Verfügbare Filter:

Produktbezogene Küche

Kastanie

Verlag: 99pages, Hamburg (DE)
Autor(en): Ansgar Pudenz, Rainer Schillings
Fotos / Illustration: Ansgar Pudenz
erschienen: 2011
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Wer bis zum Lesen dieses Buchs noch keine Kastanien genossen hat, der dürfte ab jetzt eine neue kulinarische Entdeckung gemacht haben. Ein starkes Buch mit einem überzeugenden Inhalt.

Getränke & Bar

Sake
Das Getränk der Götter

Verlag: 99pages, Hamburg (DE)
Autor(en): Susanne Rost-Aoki
Fotos / Illustration: Ansgar Pudenz
erschienen: 2012
Preis: Silbermedaille (2013)

Fazit der Jury:
Für Viele von uns eine neue Welt. Spannend geschrieben, mit guten Einblicken in die japanische Küche und die Sake-Trink-Kultur.

Küchentechniken / Kochprozesse

Black & White Food
Design auf dem Teller

Verlag: 99pages, Hamburg (DE)
Autor(en): Manuel Weyer, Rainer Schillings
Fotos / Illustration: Ansgar Pudenz
erschienen: 2011
Preis: Silbermedaille (2012)

Fazit der Jury:
Dieses Buch besticht durch eine neue kreative Form der Darstellung, Gestaltung und Textform. Der avantgardistische Ansatz hat die Jury überzeugt.

Getränke & Bar

5.000 Jahre Bier

Verlag: A. Metzner, Frankfurt a. M. (DE)
Autor(en): Dr. M. Hoffmann
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1960)
Backen & Patisserie

Das große internationale Konditoreibuch

Verlag: A. Pröpster, Kempten (DE)
Autor(en): René Kramer, Walter Bickel
erschienen: 1969
Preis: Goldene Feder (1970)

Fazit der Jury:
So ändern sich die Zeiten. Spätestens beim Rezept Champagner-Flip, darf man genüsslich schwelgen. Agar Agar wird mit einem Glas warmem Champagner verrührt und in Halbkugelform gegossen. In jede Form wird noch eine halbe, abgetropfte Maraschinokirsche reingedrückt. Nach völligem Erstarren der beiden Halbkugeln, werden sie vereinigt und nach dem Herauslösen in Hagelzucker gewälzt. Was hier in abgekürzter Form auf Seite 559 den Zeitgeschmack zu treffen scheint, lässt einem auf Seite 448 doch eher verwundern, finden sich hier in der erklärenden Fototafel aufgesägte Schaumweinflaschen mit Kugeln, die an der Flasche zu kleben scheinen.

Küchentechniken / Kochprozesse

Bunt garnieren

Verlag: A. Pröpster, Kempten (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1964)
Gesunde Küche

Das neue Diätkochbuch

Verlag: A. Pröpster, Kempten (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1964)
Fleisch & Geflügel

Vom Grill, Braten und Fondues

Verlag: A. Pröpster, Kempten (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1964)
Küche der Regionen

Die königlich bayerische Küche

Verlag: A. Pröpster, Kempten (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen: 1976
Preis: Silbermedaille (1977)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Der neuzeitliche Haushalt

Verlag: A. Pröpster, Kempten (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen: 1965
Preis: Silbermedaille (1968)
Backen & Patisserie

Backe, backe Kuchen

Verlag: A. Pröpster, Kempten (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Für liebe Gäste und häusliche Feste

Verlag: A. Pröpster, Kempten (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Küchentechniken / Kochprozesse

Kalt, bunt und lecker

Verlag: A. Pröpster, Kempten (DE)
Autor(en): Erna Horn
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Küche der Regionen

Dresdner Gastlichkeit
von den Anfängen bis zur Gegenwart

Verlag: A.&R.Adam, Dresden (DE)
Autor(en): Manfred Wille
erschienen: 2008
Preis: Sonderpreis (2009)

Fazit der Jury:
Verdienstvolle Abhandlung über die Kulturgeschichte des Essens und des Gastgewerbes in Dresden und Umgebung, wie es in dieser Ausführlichkeit bisher noch nicht dargestellt wurde. Die Region unterliegt einer besonders wechselvollen Geschichte, was sich eindrucksvoll in ihrer Gastkultur widerspiegelt.

Küche der Regionen

De Volmaakte Hollandsche Keukenmeid

Verlag: A.A. Sijthoff, Leiden (NL)
Autor(en): diverse
erschienen: 1966
Preis: Silbermedaille (1968)
TV-Köche & Prominenz

The Graham Kerr Cookbook

Verlag: A.H. & A.W. Reed, Wellington (AU)
Autor(en): Graham Kerr
erschienen: 1968
Preis: Silbermedaille (1968)
Getränke & Bar

Rumänien. Land des Weines

Verlag: Ad Libri, Bukarest (RO)
Autor(en): Florin Andreescu, Valeriu V. Cotea
erschienen: 2008
Preis: Silbermedaille (2009)

Fazit der Jury:
Erste umfassende Abhandlung über rumänische Weine in deutscher Sprache. Die Mischung aus Weinbaugebieten und touristischen Regionen ist gut gelungen – allerdings Schwächen im Layout und in der Fotoqualität

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Gastronomisk Kalender
Ausg. 1965, 1966, 1967

Verlag: Alb. Bonniers Boktrycke, Stockholm (SE)
Autor(en): diverse
erschienen: 1965
Preis: Goldmedaille (1968)
Küchentechniken / Kochprozesse

Bonniers kokbok

Verlag: Alb. Bonniers Boktrycke, Stockholm (SE)
Autor(en): M. Engnes, P. Tunberger, T. Wretman
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1960)
Küche der Regionen

Italienisch kochen

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): G. Marcolungo
erschienen: 1973
Preis: Goldmedaille (1974)
Fach- und Lehrbücher

Erlesene Feste
Handbuch der modernen Gastlichkeit

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Colette Schulz, Laurence Buffet-Challié
erschienen: 1971
Preis: Goldmedaille (1972)
Küchentechniken / Kochprozesse

Die Kunst des Anton Mosimann

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Bridget Jones
erschienen: 1991
Preis: Silbermedaille (1992)
Küche der Regionen

Orientalisch kochen

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Tomi Egami
erschienen: 1973
Preis: Silbermedaille (1974)
Küche der Regionen

Französische Küche fürs ganze Jahr

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Claude Jolly
erschienen: 1969
Preis: Silbermedaille (1971)
Küchentechniken / Kochprozesse

Saucen krönen die Kochkunst

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Raymond Oliver
erschienen: 1970
Preis: Silbermedaille (1971)
Produktbezogene Küche

Reis-Rezepte aus aller Welt

Verlag: Albert Müller, Rüschlikon (CH)
Autor(en): Tomi Egami
erschienen: 1967
Preis: Silbermedaille (1970)
Küche der Regionen

Mangiare e bere all'italiana

Verlag: Aldo Granzanti, Milano (IT)
Autor(en): Luigi Carnacina, Luigi Veronelli
erschienen: 1967
Preis: Silbermedaille (1968)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Geschichte des deutschen Hotels

Verlag: Alfred Hüthig, Heidelberg (DE)
Autor(en): Dr. M. Hoffmann
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1964)
Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Apéro – ein leichtfertiger Genuss

Verlag: Altes Gewürzamt Ingo Holland, Klingenberg a.M. (DE)
Autor(en): Cathérine Jamin, Ingo Holland
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Ein im Wortsinn großes Buch über ein Thema, welches nicht so häufig behandelt wurde – Kleinigkeiten zum Apero. Die Rezeptauswahl ist stimmig und umfangreich. Es finden sich viele klassische Anregungen von Speisen, die zu einem Apero gereicht werden können. Ingo Holland zeichnet sich hier einmal nicht als „Gewürzpapst“, sondern als umsichtiger und leidenschaftlicher Koch aus. Gemeinsam mit Cathérine Jamin will er uns den Apéro als unbeschwerten Genuss nahe bringen. Ein gelungenes Unterfangen.

Küche der Regionen

Ammergauer Alpengenuss
„Rezepte / Menschen / Lebensart“

Verlag: Ammergauer Alpen GmbH, Oberammergau (DE)
Autor(en): Jasmine Holfeld
Fotos / Illustration: Mathias Neubauer
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
In diesem Buch werden regionale Produkte auf innovative und zeitgemäße Art in nachvollziehbaren Rezepten umgesetzt, begleitet von Geschichten rund um die oberbayrische Region und das alles weit entfernt vom sonst üblichen Lederhosen-Image.

Küchentechniken / Kochprozesse

Das Geheimnis des Geschmacks

Verlag: Anabas-Verlag, Karlsruhe (DE)
Autor(en): Barbara Sichtermann
erschienen: 2005
Preis: Silbermedaille (2006)
Küchentechniken / Kochprozesse

Cooking afloat

Verlag: Andre Deutsch, London (UK)
Autor(en): Molly Graham
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1964)
Küche der Regionen

Cook it the French Way

Verlag: Andre Deutsch, London (UK)
Autor(en): B. Wilcox, P. Vigeureux
erschienen:
Preis: Silbermedaille (1960)
Fach- und Lehrbücher

Früchte schneiden und schnitzen

Verlag: Andy Mannhart, Udligenswil-Luzern (CH)
Autor(en): Xiang Wang
erschienen: 2000
Preis: Silbermedaille (2001)

Fazit der Jury:
Die Faszination asiatischer Gemüse- und Obstschnitzkunst wird in nachvollziehbare Bilder und Worte gefaßt.

Getränke & Bar

Wine Aristocracy

Verlag: Angus and Robertson, London (UK)
Autor(en): T.E. Carling
erschienen:
Preis: Goldmedaille (1960)
Küchentechniken / Kochprozesse

Salz. Fett. Säure. Hitze.

Verlag: Antje Kunstmann, München (DE)
Autor(en): Samin Nosrat
Fotos / Illustration: Wendy Mac Naughton
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Kenntnisreiches, durchdachtes Buch, geeignet sowohl als Lehrbuch als aber auch als Buch für interessierte Kochenthusiasten. Details von Hardware bis zu Kochanleitungen sind nicht nur im theoretischen ersten, sondern auch im praxisorientierten zweiten Teil umfassend erläutert. Man fühlt sich nicht wie bei der Lektüre eines Kochbuchs, sondern eher mit umgebundener Schürze am Herd einer Kochschule, um einer klugen, eloquenten und gelegentlich sehr witzigen Köchin zuzuhören. Mit „Salz. Fett. Säure. Hitze.“ schafft es die Autorin, uns sehr viel breiter und tiefgehender in die Kunst des Kochens einzuführen.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Kochbroschüre für aphasische Menschen

Verlag: Aphasie suisse, Luzern (CH)
Autor(en): Cornelia Kneubühler, Projektgruppe
Fotos / Illustration: Lukas Bidinger
erschienen: 2015
Preis: Sonderpreis (2015)

Fazit der Jury:
Die Schweizer Kochbroschüre zeigt neu, innovativ und in gelungener grafischer Umsetzung ausgewählte Rezepte und Kochanleitungen speziell für Aphasiker. Diese Broschüre ist eine nützliche Stütze bei der Bewältigung einer praktischen Alltagsaufgabe, dem Kochen für die betroffenen Menschen.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Gestern aß ich bei Goethe

Verlag: Arche Verlag, Hamburg (DE)
Autor(en): Sybil Gräfin Schönfeld
erschienen: 2002
Preis: Silbermedaille (2003)

Fazit der Jury:
Einführung in die Gastlichkeit Goethes, stilsicher und mit Eleganz geschrieben.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Bei Fontane zu Tisch

Verlag: Arche Verlag, Hamburg (DE)
Autor(en): Sybil Gräfin Schönfeld
erschienen: 1997
Preis: Silbermedaille (1999)
Küchentechniken / Kochprozesse

Bei Thomas Mann zu Tisch

Verlag: Arche Verlag, Hamburg (DE)
Autor(en): Sybil Gräfin Schönfeld
erschienen: 1995
Preis: Silbermedaille (1996)
Getränke & Bar

Whiskey und Whisky

Verlag: Arne Krüger, Götzenhain (DE)
Autor(en): Aladar von Wesendonk
erschienen: 1974
Preis: Silbermedaille (1975)
Produktbezogene Küche

Wein muss rein!
Berauschend gute Rezepte

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Léa Linster, Peter Gaymann
Fotos / Illustration: Justyna Krzyzanowska
erschienen: 2015
Preis: Goldmedaille (2016)

Fazit der Jury:
Ein außergewöhnliches Buch, Klasse gemacht, Léa Linster interpretiert mit Ihrer Handschrift Klassiker, deren Rezepturen sehr gut verständlich und nachvollziehbar beschrieben sind. Es macht Spaß zu versuchen, diese Rezepturen in der eigenen Küche umzusetzen. Ein weiteres Highlight dieses Buches sind zweifelsohne die humorvollen Karikaturen, die das Kochbuch nicht nur ergänzen, sondern zu etwas Besonderem machen.

Lizenzausgaben

Carpatia

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Irina Georgescu
Fotos / Illustration: Jamie Orlando Smith
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein wunderschönes Buch, welches dem Leser eine faszinierende Küchenwelt eröffnet, die in unseren Breitengraden eher verkannt wird, weil eben unbekannt. Die Rezepte sind klar strukturiert und sehr ansprechend bebildert. Mit klarem Aufbau lenkt nichts vom eigentichen Sinn des Buches ab: sich inspirieren lassen und nachkochen. Ein solides Buch für alle, die sich der rumänischen Küche nähern wollen. Viele Rezepte, wie eine Lammterrine, gefüllte Weinblätter oder Walnussconfit sucht man oft vergeblich. Hier sind sie liebevoll versammelt.

Obst / Gemüse / Kräuter

Hello Berries

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Saskia van Deelen
Fotos / Illustration: Julia Cawley, Vera Schäper
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Was man aus Beeren alles machen kann – eine gute Idee, Früchte zum dem Thema der eigenen Küche zu machen und damit viele Gerichte zu echten Highlights werden lassen. Die kreativen Zubereitungen werden gut verständlich beschrieben und sind leicht nachvollziehbar – Obst ist doch mehr als nur Konfitüre und Nachtisch.

Produktbezogene Küche

Kochen in Kupfer

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Gabriele Hussenether, Stephanie Arlt, Thomas A. Vilgis
Fotos / Illustration: Daniel Duve
erschienen: 2021
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein hochwertiges Fachbuch, mit einer groß angelegten Liebeserklärung zum vielleicht besten Kochgeschirr, das der Markt zu bieten hat. Die Konsequenz, warum nur in Kupfer und sonst in keinem anderen Geschirr Speisen zubereitet werden können, ist aus kulinarischer Sicht nicht wirklich schlüssig, obwohl sehr viele Fachtexte die Kupferwelt sehr deutlich belichten und beschreiben. Das Buch überzeugt durch eine klare Gliederung, eine gute Balance zwischen technischer Wissensvermittlung und ausgewählten Rezepten.

Backen & Patisserie

Nanettes Backbuch
Die gesammelten Rezepte einer Landbäuerin

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Stephanie Arlt
Fotos / Illustration: Katharina Pflug, Sarah Eschbach
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein authentisch gestaltetes Buch in wertiger Verarbeitung, mit guter Gliederung, schönen Fotos und traditionellen bestens nachvollziehbaren Rezepten. Schon beim Lesen bekommt man Appetit und Lust zu backen. Man denkt sofort an vergangene Zeiten beim Familien-Kaffee am Sonntag. Ein Basicbackbuch ohne Schnörkel und Chichi. Dafür aber mit echt leckeren Rezepten.

Lizenzausgaben

Von der Kunst, einen Pfirsich zu essen

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Diana Henry
Fotos / Illustration: Laura Edwards
erschienen: 2020
Preis: Silbermedaille (2021)

Fazit der Jury:
Ein außergewöhnliches Buch, schon der Einband fühlt sich an wie eine Pfirsichhaut und vermittelt dem Leser über wunderschöne Bilder einen sehr persönlichen Einblick in das Leben dieser Weltenbummlerin. Der Inhalt hält was der Buchtitel verspricht: die Gerichte sind kreativ und faszinierend zusammengestellt, mal ganz simpel, mal raffiniert und mit schönen Stories und Erlebnissen untermalt. Gute Rezeptdarstellungen, garniert mit vielen Tipps und amüsanten Anekdoten. Diese Leidenschaft zum Kochen spiegelt sich in diesem Buch wider – toll!

Gesunde Küche

Die neue Ess-Klasse

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Sibylle Sturm
Fotos / Illustration: Sibylle Sturm
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Ein sehr gutes Buch für Menschen, die ihre Ernährung umstellen möchten. Es enthält viele Rezeptvarianten, deren Zutaten und Zubereitungsformen die Gesundheit und den Geschmack gleichermaßen beeinflussen. Das Buch zeigt einen Weg zum bewussten Umgang mit Zucker und den oxidativen Folgen auf. Eine sinnvolle Ergänzung in jeder Kochbuchsammlung, auch aus Gesundheitsaspekten.

Getränke & Bar

Die Weinmacher

Verlag: ars vivendi, Cadolzburg (DE)
Autor(en): Julia Schuller, Stefan Bausewein
Fotos / Illustration: Stefan Bausewein
erschienen: 2018
Preis: Silbermedaille (2019)

Fazit der Jury:
Die Autoren gehen weg vom „Mythos Winzer“ und stellen das reale Leben dar. Winzer zu sein ist eine sehr harte und minuziöse Arbeit, um sehr gute Weine produzieren und abfüllen zu können. Sie haben die Winzer während verschiedener Phasen einer „Weinkreation“ begleitet – daraus ist dieses sehr interessante und durch Wissen geprägte Buch entstanden, das auch vom Herzblut aller am Frankenwein beteiligten Menschen zeugt.

Tafelkultur / Kulinarik / Lifestyle

Das Sprottenballett

Verlag: Art de Cuisine GmbH, Erfurt (DE)
Autor(en): Matthias Kaiser
Fotos / Illustration: Matthias Kaiser
erschienen: 2013
Preis: Silbermedaille (2014)

Fazit der Jury:
Kein klassisches Kochbuch, sondern ein gelungenes Spiegelbild der Küche aus der Mitte Deutschlands. Die begleitenden Texte und Fotos weisen zum Teil klärend auf den Einfluss von Landschaft, Handwerk, Mensch und Tier und auf die Esskultur hin.

 

Anschrift

Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Burgstraße 35

59755 Arnsberg

Kontakt

Telefon:+49 (0)2932 - 894 5355

Fax:+49 (0)2932 - 931 007

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise