker
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein mit großem Sachverstand, Kompetenz und Liebe geschriebenes Buch. Besonders beeindruckt die Tiefe im Zusammenhang mit geschichtlichen Hintergründen zu den verschiedenen Herstellungsländern und Destillerien sowie die wichtigen und ausführlichen Infos zu den Anbauländern und zum Rohrzucker. Die Zusammenfassung von Produkten bzw. Marken wurde ergänzt um lesenswerte Tasting-Notizen.

Vegetarisch / Vegan

Das vegetarische Kochbuch

Verlag: Georg D.W. Callwey, München (DE)
Autor(en): Barbara Bonisolli
Fotos / Illustration: Barbara Bonisolli
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Stimmungsvolle Bilder und gelungene Rezeptfotos vermitteln nicht nur eine schöne Gartenstimmung, sondern machen Lust auf Gemüse. Es gibt neben Kochrezepten gute Tipps zur Haltbarmachung der Gemüseernte, was das Buch thematisch erweitert. Kreative Vielfalt, bei der auch Nicht-Vegetarier voll auf ihre Kosten kommen.

Backen & Patisserie

Der Duft von frischem Brot
Österreichs beste Bäcker verraten ihre Rezepte

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Barbara van Melle
Fotos / Illustration: Wolfgang Hummer
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Dieses Buch ist eine Bereicherung für jeden Brot-Liebhaber, ob Hobby- oder Profi-Bäcker. Angefangen von der Gestaltung mit Piktogrammen bis zu den nachvollziehbaren und ausführlichen Rezepten. Auch Ungeübten gelingt, dank der guten Beschreibung, das richtige Backen eines Brotes! Abgerundet wird das Buch mit persönlichen Portraits großartiger Bäcker.

Getränke & Bar

Der Kaffeeatlas
Die ganze Welt des Spitzenkaffees

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): James Hoffmann
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Das Buch fängt mit einer ausführlichen Betrachtung und Erklärung über Kaffee an. Von der Frucht zur Ernte, zum Rösten, Mahlen, Brühen und verkosten. Es folgen alle kaffeeproduzierenden Länder mit ihren Kaffeesorten und deren Geschmack, ergänzt mit Kartenmaterial und Geschichten. Ein Buch nicht nur für Baristas. Es vermittelt Wissen, macht Spaß zu lesen und regt an, die eine oder andere Kaffeespezialität zu genießen.

Backen & Patisserie

Desserts
Der Pâtissier von Tanja Grandits

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Julien Duvernay
Fotos / Illustration: Michael Wissing
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein großartiges und spezielles Buch. Großartig, weil es sehr präzise ist und keinen Aufwand scheut. Speziell, weil Aromen und Komponenten zusammenkommen, die sehr überraschend sind. Diese außergewöhnlichen Kreationen der Autoren und deren akribisch aufgeführten Rezepturen ergeben sowohl geschmacklich als auch optisch ein sehr differenziertes Ganzes.

Backen & Patisserie

Jordi Roca Desserts
über 80 süße Rezepte aus dem Celler de can Roca

Verlag: Gerstenberg, Hildesheim (DE)
Autor(en): Jordi Roca
Fotos / Illustration: Becky Lawton
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Wer sich mit der hohen Kunst einer neuen, zeitgemäßen Patisserie beschäftigen will, liegt bei dem Buch genau richtig. Es ist kein Werk, das der begeisterte „Hobbykoch“ nutzen kann, denn die Komplexität der Rezepte erfordern einige Fachkenntnis.

Getränke & Bar

Deutscher Wein und Deutsche Küche

Verlag: Georg D.W. Callwey, München (DE)
Autor(en): Paula Bosch, Tim Raue
Fotos / Illustration: Joerg Lehmann
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein gelungenes Buch von zwei Meistern ihres Faches, das für viel Freude bei Weinliebhaber und Weinreisenden sorgt. Die Rezepte sind klar, puristisch und passen optimal zu den jeweils ausgesuchten und vorgestellten Weinen. Das Buch macht darüber hinaus auch Lust auf die Erkundung durch die einzelnen Weinregionen und erzeugt Vorfreude auf gute Weine und gutes Essen.

Küchentechniken / Kochprozesse

Die Kochbibel
Göttlich kochen mit der Küchenmaschine

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Bui Vössing, Su Vössing
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler, Stefan Mungenast
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein gelungenes Buch für die Freunde der Küchenmaschine. Wer gerne mehr Einsatzmöglichkeiten herausfinden möchte, ist hier richtig. Die gut beschriebenen Arbeitsschritte und die vielfältigen, originellen Rezepturen sind nachvollziehbar erläutert. Sehr praktisch sind auch die Symbole bei den Rezepten für den Einsatz des Zubehörs. Durch die unzähligen Ideen für das Arbeiten mit der Küchenmaschine ist diese „Bibel“ eine Hommage an einen unterschätzten Küchenhelfer.

Backen & Patisserie

Dream Cakes

Verlag: BLV Buchverlag, München (DE)
Autor(en): Nicole Riechert, Tanja Bischof
Fotos / Illustration: Tanja Bischof
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Das Buch in opulentem Großformat mit brillanten Fotos, Silberschnitt und aufwendigem Layout. Es ist die Aufzählung einer Meisterin, die mit Duftigkeit, Romantik, Eleganz und Verführung präzise umgehen kann. Die Patisserie-Basics bis zum Deko-Abc werden gut beschrieben und es wird nicht nur auf die Optik der Torten wert gelegt, sondern auch auf die kulinarische Raffinesse.

Produktbezogene Küche

Einfach Spitze!
Kreative Spargelrezepte von Sternekoch Martin Scharff

Verlag: 99pages, Hamburg (DE)
Autor(en): Martin Scharff, Rainer Schillings
Fotos / Illustration: Ansgar Pudenz
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Nach einer angenehm kurzen Einleitung zeigt Martin Scharff wirklich kreative Spargelrezepte, die sehr gut fotografiert und appetitlich dargestellt sind. Besonders lobenswert ist die Story zum Produkt und die gute Recherche hinsichtlich der Spargelregionen in Deutschland.

Küche der Regionen

Gemüse all'italiana
über 200 Rezepte aus allen Regionen Italiens

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Cornelia Schinharl
Fotos / Illustration: Katrin Winner, Martina Görlach
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Immer wieder anders, aber immer gut – so wird Gemüse in Bella Italia als Salat, in Suppen und Pastasaucen, aber auch gefüllt und geschmort bzw. im Ofen gebacken. Einfach und doch meisterhaft zubereitet – ein tolles Buch mit italienischen Gemüserezepten.

Küche der Regionen

Gote geht genießen
NRW und seine Spezialitäten

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Helmut Gote
Fotos / Illustration: Justyna Krzyzanowska, Katja Briol, Klaus Arras
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Der Autor führt den Leser dahin, wo Nordrhein-Westfalen kulinarisch etwas anzubieten hat. Er findet dort die Menschen, die seit längerer Zeit für handwerkliche Tradition stehen und landestypischen Spezialitäten anzubieten haben. Die Rezepte zeigen detailliert, wie raffiniert man diese Produkte verarbeiten und schmackhafte Gerichte kochen kann.

Küchentechniken / Kochprozesse

Grillgut
Die besten Rezepte, Tipps und Techniken für den Holzkohlegrill

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Angelot Menta
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler, Justyna Krzyzanowska, Melanie C. Müller-Illigen, Stefan Mungenast
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Aus diesem Buch ist eine Grillschule entstanden, die auf handfestem praxisgerechtem Grill-Know-how basiert. Dieses Buch vermittelt die perfekte Anleitung mit handfesten Tipps, die direkt zum erfolgreichen Grillen führen und sich einfach umsetzen lassen. Der technische Part: umfassende Information über Grills, Zubehör, Werkzeug, etc. Dazu die richtige Bedienung der vorhandenen Grills mit Temperaturtabellen und Sicherheitshinweisen runden ein empfehlenswertes Buch ab.

Gesunde Küche

Grünes Zebra kocht
Saisonale Vielfalt in über 100 Rezepten

Verlag: Löwenzahn, Innsbruck (AT)
Autor(en): Gabriele Gauper, Irene Mösenbacher
Fotos / Illustration: Sonja Priller
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein Buch am Puls der Zeit, engagiert geschrieben. Gesundheitliche und ökologische Fragen mit den Maximen des gesunden fleisch- und milchproduktarmen Essens, saisonal, regional und schmackhaft zu präsentieren, stehen im Mittelpunkt. Das Bioprinzip in der Rohstoffauswahl und die vollwertige, nachhaltige Ernährung wird bei allen Rezepten angewendet und ist der rote Faden dieses lesenswerten Buches.

Vegetarisch / Vegan

Immer schon vegan
Traditionelle Rezepte aus aller Welt

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Katharina Seiser
Fotos / Illustration: Vanessa Maas
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Stimmige vollständige Aufbereitung des Themas. Mit ausführlicher Beschreibung der Geschmacksrichtungen und Texturen als Grundlage für naturgemäßen Genuss, nach Jahreszeiten und Geschmacksrichtungen. Die Orientierung wird mit wenigen, selbsterklärenden Symbolen und Angaben der Herkunftsländer der Rezepte erleichtert. Ein Blick in die Welt alter traditionelle Gerichte, zu einer Zeit, als man noch nicht über die „vegane“ Lebensweise gesprochen hat.

TV-Köche & Prominenz

Koch dich glücklich
mit Cornelia Poletto

Verlag: Gräfe und Unzer, München (DE)
Autor(en): Cornelia Poletto
Fotos / Illustration: Joerg Lehmann
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Kurzweilige Einführung in die Welt der Ernährungsprinzipien, Lebensmittelqualitäten und Grundgeschmacksarten. Es wird an die Disziplin der Genießer in einer sehr ansprechenden Art und Weise appelliert. Interessante Tipps oder zusätzliche Erklärungen am Ende der kreativen und gradlinigen Rezepte, in einem sehr einfühlsamen Stil beschrieben, regen an, Genuss und gesundheitliche Aspekte beim Kochen von nahrhaft ausgewogenen Gerichten zu kombinieren.

Produktbezogene Küche

Kohl
Rezepte mit dem Kultgemüse

Verlag: Kosmos, Stuttgart (DE)
Autor(en): Hildegard Möller
Fotos / Illustration: Anne Rogge, Jan Jankovic
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Kohlgemüse – deftig, schwer im Magen liegend – das sind die gängigen Attribute, mit denen man das Kultgemüse assoziiert. Kohl präsentiert sich in diesem gut gegliederten Kochbuch von einer ganz neuen Seite. Die einfallsreichen und pfiffigen Rezepte sind gut nachzukochen. In den Bereichen „Was steckt drin“ und „Küchentipps“ werden viele Fragen zu dieser besonders wertvollen Gemüsefamilie beantwortet.

Fleisch & Geflügel

Köstliche Grill- und Bratwürste

Verlag: Leopold Stocker, Graz (AT)
Autor(en): Gerd Wolfgang Sievers
Fotos / Illustration: Gerd Wolfgang Sievers, Herbert Lehmann, Kurt-Michael Westermann, Peter Barci
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Das Buch ist eine Fundgrube für Genießer, die ihre eigene Bratwurst machen wollen. Die Rezeptfülle ist bestechend und die Rezepte sind gut beschrieben, um sie nachzuarbeiten. Die zusätzlichen Informationen zum Thema sind hilfreich. Freunden des Grillens, die auf der Suche nach Abwechslung sind, kann dieses Buch viel Vergnügen bereiten.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Lunch-Karawane
Foodtrucks, Rezepte und Geschichten

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Elissavet Patrikiou
Fotos / Illustration: Elissavet Patrikiou, Sebastian Meissner
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Das Buch trifft den Zeitgeist einer urbanen Generation. Nicht „Speise“, sondern „Food“ ist hipp! Trends werden geboren und Originalität ist die Devise. Das Buch stellt zahlreiche erfolgreiche Konzepte und die Macher mit ihren Philosophien dahinter vor. Mit den Rezepten kann ein Hauch dieses Lebensgefühls auch in die eigene Küche transportiert werden. Das Buch ist eine Botschaft von einem aufregenden Kochphänomen unserer Zeit.

Backen & Patisserie

MACARONS

Verlag: Georg D.W. Callwey, München (DE)
Autor(en): Ladurée
Fotos / Illustration: Antonin Bonnet, Ladurée
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Die farbenfrohe Bebilderung zusammen mit den Geschichten und den Rezepten machen das Buch zu einem Hingucker. Über 100 köstliche Macarons werden in detailliert beschriebenen Rezepten vorgestellt. Dank der hübschen Schachtel, ausgeschlagen mit Seidenpapier, ist es besonders geeignet als Geschenk und fällt damit im Buchhandel außergewöhnlich auf.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Männerkochschule

Verlag: Südwest, München (DE)
Autor(en): Thomas Kraus
Fotos / Illustration: Hubertus Schüler
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Trendiges Kochbuch, in dem zeitgeistige Küchenamateure gut bedient werden. Die auf Männer abgestimmte Einführung mit Basics, Utensilien, Einkauf, Lagerung sowie die wichtigsten Garmethoden können voll punkten. Die Rezeptauswahl sowohl für den Männerabend, als auch für andere Anlässe ist gut gewählt. Wer diszipliniert mit den Rezepten umgeht, wird sicherlich beeindrucken – wen auch immer.

Vegetarisch / Vegan

Meat the Green

Verlag: AT Verlag, Aarau (CH)
Autor(en): Rolf Hiltl
Fotos / Illustration: Sylvan Müller
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Das Buch beschreibt ein interessantes Konzept, nämlich die Absicht, vegetarische und vegane Gerichte wie bekannte Fleischgerichte schmecken und aussehen zu lassen. Züricher Geschnetzeltes oder Wurstsalat gehen auch ganz ohne Fleisch. Dieses Buch setzt sich definitiv von anderen vegetarischen oder veganen Kochbüchern ab. Die Art und Weise, wie der Fleischbezug dargestellt ist, kann durchaus als provozierend angesehen werden, ist aber dadurch auch sehr interessant.

TV-Köche & Prominenz

Meine Bistro-Küche
Die besten 110 Rezepte

Verlag: Gerstenberg, Hildesheim (DE)
Autor(en): Alain Ducasse
Fotos / Illustration: Pierre Monetta
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Es wird in diesem Buch kein Platz für „Unnötiges“ verschwendet – es folgen 110 sehr gut nachvollziehbare Rezepte der klassischen, französischen Bistro-Küche. Die strukturierten, komplexen Arbeitsanweisungen sind gut nachvollziehbar. Die Wein-Empfehlungen zu jedem Gericht komplettieren das lesenswerte Buch.

Backen & Patisserie

Mürner LIFE
Kreationen von Rolf Mürner& seinen Freunden

Verlag: Foto Plus Schweiz, Luzern (CH)
Autor(en): Rolf Mürner
Fotos / Illustration: Lukas Bidinger
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Rolf Mürner legt in diesem Buch den Schwerpunkt auf Desserts, welche aus mehreren Komponenten bestehen. Gewürze, Kräuter und verschiedene Gemüsesorten spielen bei den neuesten Kreationen eine große Rolle. Diese kombiniert er gekonnt zu verführerischen Desserts und verrät gleichzeitig auch die Techniken und Tricks der filigranen und bunten Garnituren. Empfehlenswertes Buch für den Profi, aber auch für den ambitionierten Hobby-Confiseur.

Backen & Patisserie

Natürlich Brot backen

Verlag: Matthaes, Stuttgart (DE)
Autor(en): Werner Kräling
Fotos / Illustration: Werner Kräling
erschienen: 2015
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein sehr gut gemachtes Buch für fortgeschrittene Hobby-Bäcker, die mehr wollen. Eine Vielzahl von (bei einiger notwendiger Vorerfahrung) sehr gut verständlichen Brot-Rezepten. Besonders hervorzuheben sind die sehr gut nachvollziehbaren Einweisungen zur Herstellung der Teige und die exakten Angaben zum eigentlichen Backvorgang. Die Zielgruppe wird dieses Buch mögen!

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Open Air
Das Festival & Camping-Kochbuch

Verlag: Christian Brandstätter, Wien (AT)
Autor(en): Stevan Paul
Fotos / Illustration: Daniela Haug
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein gutes solides Handbuch für „Outdoor Fans“, die auch unterwegs guten Essen schätzen. Der Einband mit Schutzgummi ist genau richtig zum Mitnehmen. Aufgelockert und ergänzt wird der Rezeptteil durch lebendige Beschreibungen und stimmungsvollen Fotos von großen Festivals in Europa. Ein schönes Buch für die Zielgruppe. Zeitgemäß und frisch umgesetzt.

Vegetarisch / Vegan

Party- und Fingerfood
Deftig vegetarisch

Verlag: Becker Joest Volk, Hilden (DE)
Autor(en): Anne-Katrin Weber
Fotos / Illustration: Anne-Katrin Weber, Wolfgang Schardt
erschienen: 2016
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Dieses Buch ist gefüllt mit vegetarisch-/veganen Rezepten für viele Gelegenheiten. Praktische Anregungen, Tipps und originelle Rezept-Ideen sind einladend und interessant beschrieben. Das Buch zeigt im Besonderen, wie abwechslungsreich die vegetarische Küche sein kann.

Produktbezogene Küche

Polenta
eine Wiederentdeckung

Verlag: Fona, Lenzburg (CH)
Autor(en): Erica Bänziger
Fotos / Illustration: Andreas Thumm, Beat Ernst, Markus Dlouhy
erschienen: 2014
Preis: Silbermedaille (2016)

Fazit der Jury:
Der Leser erfährt hier (fast) alles zu Mais, Maismehl, Polenta, Maisgrieß etc. Nachvollziehbare Rezepte und kreative Ideen für Snacks, Suppen, Hauptgänge und Desserts sind Auslöser einer Renaissance. Darüber hinaus ist Polenta vegan und glutenfrei.

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise